Home » Betriebssystem » iOS 8 auf 72 Prozent der Geräte, großes Update im März

iOS 8 auf 72 Prozent der Geräte, großes Update im März

iOS 8.2 wird nicht vor März veröffentlicht. Dies berichtet die für gewöhnlich gut informierte Website BGR. Unterdessen gibt es neue Zahlen zur Verbreitung.

Nicht wenige Nutzer sehen bei iOS 8.1.3 noch Nachholbedarf. Doch trotz aller Probleme müssen sie sich womöglich bis März gedulden, so die Seite. Erst dann wird Apple die schon seit November getestete Version freigeben. Neben Fehlerbehebungen kümmert sich iOS 8.2 insbesondere um den Support für die Apple Watch und ist damit Voraussetzung dafür, die Uhr mit dem iPhone verbinden zu können. Entwickler nutzen das Betriebssystem momentan, um WatchKit-Apps zu erstellen.

Indes hat Apple heute wieder die Daten zur Verbreitung von iOS 8 aktualisiert. Demnach läuft das aktuellste Apple-OS auf 72 Prozent aller Geräte. iOS 8.1.3 konnte daher drei Prozent der Nutzer zum Sprung auf iOS 8 motivieren. Zum Vergleich: Der Vorgänger iOS 7 verbuchte in diesem Zeitraum bereits 85 Prozent der Nutzer auf sich.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

45 Kommentare zu dem Artikel "iOS 8 auf 72 Prozent der Geräte, großes Update im März"

  1. Mad-Mac 3. Februar 2015 um 19:50 Uhr ·
    Nehme (leider) dennoch lieber mein iOS7- Device in die Hand. Da funzt alles problemlos……
    iLike 18
    • Miki 3. Februar 2015 um 22:23 Uhr ·
      Ach, bei mir auf’m 6er läufst’s gut. Selbst auf dem iPad 2 und Dem Mini 1 läuft es ohne Probleme!?
      iLike 16
      • JoKe 3. Februar 2015 um 23:35 Uhr ·
        … auf dem iPad Air2 ohne Probleme, leider habe ich auf dem iPhone 6 immer noch Probleme. Das iPhone „hängt“ sich regelmäßig auf :(
        iLike 3
    • Chris DE 4. Februar 2015 um 00:13 Uhr ·
      Lieber warten bis es wirklich fertig und „fehlerfrei“ ist als dass was schnell zusammengefrickeltes released wird. :-)
      iLike 4
  2. Cyrixtk 3. Februar 2015 um 19:51 Uhr ·
    Lang lebe iOS 7.1.2 :-)
    iLike 24
    • Spongebob 3. Februar 2015 um 20:33 Uhr ·
      war auch nicht das gelbe vom ei auf meinem iphone 5. da klappt 8.1.3 aufm iphone 6 besser
      iLike 6
  3. Steve 3. Februar 2015 um 19:54 Uhr ·
    Habe auch noch iOS 7.1 auf mein iPhone 5 und ipad 4. das wird auch dabei bleiben. Da läuft alles so perfekt und ohne ruckler.
    iLike 7
  4. Didus 3. Februar 2015 um 19:55 Uhr ·
    Hoffentlich verstehen die mal in Cupertino das Signal, warum wohl deutlich langsamer als je zuvor auf iOS 8 geswitched wird. Bei Mac OS wird es ähnlich aussehen, dass nicht mehr so schnell gewechselt wird. Mehr Qualität als Quantität wäre mal angesagt, also weg vom 12 Moante Zyklus zurück zum 18-24 Monate Zyklus für neue OS Versionen!
    iLike 21
  5. dsTny 3. Februar 2015 um 20:09 Uhr ·
    Es kommt doch nicht darauf an, wie schnell neue Versionen erscheinen, sondern wie viele neue/angepasste Funktionen in ihnen enthalten sind. Apple hat einfach letztes Jahr extrem viele neue Features rausgehauen, dass da bei einem Jahr Entwicklungszeit die Zeit extrem eng ist, ist klar. Ich hoffe trotzdem auch, dass sie in iOS 9 respektive 10.11 den Fokus auf Performanceverbesserungen und Verbessern vorhandener Funktionen legen. Denn dafür sollte Apple stehen: Qualität und Funktionalität.
    iLike 20
  6. Max 3. Februar 2015 um 20:14 Uhr ·
    Ich verstehe nicht wie das mit den ganzen Bugs passieren kann. Apple macht mehrere Millarden an Gewinn, dann könnten sie doch ruhig mal ein bisschen mehr in die Entwicklung investieren! Das da irgendwelche, iOS genauestens testen und dann die Fehler beseitigen (Was ja teilweise schon durch App-Entwickler gemacht wird) Ich weiß zwar nicht ob sie das nicht vielleicht schon machen, aber dann sollen sie die Neuerungen mit Updates über das ganze Jahr hinzufügen und dann ist es vielleicht auch fehlerfrei oder zumindestens Ist du Anzahl der Bugs gemindert..
    iLike 7
  7. Marc 3. Februar 2015 um 20:18 Uhr ·
    Die restlichen % sind hoffentlich so schlau und lassen 7.1.2 drauf so wie ich, hätten die das 7.1.2 so gelassen und die restlichen Neuerungen eingefügt wären alle zufrieden!
    iLike 5
  8. Sascha 3. Februar 2015 um 20:23 Uhr ·
    Ich bleibe erstmal bei der 8.1.3 Hat schließlich lange genug gedauert, bis der leidige Bug mit MultiTouch Gesten auf meinem iPad mini 2 gefixt wurde. Jetzt wo wieder alles geschmeidig läuft riskiere ich keine voreiligen Schritte mehr. :-)
    iLike 0
  9. samed 3. Februar 2015 um 21:24 Uhr ·
    Naja bei dem update von ios 6 auf 7 gabs ja design änderung .. Und bei ios 7 auf ios 8 gibts halt nur paar design änderungen zb controllcenter deshalb ist immernoch in ordnung :)
    iLike 1
  10. Ahhh! 3. Februar 2015 um 21:35 Uhr ·
    Na ja, nachdem mein iPad mini nach dem Update auf iOS 8 sooo langsam geworden ist (nach nur 2 Jahren Benutzung!), habe ich mir ein Android Device gekauft und bin voll und ganz zufrieden damit. Keine lästigen Wartezeiten mehr ;) . Aber eins muss man lassen: Ich habe mein altes iPad mini noch nicht verkauft, weil die Office Programme von Apple (Pages, Numbers,…) viel besser als alle anderen sind ;). Man muss nicht erst Googeln wo welche Funktion ist.
    iLike 2
    • Apfelbaltt 4. Februar 2015 um 12:07 Uhr ·
      Viel Spaß, mit dem Gerät. wird nicht anders laufen
      iLike 2
  11. Exzellente 3. Februar 2015 um 21:40 Uhr ·
    Hab seit letzer Woche ja mein iPhone 6 mit 8.1.1 und noch kein Problem aufgetreten :) Anja ich hab ja das böse jailbreak deswegen läuft alles :D
    iLike 1
  12. Victor G. 3. Februar 2015 um 22:10 Uhr ·
    es war ein fehler von ios 7 jetzt schon auf 8.1.3 zu wechseln safari ist auf einmal schrott und meine wlan verbindung muss ich alle 5 min erneuern. ich hab ein iphone 5s also am gerät liegts sicher nicht
    iLike 1
    • ikarlin 3. Februar 2015 um 22:19 Uhr ·
      Kann ich so nicht unterschreiben. Benutze auch das 5S und habe keinerlei Probleme mit der neuesten iOS 8 Version.
      iLike 10
    • neo.70 4. Februar 2015 um 06:06 Uhr ·
      Nein, iPhone 5s läuft mit 8.1.3 vollkommen reibungslos. An iOS 8.1.3 kann es somit nicht liegen. Frage: läuft bei Dir ein Jailbreak???
      iLike 0
    • Zero-Day 4. Februar 2015 um 07:45 Uhr ·
      hab auch ein 5s mit iOS 8.1.3 und bisher liefen auch alle Versionen vorher reibungslos und weitesgehend ohne Fehler (ist insgesamt vielleicht 3x abgestürzt)
      iLike 0
  13. JoKe 3. Februar 2015 um 23:37 Uhr ·
    9er?? die sollen erst die 8er-Vedsion lauffähig machen!!!!
    iLike 1
  14. Kaiser 4. Februar 2015 um 01:10 Uhr ·
    Ordentlich! Android Lollipop ist ja auch schon auf immerhin 2% der Geräte (vermutlich sind das die Nexus Modelle) installiert.
    iLike 3
  15. Stephan 4. Februar 2015 um 03:22 Uhr ·
    Hört sich an als wäre Apple von Samsug übernommen wurden. Apple ist nur noch lächerlich^^
    iLike 2
    • neo.70 4. Februar 2015 um 06:18 Uhr ·
      Ich habe noch keine Statistik gesehen, wie hoch der prozentuale Anteil von unzufriedenen Usern ist. Erfahrungsgemäß wird in einem Forum eher über Probleme diskutiert als nur zu sagen wie toll alles läuft. Somit könnte man den Eindruck gewinnen, dass es hauptsächlich nur Probleme gibt. So lange es aber Kommentare gibt, welche mit dem selben Gerät und der gleichen Version zufrieden sind, scheint mir das Problem meist vor dem Gerät zu sitzen – Jailbreak oder sonstiger direkter Zugriff auf Verzeichnisebene???? Ich würde sagen, alles der ganz normale Wahnsinn und so war es auch mit jeder iOS-Version zuvor.
      iLike 3
      • Stephan 4. Februar 2015 um 08:57 Uhr ·
        warum soll der User das Problem sein? Mit Apple kann man nur Spielen und das wars, es ist ein Kastraten OS für Faule und Unfähige. Das Problem liegt fast immer an Apple und der Sekte drum herum, weil man sich alles einreden lässt und jeden Mist glaubt den jemand von Apple erzählt. So sehe ich das zumindest.
        iLike 3
  16. Eisvogel 4. Februar 2015 um 03:55 Uhr ·
    Bei mir – iPhone 5s, 6+, iPad 3 – läuft iOS 8.1.3 problemlos.
    iLike 1
    • Marc 4. Februar 2015 um 10:03 Uhr ·
      genau wie bei mir 6+, iPad3 und 5’er..:-)
      iLike 1
  17. Flocke 4. Februar 2015 um 06:53 Uhr ·
    Bei mir läuft auch alles ohne Probleme. Iphone 5S, iPad mini 2 mit jeweils 8.1.3
    iLike 3
  18. Mimijet 4. Februar 2015 um 07:44 Uhr ·
    Irgendwie sollte man doch erwarten, dass bei gleicher Hardware und gleichem Software -Update identische Bedingungen bzw. auch Fehler vorliegen. Das scheint aber hier nicht der Fall zu sein? Manches ist auch hier nicht vergleichbar: WLAN-Anschlüsse, verschiedene Serien mit evt. Herstellungsmacken, persönlicher Umgang mit dem Apple-Gerät? Fazit: Liegen die Bugs tatsächlich alle bei Apple oder im betreffenden Umfeld? Warum läuft bei euch entweder alles Bestens oder auch gar nicht gut? Ich selbst habe auch keine gravierenden Probleme.
    iLike 4
    • DiscoDenis 4. Februar 2015 um 08:01 Uhr ·
      Geht mit auch so. Bei mir läuft alles bestens. Keine Ahnung, ob die anderen ein „anderes“ iPhone 6 haben als ich… Ich hatte noch nie WLAN Probleme. Weder mit iPhone noch mit iPad. Beide iOS 8. Und ich bin immer wieder an unterschiedlichsten Orten im WLAN eingewählt.
      iLike 3
  19. Stephan 4. Februar 2015 um 09:01 Uhr ·
    Also liegt es ja doch an Apple, wenn man nicht alles speichern darf dann macht Apple etwas falsch oder wozu ist der Speicher sonst da? Wenn das OS nicht mit großen Datenmengen umgehen kann wer ist da dann dran schuld? Sicher nicht der User sondern die Entwickler vom OS!
    iLike 7
  20. Didus 4. Februar 2015 um 09:48 Uhr ·
    Ist ja auch völliger Unsinn, was der Herr Backofen erzählt. Somit wären ja iphones mit 8GB Speicher quasi unbenutzbar und Apple verkauft sowas auch immer noch…
    iLike 6
    • Stephan 4. Februar 2015 um 12:32 Uhr ·
      Lieber Backofen, wenn die netten Menschen um Store sagen du solltst von der nächsten Brücke springen damit dein iPhone besser funktioniert, machst du das dann auch weil du alles glaubst? Was ist das bitte für ein Unsinn den du hier erzählst? Wenn das OS nicht mit großen Datenmengen umgehen kann dann ist es einfach nicht gut genug programmiert und/oder die Hardware ist unzureichend das ist ein Fakt den keiner schön reden kann und darf!
      iLike 5
  21. Didus 4. Februar 2015 um 11:12 Uhr ·
    Wenn iOS wahrhaftig mehrere GB zum Auslagern bräuchte, hätte Apple seine Hausaufgaben nicht gemacht und iOS wöre ein grauenhaft schlechtes Betriebssystem. 1 GB Speicher sollte frei bleiben, mehrere GB ist Unsinn. Das geht auf einem iphone mit 8GB gar nicht, es sei denn, man benutzt es nur im Auslieferungszustand. Insofern ist die Behauptung, man müsse mehrere GB freischaufeln und schon läuft es, blanker Unsinn. Und auch Apple Mitarbeiter, sowohl in AppleStores als auch an der Servicehotline erzählen auch mal Unsinn, erst recht wenn sie damit Unzulänglichkeiten klein reden wollen, die auf Apples Seite liegen. Das ist keine neue Erkenntnis sondern schon fast immer so gewesen…
    iLike 6
    • Stephan 4. Februar 2015 um 12:51 Uhr ·
      Lieber Backofen höre auf so ein Müll zu erzählen. Ein Smartphone dieser Klasser muss auch mit großen Datenmengen klar kommen. Wenn es das nicht kann dann ist es sein Geld nicht wert! Wenn das OS und/oder die Hardware nicht mit großen Datenmengen klar kommt wozu so ich dann mein Speicher nutzen? Da kann Apple nicht verlangen das ich nur die Hälfte vom ganzen Smartphone nutzen soll aber ich muss den vollen Preis bezahlen! Denk mal drüber nach!
      iLike 5
    • Tobias 4. Februar 2015 um 13:16 Uhr ·
      Hi Stefan. Apple ist ein Wirtschaftsunternehmen. Denk mal darüber nach.
      iLike 0
    • Stephan 4. Februar 2015 um 14:47 Uhr ·
      Was hat das eine mit dem anderen zu tun Tobias? Gerade ein Wirtschaftsunternehmen sollte Qualität bringen und nicht nur die Meinungen der Kunden beeinflussen mit psychologischer Werbung!
      iLike 1
    • Stephan 4. Februar 2015 um 20:45 Uhr ·
      Stimmt Julius, keiner hat so ein fehlerhaftes OS wie Apple^^ Hör auf dir selbst etwas vor zu machen. Zur Zeit ist iOS nicht einen Cent wert. Bei Android 5.0 läuft es besser und selbst die Updates kommen schneller und in besserem Zustand. Apple muss sich mal mehr Mühe geben, ich kann grad sehr gut vergleichen und Android 5.1 läuft bedeutend besser auf dem Nexus von meinem Bruder.
      iLike 4
  22. Tobias 4. Februar 2015 um 13:15 Uhr ·
    Habe leider ständig Probleme mit WLAN. Aber nur, wenn eine Verbindung mal kurz pausiert wird. Bestehende Verbindungen bleiben konstant. Auch stürzt das iPad air manchmal ab. Das war vorher nicht.
    iLike 1
  23. Mimijet 4. Februar 2015 um 16:19 Uhr ·
    Tolles Duell! Ein Körnchen Wahrheit von Backofen ist hier drin: Soweit ich weiß, gilt diese Beschränkung des Betriebsystems hauptsächlich für externe Speicher. Es gibt also Smartphones, die nur 32, 64 oder auch mehr Speicherplatz verwalten können. Ich selbst habe jetzt bei meinem alten iPAD3, das mit 16GB nahezu voll war (Restspeicher da. 150 MB), bemerkt: alle Apps auch das IOS 8 funktionierten noch tadellos aber wesentlich langsamer. Daher denke ich, dass mangelnder Speicherplatz sich eher auf die Geschwindigkeit des IOS auswirkt. Da Apple nur interne Speicher anbietet, wird das IOS-Betriebssystem auch eine Maximalauslegung haben, um in allen Speichern optimal arbeiten zu können….oder?
    iLike 2
  24. Emanuel 4. Februar 2015 um 22:23 Uhr ·
    IOS 8.1.3 Funktioniert auf meinen iPhone 6 Plus Perfect ! Eine akku Laufzeit die man nicht kennt von Apple Das system funktioniert ruckelfrei nicht so wie bei meinem iPhone 5 Ich persönlich finde das iOS 8.1.3 seit langen eine der besten updates ist !
    iLike 0
  25. Emanuel 4. Februar 2015 um 22:27 Uhr ·
    Wenn echt jemand behauptet das android besser ist der hat auf der Seite echt nichts verloren ! Außerdem ich kenne viele die ein Samsung Galaxy s5 haben ! Das spinnt total 15 min beim einsteigen bei whats App Das kann wirklich nicht sein Solche Probleme hat Apple nicht !
    iLike 2
    • Stephan 5. Februar 2015 um 09:50 Uhr ·
      Du und deine Lügen, ihr ergebt ein tolles Team hier^^
      iLike 0
  26. Cyrixtk 5. Februar 2015 um 01:20 Uhr ·
    @stephan: heißt die Seite hier „Schwanzvergleich iOS gegen Android?? Nein, apfelpage! Das heißt wir diskutieren hier über Themen um Apple, auch über Probleme mit ios. Kein Schwanz interessiert hier Android Lollipop und wie toll es auf dem Nexus von deinem Bruder läuft. Was uns interessiert ist wie ios 8 auf den iphones läuft. Jeder weiß jetzt dass du Android magst, klopf deinem Nexus auf die Schulter und geh in die richtigen Foren nerven. P.S. Das war kein Sekten- Gequatsche
    iLike 3
    • Stephan 5. Februar 2015 um 09:48 Uhr ·
      Als ob du mir was zu sagen hättest^^ Wenn das meine Mutti macht ist ok, aber du hast mir gar nichts zu sagen. Ich kann machen was ich will und wenn es AP nicht gefällt, dann würden sie es löschen!
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.