Home » iPhone » iPhone 12-Verkäufe: Pro Max stark, Mini sehr schwach

iPhone 12-Verkäufe: Pro Max stark, Mini sehr schwach

Das iPhone 12 ist das erfolgreichste iPhone-Modell in Apples Lineup in den USA. Dabei zeigt sich zweierlei: Einerseits ist das riesige iPhone 12 Pro Max beliebter als sein Vorgänger zur selben Zeit. Andererseits ist das iPhone 12 Mini so unbeliebt, wie kein anderes aktuelles Modell.

Apples iPhone 12 (Affiliate-Link) macht auch weiterhin eine gute Figur bei den Verkäufen, das zeigt eine aktuelle Erhebung, die von der Analysefirma Consumer Intelligence Research Partners erstellt wurde. Diese kommt zu dem Schluss, dass das aktuelle iPhone 12-Quartett für rund 61% der Verkäufe von iPhones im zweiten Quartal 2021 verantwortlich ist.

Diese Einschätzung wirft ein erstes Schlaglicht auf die in der kommenden Woche bevorstehende Veröffentlichung der Quartalszahlen von Apple für das ablaufende Quartal. Danach war das iPhone 12 das erfolgreichste Modell des 12er-Lineups, gefolgt vom iPhone 12 Pro Max und dem iPhone 12 Pro. Das kleine und dafür verhältnismäßig teure iPhone 12 Mini war abgeschlagen und wurde sogar vom iPhone SE und dem noch älteren iPhone XR überholt.

Das iPhone 12 Pro Max ist überraschend beliebt

Schon zuvor hatten verschiedene Erhebungen darauf hingedeutet, dass das iPhone 12 Mini auch nach einigen Monaten wenig Glück im Ringen um die Gunst des Verbrauchers hat, wie wir in früheren Meldungen berichtet hatten. Das iPhone 12 Pro Max war für rund 20% der mit den vier iPhone 12-Modellen erzielten Umsätze verantwortlich, eine Verbesserung zum Vorjahreszeitraum. Da hatte Apple mit dem iPhone 11 Pro Max nur rund 13% der Umsätze mit dem damaligen Lineup erzielt.

Der durchschnittliche Preis für ein iPhone ging im ablaufenden Quartal leicht zurück.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 12-Verkäufe: Pro Max stark, Mini sehr schwach"

  1. Club 23. April 2021 um 08:42 Uhr ·
    Ich habe mir die Woche ein Mini geholt bei EBay Neu 128gb 600€. Bin ganz zufrieden. Der Akku ist auch ok.
    iLike 5
  2. SirDs 23. April 2021 um 09:14 Uhr ·
    Die Frage ist doch, hat es die Erwartungen der Analysten nicht erfüllt aber deren von Apple? Dieses Gerede von schwachen Verkäufen, etc. ist so was von Quatsch. In Summe wurden so viele iPhone und Mac im Jahr 2021 verkauft, wie es kein Analyst (jaja, sind auch nicht intern eingeweiht) erwartet hatte. Deren Glaskugel ist wohl verschmutzt
    iLike 5
  3. mac-Curry 23. April 2021 um 20:48 Uhr ·
    Auch ich ziele auf ein Mini aber erst wenn der Preis auf 500 runter geht.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.