Home » Gerüchte » iPhone 13: Größerer Akku und 5G-mmWave für mehr Länder?

iPhone 13: Größerer Akku und 5G-mmWave für mehr Länder?

Das iPhone 13 soll mit größeren Akkus kommen, als sie das iPhone 12 besitzt. Zudem wird Apple wohl die Unterstützung für 5G und das ultraschnelle mmWave-Band in weiteren Regionen bringen, das prognostizieren aktuell Analysten. Apple wird das iPhone 13 wohl im kommenden Monat in wiederum vier Varianten vorstellen.

Apple wird dem iPhone 13 wohl wieder etwas größere Akkus einbauen: Dies würde möglich, indem Teile des Innenlebens umgestaltet werden. Apple wird im iPhone 13 auf flexibler angelegte Schaltungen zurückgreifen. Diese SiPs werden etwa bei den Ladeschaltkreisen zum Einsatz kommen, hierdurch wird im iPhone 13-Gehäuse Platz für einen größeren Akku geschaffen, schätzt das asiatische Analysehaus TrendForce in einem aktuellen Ausblick. Im iPhone 12 hatte Apple die Größe der Batterie in allen Modellen verringert.

Apple wird 5G auf mmWave in weiteren Märkten unterstützen

Die Energieeffizienz des iPhone 13 wird durch den A15-Chip weiter verbessert, der in einem optimierten 5nm+-Verfahren beim weltgrößten Auftragsfertiger für Halbleiter TSMC gefertigt wird. Zudem wird wohl die 5G-Unterstützung weiter ausgebaut.

Wie TrendForce schreibt, wird das iPhone 13 in weiteren Märkten 5G auf mmWave-Frequenzen unterstützen, diese liegen im zweistelligen GHz-Bereich und erlauben superschnelle Datenübertragungen. mmWave-Netze werden in Europa kaum aufgebaut, in Deutschland ist ein Regelbetrieb für die nähere und mittelfristige Zukunft nicht absehbar, allenfalls kommt es zu Feldtests verschiedener Anbieter.

Im iPhone 13 steckt dem Vernehmen nach das Qualcomm-Modem Snapdragon X60, nicht das aller neueste Modell im Lineup, aber von Haus aus fähig zu echtem Stand-alone-5G, das das iPhone 12 aktuell nicht beherrscht.
Mit dem Marktstart des iPhone 13 wird Mitte September gerechnet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 13: Größerer Akku und 5G-mmWave für mehr Länder?"

  1. Defrim 12. August 2021 um 18:51 Uhr ·
    Ich hoffe ja doch, dass die wenigstens die Pro Modelle mit einem 120 Herz Display kommen, dann wird es gekauft. Ansonsten muss ich auch diese Version überspringen!
    iLike 7
    • CarstenB. 12. August 2021 um 21:29 Uhr ·
      Kommt bestimmt…..Hoffentlich verschwindet die Displaykerbe😂
      iLike 1
      • Mahmud 13. August 2021 um 05:56 Uhr ·
        Die wird in dieser iPhone Generation noch nicht komplett verschwinden.
        iLike 3
  2. Maverick 13. August 2021 um 12:45 Uhr ·
    Ich warte auf das IPhone 14 Pro, da soll angeblich die Notch merklich kleiner werden.
    iLike 0
  3. gresh 13. August 2021 um 15:47 Uhr ·
    Hoffe; der Akku wird nicht nur um ein paar läppische mAh größer…
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.