iPad der achten Generation: Mehr Performance im Einsteiger-Modell

Auf der Keynote hat Apple heute neben den neuen Generationen der Apple Watch auch neue iPads vorgestellt. Das neue iPad der achten Generation kommt mit einem schnelleren Prozessor. Das Design bleibt unverändert zu dem der Vorgängergeneration.

Apple hat heute Abend auch ein neues Einsteiger-iPad vorgestellt. Es wurde hinsichtlich der Performance aktualisiert.

Das iPad der achten Generation kommt mit dem A12 Bionic-Prozessor. Es erhält damit die selbe CPU- und GPU-Ausstattung. Dieser Prozessor steckt auch im iPad Air 3 und wurde erstmals mit dem iPhone Xs / iPhone Xs Max eingeführt. Apple lässt sich nicht nehmen, hier einige Vergleiche anzustellen: Danach sei das iPad der achten Generation bis zu zweimal so schnell wie das beliebteste Windows-Notebook und sogar sechsmal schneller als das derzeit populärste Chromebook.

Die Vorgängergeneration des Einsteiger-iPad war noch mit einem A10 Fusion-CPU ausgestattet, Performancetechnisch wurde das iPad für preisbewusste Kunden also deutlich aufgerüstet. Der A12 Bionic bringt nun auch erstmals die Neural Engine auf das Einsteiger-iPad, die ihre Stärken im AI-Bereich und dort ewa beim Umgang mit Fotos und Videos ausspielt.
Abseits der neuen CPU-Ausstattung ändert sich nicht viel.

Das iPad der achten Generation kommt im bekannten Design und mit Unterstützung für den Apple Pencil. Dessen Vorzüge hat Apple während der Keynote auch noch einmal ausführlich dargestellt, vor allem mit Blick auf die neuen Möglichkeiten unter iPadOS 14.

Preise und Verfügbarkeit

Das iPad der achten Generation startet ab 329 Dollar. Bildungskunden erhalten es bereits ab 299 Dollar, die Europreise tragen wir nach.

Bestellt werden kann das iPad der achten Generation ab heute, die Auslieferung und Verfügbarkeit in den Apple Stores startet am Freitag.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "iPad der achten Generation: Mehr Performance im Einsteiger-Modell"

  1. Robin 15. September 2020 um 20:11 Uhr · Antworten
    Ich nehme an, das Display/Glas ist nicht laminiert?
    iLike 0
  2. Koschi 15. September 2020 um 20:12 Uhr · Antworten
    Hab ich was verpasst. Wo sind die iPhones
    iLike 0
    • neo70 15. September 2020 um 20:19 Uhr · Antworten
      War schon vorher bekannt bzw. wurde vermutet. iPhone Event verzögert sich durch Corona um einen Monat, da sich die Produktion auch verschoben hat. Also Ende Oktober kommt unser iPhone Event
      iLike 1
  3. Maxi 16. September 2020 um 19:20 Uhr · Antworten
    Frage: Das iPad Pro 12,9 Zoll ist das neu(er), oder kommt da heuer vl. auch noch was?
    iLike 0