Home » Gerüchte » iPad 10: Mögliches neues Einsteiger-Tablet geleakt

iPad 10: Mögliches neues Einsteiger-Tablet geleakt

Apple iPad 2022 family familie lineup

Das Einsteiger-iPad wird dieses Jahr wohl ein weiteres Update erhalten. Die zehnte Generation könnte dabei mit einer verbesserten Kamera, aber dem bekannten Design kommen, darauf deuten aktuelle Leaks hin.

Apple wird in diesem Jahr wohl auch eine neue Version seines Einsteiger-Modells des iPads auf den Markt bringen. Das iPad 10 soll mit aktualisiertem Innenleben erscheinen, wie frühere Prognosen bereits angedeutet hatten. So sollen der recht leistungsstarke A14-Chip und ein 5G-Modem zur Ausstattung gehören.

iPad 10 Leak – MySmartPrice

Nun tauchten neue Leaks auf, die angebliche Schemazeichnungen des neuen iPads beinhalten. Danach fällt das iPad 10 mit den Maßen von 248 mm x 179 mm x 6,98 mm ein wenig dünner aus als sein Vorgänger, jedoch mit einer Einschränkung: Das neue iPad könnte mit einem Kamerahügel kommen.

Das wiederum könnte auf ein technisches Upgrade hinweisen, das eine leistungsfähigere Kamera wahrscheinlich macht, wobei sich die Frage stellen würde, was ein eher kleineres Update für den täglichen Nutzen der iPad-Rückkamera bedeuten würde.

Das Design bleibt vermutlich gleich

Ob die Kamera des iPad 10 tatsächlich über einen LED-Blitz verfügt, wie die Quelle des Leaks behauptet, ist fraglich. MySmartPrice hatte in der Vergangenheit mit einem wilden Mix aus zutreffenden und völlig irrigen Behauptungen über neue Apple-Produkte auf sich aufmerksam gemacht.

Während die Seiten überarbeitet werden könnten, bleibt das grundlegende Design des iPads auch diesem Leak nach weitgehend unverändert, das schließt auch weiterhin einen Home-Button mit Touch ID mit ein. Allerdings geht dieser Umstand angesichts des vernünftigen Preises des Einsteiger-iPads durchaus in Ordnung.

Alle weiteren Bilder und prognostizierten Spezifikationen gibt es hier bei MySmartPrice.

Das kommende Modell könnte im Rahmen einer Herbst-Keynote vorgestellt werden, denkbar ist auch ein Start im Oktober. Dem Vernehmen nach soll iPadOS 16 später als erwartet an den Start gehen, da sich Apples Entwickler hier noch größeren Herausforderungen in Zusammenhang mit dem Stage Manager gegenüber sehen sollen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail