Home » Betriebssystem » iOS 15: Spatial Audio unterstützt Wiedergabe von nahezu allem

iOS 15: Spatial Audio unterstützt Wiedergabe von nahezu allem

Vor zwei Tagen haben wir erfahren, dass Spatial Audio bald auch mit tvOS und FaceTime kompatibel sein wird. Doch nicht nur das: Ab iOS 15 soll diese Technologie die Wiedergabe von nahezu allem unterstützen.
Bisher war es zwar möglich, Spatial Audio für die Wiedergabe bestimmter Filme und Serien zu nutzen, beispielsweise beim Streamen von Inhalten auf Apple-TV+, da diese bereits Dolby Atmos unterstützten. Dies funktionierte allerdings nicht mit Videos, die nur normalen Stereo-Sound verwendet haben.

Neues Feature namens „Spatialize Stereo“

Mit dem Upgrade auf iOS 15 im Herbst soll eine neue Funktion namens „Spatialize Stereo“ erscheinen, welche Spatial-Audio-Sound simuliert, sofern der entsprechende Inhalt ursprünglich nicht dafür optimiert wurde. Genau wie bei Spatial Audio wird auch hier jede Kopfbewegung von den AirPods registriert und der Sound dementsprechend angepasst, wie 9to5Mac ausführt.

Demnach wird es möglich, jeden beliebigen Song oder jedes Video wiederzugeben, ohne auf Spatial Audio verzichten zu müssen. Einzige Ausnahme sind hierbei Apps, die einen eigenen Videoplayer verwenden, wie zum Beispiel YouTube. Auch wenn die Qualität nicht die gleiche sein wird wie bei Inhalten, die tatsächlich Dolby Atmos unterstützen, können wir uns dennoch auf eine spannende Neuerung freuen. Um sie testen zu können, muss man allerdings AirPods Pro oder AirPods Max besitzen.

Wie man die Funktion aktiviert

Wie bei Spatial Audio kann Spatialize Stereo ebenfalls über das Control Center aktiviert werden. Hierfür muss man bloß das iPhone oder iPad mit den AirPods verbinden und ein Video oder einen Song abspielen. Anschließend hält man im Control Center den Schieberegler für die Lautstärke so lange gedrückt, bis die neue Option erscheint. Übrigens soll das neue Feature ebenfalls in macOS Monterey verfügbar sein.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Ann-Kristin Stelter
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "iOS 15: Spatial Audio unterstützt Wiedergabe von nahezu allem"

  1. Köln-Chris 10. Juni 2021 um 12:06 Uhr · Antworten
    Klingt sehr interessant 👍
    iLike 2
  2. André 10. Juni 2021 um 13:30 Uhr · Antworten
    Also quasi auch bei Spotify?
    iLike 0
  3. Caotica 10. Juni 2021 um 18:05 Uhr · Antworten
    Wie ist das eigentlich mit kabelgebundenen Kopfhörern, beziehungsweise Headsets? Würde Spacial Audio da funktionieren?
    iLike 0
  4. Svenilein 11. Juni 2021 um 06:18 Uhr · Antworten
    Ich weiß bis heute immer noch nicht was für einen Sinn Spatial Audio macht. Wenn ich einen Film am Handy andchaue ( 1 x im Jahr ) dann schaue ich sowieso die ganze Zeit aufs Display. Was bringt es mir bitte wenn der Sound bei kopfbewegungen, die ich sowieso nicht mache, immer wieder verschoben wird?
    iLike 2
  5. Gaúcho 11. Juni 2021 um 13:27 Uhr · Antworten
    Wann kommen endlich die schwarzen beats InEars raus ? 😩😩 Echt ne verpasste Gelegenheit sie mit dem Start von 3D  Music rauszubringen
    iLike 1
  6. Mahmud 11. Juni 2021 um 14:34 Uhr · Antworten
    Ich habe die erste Entwickler Beta von iOS 15 auf einem zweiten Test Gerät iPhone X mir gestern drauf geladen und muss sagen Special Audio klingt schon hervorragend!
    iLike 1