iPhone 6s verkaufen: Bis zu 560 Euro für das Altgerät (16 GB)

Das aktuelle iPhone wurde gestern veröffentlicht – das heißt: Raus mit dem alten. Wer sich dazu entschließt, das Gerät wieder zu Geld zu machen, hat verschiedene Möglichkeiten. Zunächst sollte man sich im Freundes- oder Bekanntenkreis umhören, ob es einen Abnehmer gibt. Ansonsten finden sich im Netz auch zahlreiche Marktplätze, wie eBay oder Shpock. Wenn ihr aber so wenig Aufwand wie möglich haben wollt, dann bieten sich darauf spezialisierte Portale an.

infografik_5738_wiederverkaufswert_smartphones_n (1)

Eines davon, Rebuy, hat nun in Zusammenarbeit mit Statista ermittelt, wie viel Geld ihr noch für das Altmodell bekommt. Das daraus resultierende Ranking zeigt nicht nur, dass die iPhones besonders hochpreisig sind, sondern gleichzeitig auch noch auffällig wertstabil. Für ein iPhone 6s Plus in 16 GB spacegrau dürft ihr noch mit knapp 490 Euro rechnen. Das 4,7 Zoll große Pendant dazu macht immerhin noch 420 Euro aus, wenn es „mit leichten Gebrauchsspuren in gutem Zustand“ eingeschickt wird. Je höher der Speicherplatz, desto mehr gibts auch zurück. Erst danach folgen Modelle anderer Hersteller, wobei selbst das iPhone 6 und iPhone 6 Plus noch einen relativ hohen Wiederverkaufswert aufweisen.

Wo kann ich mein iPhone verkaufen.

Rebuy ist nicht der einzige Anbieter auf dem Markt, bei dem ihr euer iPhone verkaufen könnt. Aber sicherlich einer der bekanntesten. Dadurch, dass das Unternehmen nichts anderen macht, als Sachen anzukaufen und wieder gebraucht zu verkaufen, sind die Prozesse auch ziemlich einfach. Ähnlich ist das beim wohl größten Konkurrenten, wirkaufens.de. Schaut am besten bei beiden Anlaufstellen, wie viel ihr für genau euer iPhone bekommt.

-> Auf zu reBuy
-> Auf zu Wirkaufens

shutterstock_231117232

Bild: Shutterstock

Nachlese: Drei Steps vor dem Verkauf

1. iPhone Backup machen. Sichert eure Daten, um sie später auf das neue iPhone zu übertragen. Dabei habt ihr entweder die Möglichkeit über die iCloud oder über iTunes. In einer ausführlichen Anleitung erklären wir beide Wege und sagen euch, welche Variante wir bevorzugen.

> Zur Anleitung zum iPhone-Backup

2. iPhone löschen. Jetzt ist es soweit: Die Daten auf eurem iPhone müssen weg, damit der Nachfolger nicht in eure Privatsphäre eintauchen kann. Auch hier gibt es mehrere Wege. Wir erklären, wie ihr euer iPhone sicher löscht.

> Zur Anleitung zur iPhone-Löschung

3. iPhone reinigen. Am Ende geht es darum, einen guten Eindruck zu machen. Also: Reinigt euer iPhone nochmal gründlich. Vom Display bis zum Lightninganschluss – wir haben Tipps für euch, was geht und was nicht.

> Zur Anleitung zur iPhone-Reinigung

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

26 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 6s verkaufen: Bis zu 560 Euro für das Altgerät (16 GB)"

  1. Xxxxxxx 7. September 2016 um 15:02 Uhr ·
    Nein ? ich liebe mein 6s??
    iLike 40
  2. Peter Hartz 7. September 2016 um 15:03 Uhr ·
    570€ iphone 6s ?
    iLike 4
  3. Carsten 7. September 2016 um 15:04 Uhr ·
    Pivat erzielt man deutlich mehr
    iLike 26
    • Blear 7. September 2016 um 15:25 Uhr ·
      Allerdings sollte man da den Preis etwas senken
      iLike 0
    • ALDeeN 7. September 2016 um 16:46 Uhr ·
      Also wer sein Gerät auf rebuy oder ähnliches Verkauf der ist selbst schuld. Beim privaten Verkauf bekommt man deutlich mehr. Schließlich müssen die Unternehmen, die das Gerät kaufen, es schließlich auch weiter veräußern. Das sind keine Samariter. Von daher, lieber bei Kleinanzeigen eBay oder in einschlägigen Foren verkaufen. Dort bekommt man gutes Geld und zahlt keine lächerlichen Gebühren wie bei eBay. Die schlucken fast 10 Prozent vom Erlös, totale abzocke!
      iLike 3
    • Apple Tom 7. September 2016 um 17:28 Uhr ·
      Mehr ??? :D Preise bilden sich durch Angebot und Nachfrage mein guter :D iPhones gibt es wie Sand am Meer, nach dem das iPhone 7 raus gekommen ist fallen auch diese Preise ;)
      iLike 0
  4. AppleTimo 7. September 2016 um 15:11 Uhr ·
    Wieviel könnte ich auf eBay noch für mein IPhone 6 mit 64GB in spacegrau bekommen? Der Zustand ist einwandfrei, keine Macken im Gehäuse, ein mini Kratzer im Display und mehr nicht. Ich hab vor ein paar Wochen mal geschaut, da waren es noch etwa 400€ jetzt wird das ja leider nicht mehr so sein ?
    iLike 0
    • Mirko 7. September 2016 um 15:32 Uhr ·
      Wenn dann würd ichs noch schnell heut verkaufen – evtl. Sofortkauf auf eBay ohne lange Laufzeit. Denn ab heut 21:00 wird der Preis mal locker um 50 – 100 € fallen…
      iLike 5
    • Btm 7. September 2016 um 16:17 Uhr ·
      So großartig fällt der Preis auch heute nicht. Die neuen Modell brauche immer länger bis sie auf den Markt sind :) das bedeutet eine Preissenkung passiert erst Mitte Oktober.
      iLike 2
  5. Cerberus1953 7. September 2016 um 15:12 Uhr ·
    Apple hat mir für mein 6 Plus/64GB 480€ geboten. Mal sehen, wenn ich das 7er holen sollte, werde ich das da abgeben .
    iLike 0
  6. Tim Cook 7. September 2016 um 15:13 Uhr ·
    Sind ein paar Kratzer oben links im Rahmen durch einen Sturz noch ‚leichte Gebrauchsspuren‘?
    iLike 0
    • Mirko 7. September 2016 um 15:30 Uhr ·
      Das Schlagwort lautet „Sturz“ ;) Da wird’s schwer noch nen vernünftigen Gebrauchtpreis zu bekommen :)
      iLike 3
    • Ulle 7. September 2016 um 15:38 Uhr ·
      Nein Tim Cook das sind keine leichten Gebrauchsspuren. Mit leichten Gebrauchsspuren meint man leichte Kratzer, die von Dreck z.B kleine Kratzer hinterlassen.
      iLike 1
  7. . 7. September 2016 um 15:24 Uhr ·
    Ich würde mein altes Handy niemals an solch eine Ankaufstelle verscherbeln. Die machen das ja auch nur um Geld zu kriegen. Am besten geht es immer noch über eBay, da ist kein Zwischenhändler dazwischen der sich noch ein paar Euros abgreifen will.
    iLike 0
    • Mirko 7. September 2016 um 16:18 Uhr ·
      Vergiss die 10% an eBay und ggfls. die 1,9% + 0,35€ PayPal nicht ;D
      iLike 1
    • Matthias 7. September 2016 um 16:26 Uhr ·
      Stimmt, die eBay Gebühren bekommt man ja auch geschenkt.
      iLike 0
  8. Sir Peoples 7. September 2016 um 15:25 Uhr ·
    Würde es immer privat verkaufen. reBuy kann man nicht glauben was dort angezeigt wird. Kenne das von einem Freund er hat ein iPhone verschweißt hingeschickt und die haben es geöffnet. Headset auch entnommen, als Danke haben sie den Preis gesenkt, weil es gebraucht war. ??
    iLike 3
    • Wiepenkathen 7. September 2016 um 16:20 Uhr ·
      Vielen Dank für den Hinweis – dann war die Erfahrung, die ich mit ReBuy gemacht habe, doch kein Einzelfall. Das ist eine Frechheit, wie die das eingeschickte Produkt nieder machen, um dann doch weniger zu zahlen, als ursprünglich avisiert. Bei mir waren das Original eingepackte Ladekabel und das Original eingepackte Ladegerät laut ReBuy in einem erbärmlichen Zustand, so dass sie gegen neue Teile getauscht werden müssten. Wie gesagt: unbenutzt, noch in den Plastikhüllen. Auf dem Display sollte sich ein Kratzer befinden, was definitiv bei dem Gerät, das nach einem Jahr noch neuwertig war, nicht der Fall war. Nach einigem Mailverkehr haben sie dann gezahlt. Was sie mir wohl zurück geschickt hätten, wenn ich das Angebot abgelehnt hätte!? Von ReBuy halte ich nun nichts mehr!
      iLike 5
      • Timberwxlf 8. September 2016 um 12:11 Uhr ·
        Ich kann auch nur von ReBuy abraten! Mein iPhone 5s damals hatte keinen einzigen Kratzer , unter anderem weil ich eine Panzerglasfolie verwendet hab, und die haben mir erzählt das das Display Risse hätte. Habe dann dementsprechend auch 50€ weniger bekommen!
        iLike 0
  9. Peter Hartz 7. September 2016 um 16:16 Uhr ·
    Ab wie viel uhr kann man ios10 laden ??
    iLike 0
    • Mirko 7. September 2016 um 16:50 Uhr ·
      Heut wird’s sicher nix, dass kommt wenn dann mit dem neuen iPhone oder kurz davor. Geh mal von nächster Woche aus, evtl. am 13. oder so ;)
      iLike 1
    • stinchen 7. September 2016 um 16:57 Uhr ·
      @Peter Hartz: das wäre das erste Mal, dass man das neue iOS noch am Tag der Keynote laden könnte. Bislang wurde immer nur angekündigt, dass es ab dann und dann zu laden wäre. Also heute wirst du darauf sicher vergeblich warten.
      iLike 0
  10. Thomas 7. September 2016 um 17:00 Uhr ·
    Ich denke, da das iPhone 6 oder 6s (Plus) noch den begehrten Klinkenanschluss hat, wird sich das Gerät dennoch richtig gut verkaufen. Grad für Leute die von einem iPhone 4 oder 5s umsteigen, könnten sich sehr für ein 6s interessieren. Mal schauen ob ich meins verkaufe. Sehe ich heute Abend. Hatte bei eBay für mein 1 Jahr altes iPhone 6 noch 620€ bekommen.
    iLike 0
  11. Daniel 8. September 2016 um 14:01 Uhr ·
    Schade, dass der Philipp Tusch alles löscht, was im hier nicht passt. Aber ich kann ihm ja künftig immer nach seinem Mund reden, damit der kleine Philipp nicht weint.
    iLike 0
  12. Icke 8. September 2016 um 15:01 Uhr ·
    Ihr hab vergessen zu sagen, dass man das iPhone aus der cloud entfernen muss. Sonst kann der neue Besitzer es nicht in Betrieb nehmen.
    iLike 0
  13. Mirko✌?️ 8. September 2016 um 18:43 Uhr ·
    425€ iPhone 6 Plus ???
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.