Home » Betriebssystem » iPhone 13 Pro: iOS 15.1 Beta 3 bringt Deaktivierung des AutoMakro-Modus

iPhone 13 Pro: iOS 15.1 Beta 3 bringt Deaktivierung des AutoMakro-Modus

Apple bringt mit iOS  15.1 offenbar noch eine weitere Änderung bei der Kamera, die für Nutzer des iPhone 13 relevant ist. Es ist in Zukunft möglich, den automatischen Makromodus der Kamera zu deaktivieren. Diese Möglichkeit war von vielen Testern der neuen Geräte gewünscht worden. Nun können Nutzer auch manuell den Makromodus aktivieren.

Apple hat mit der jüngsten Beta von iOS 15.1 und iPadOS 15.1 auch eine weitere Neuerung die Kamera betreffend eingeführt. Diese ermöglicht es nun den Besitzern des iPhone 13, den automatischen Makromodus der Kamera zu deaktivieren. Die automatische Aktivierung der Makrofotografie am iPhone 13 unter iOS 15 war während vieler Reviews von verschiedener Seite Gegenstand der Kritik. Hierbei wechselt die Kamera des iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max unter iOS 15 automatisch zur Makroaufnahme, sobald sich der Nutzer einem Objekt nähert. Diese Automatik wird allerdings nicht von allen Nutzern begrüßt und es war rasch die Hoffnung geäußert worden, Apple werde dieses Feature noch nachjustieren, das geschieht nun.

Unter iOS 15.1 kann in der Beta 3 eine Einstellung Automakro konfiguriert werden, diese findet sich in den Einstellungen unter Kamera. Wenn der Nutzer Automakro ausschaltet, kann der Makromodus aktiviert werden, indem der Zoom auf 0,5x gestellt wird und die Kamera anschließend einem Objekt angenähert wird, dann kann per manuellem Fokussieren der Makromodus genutzt werden.
In diesem Zusammenhang verweisen wir auch noch einmal auf unser iPhone 13 Pro-Review, das auch ausführlich auf die Qualitäten der Kamera eingeht.

Verbesserungen der Kamera mit iOS 15.1

Neben der manuellen Konfiguration des Makromodus am iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro bringt iOS 15.1 wohl auch die Unterstützung für ProRes, die von Apple ebenfalls bereits zu einem früheren Zeitpunkt angekündigt worden war, wie wir gerade eben berichtet hatten. Damit werden zwei von vielen Nutzern gewünschte Verbesserungen der Kameraleistung der neuen Geräte ausgerollt, allerdings wird es wohl noch einige Wochen dauern, bis iOS 15.1 für alle Nutzer final zur Verfügung steht. Das Update wird dann auch die neue Funktion SharePlay beinhalten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 13 Pro: iOS 15.1 Beta 3 bringt Deaktivierung des AutoMakro-Modus"

  1. Raider 7. Oktober 2021 um 06:26 Uhr ·
    Ich warte sehnsüchtig!
    iLike 0
  2. heinz 7. Oktober 2021 um 09:59 Uhr ·
    Was genau passiert denn in der Situation das es einige stört? Wenn ich an ein Objekt nahe ran gehe, dann möchte ich doch eine Makro Fotografie machen? Wäre der Modus hier deaktiviert dann wäre doch alles nur verschwommen. Ich habe bereite ein paar 100 Bilder gemacht und für mich passt es immer perfekt. Von daher würde mich das interessieren wie es andere sehen die sich daran stören.
    iLike 0
    • sonnydc43 7. Oktober 2021 um 17:59 Uhr ·
      Das Problem ist dass es nicht immer perfekt funktioniert bzw die Motive nicht identifiziert und dann nicht in den makromolekularen springt oder wieder zur hauptkamera springt!
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.