iOS 13.5 für alle Nutzer ist da

Apple hat gerade eben iOS 13.5 / iPadOS 13.5 für alle Nutzer veröffentlicht. Das Update wird in Wellen verteilt und ist aktuell noch nicht auf allen Geräten zu sehen. iOS 13.5 schafft die Voraussetzung zur Nutzung von Apps zur Kontaktverfolgung bei Corona-Infektionen und bringt Verbesserungen bei Face ID unter der Maske.

Apple hat heute Abend iOS 13.5 und iPadOS 13.5 für alle Nutzer veröffentlicht. Dass Update hatte sich bereits durch die zuvor erfolgte Freigabe der GM für die Entwickler angekündigt.

iOS 13.5 jetzt bereit für Corona-App

Apple hat mit iOS 13.5 die Voraussetzung für die Arbeit von Apps zur Kontaktverfolgung bei Corona-Infektionen geschaffen. Die von Apple und Google gemeinsam entwickelte Schnittstelle muss von hierfür entsprechend angepassten Apps verwendet werden.

Weiter bringt iOS 13.5 eine beschleunigte Code-eingebe, wenn Face ID aufgrund einer Maske nicht genutzt werden kann.

Automatische Übermittlung von Notfallpass-Daten nur in den USA

Leider kann das neue Feature der automatischen Übermittlung des eigenen Notfallpasses an die Rettungskräfte bei einem Notruf vorerst nur in den USA genutzt werden. Allerdings waren Einschränkungen bei der Verfügbarkeit hier fast schon zu erwarten gewesen.

Weitere Verbesserungen

Apple hat zudem noch einige weitere Verbesserungen in ioS 13.5 einfließen lassen. Diese sind:
– Option zum Steuern der automatischen Hervorhebung von Videokacheln in FaceTime-Gruppenanrufen, mit der die Größe der Videokachel des sprechenden Teilnehmers nicht verändert wird
– Behebung eines Problems, bei dem Benutzern beim Versuch, Videostreams einiger Websites wiederzugeben, ein schwarzer Bildschirm angezeigt werden kann
– Korrektur eines Problems im Share-Sheet, bei dem möglicherweise keine Vorschläge und Aktionen geladen werden

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

33 Kommentare zu dem Artikel "iOS 13.5 für alle Nutzer ist da"

  1. ichundgott 20. Mai 2020 um 19:08 Uhr ·
    Always on point. Danke!
    iLike 2
  2. Katzenfreund 20. Mai 2020 um 19:13 Uhr ·
    Und der „Mailbug“ ist behoben?
    iLike 8
  3. Stephan 20. Mai 2020 um 19:14 Uhr ·
    Hier steht aber nichts davon drin, das sie die Mail App gefixt haben. Sehe ich das richtig das die Lücke weiterhin bestehen bleibt?
    iLike 5
    • JoBa 20. Mai 2020 um 20:32 Uhr ·
      Ich zitiere einmal Heise / Mac&i „Im Vorfeld wurde schon bekannt, dass der Hersteller mit dem Update auch Sicherheitslücken angeht. Die Schwachstellen in Apple Mail, die offenbar mindestens ein Manipulieren von E-Mails ohne Nutzerinteraktion ermöglichen können, dürften damit behoben sein. Auch eine einfache Methode, die Apps erweiterte Rechte verschafft, soll nicht länger funktionieren. Eine komplette Liste der Sicherheitsneuerungen dürfte im Laufe des Abends von Apple veröffentlicht werden.“
      iLike 6
      • Karl-Heinz 21. Mai 2020 um 08:34 Uhr ·
        Dein Konjunktiv „dürfte“ ist schön. Genauso dürfte VW nichts von einer Abschalteinrichtung gewusst haben😅 Solange nicht explizit erwähnt, ist der iOS Mail-Bug für mich noch vorhanden!
        iLike 3
      • Burhan 22. Mai 2020 um 00:20 Uhr ·
        Bisher lese ich auch überall nur Vermutungen. Computer-Bild: Vermutlich wurde die Mail-App repariert. Chip: Die Mail-App dürfte jetzt fehlerfrei sein. Heise: Auch der Mail-App-Bug sollte jetzt behoben sein. U.S.W. Ich update erst, wenn es amtlich ist. Corona-App wird nicht installiert.
        iLike 1
  4. neo70 20. Mai 2020 um 19:21 Uhr ·
    Also ist die einzige richtige Änderung die Corona Funktionalität.
    iLike 3
    • Neo7O 21. Mai 2020 um 10:23 Uhr ·
      Ja ist es
      iLike 0
  5. Stephan 20. Mai 2020 um 19:30 Uhr ·
    Das wäre echt ein Witz.
    iLike 2
  6. Blub 20. Mai 2020 um 19:31 Uhr ·
    Darauf werde ich so lange drauf verzichten wie es geht. Zum Glück habe ich gestern auf mein iPad nochmal die alte Version aufgespielt. Den Coronaschrott brauche ich nicht.
    iLike 10
    • Steve 20. Mai 2020 um 19:40 Uhr ·
      Apple baut nur die Schnittstelle ein, nicht die App. Keiner zwingt dich zu einer App. Die müsstest du, wenn, eh separat laden, und ist nicht Teil von iOS oder eines Updates.
      iLike 22
    • Fabio B. 20. Mai 2020 um 19:41 Uhr ·
      Dir ist bewusst das die Schnittstelle überhaupt erst funktioniert wenn du dir eine entsprechende App runter lädst. Und man kann die Schnittstelle sogar aktiv deaktivieren.
      iLike 9
    • gresh 20. Mai 2020 um 19:41 Uhr ·
      Was meinst du mit Coronaschrott? Meinst du nicht, dass da ein vernünftiger Ansatz hinter steht?
      iLike 21
      • Devil97 20. Mai 2020 um 23:54 Uhr ·
        Nein
        iLike 5
      • skymind 21. Mai 2020 um 08:42 Uhr ·
        Begründung?
        iLike 4
  7. Elektroxx 20. Mai 2020 um 19:52 Uhr ·
    Kann jemand sagen wo man das deaktivieren konnte?
    iLike 1
  8. Dani H. 20. Mai 2020 um 19:55 Uhr ·
    mein Onkel erzählte mir letzten von einer gravierenden Sicherheitslücke in iOS die schon seit Jahren existiert? Weiß da einer mehr darüber ob wahr/fake?
    iLike 1
    • Stephan 20. Mai 2020 um 23:16 Uhr ·
      Habe gerade gelesen das sie die Lücke geschlossen haben.
      iLike 1
    • Atze 20. Mai 2020 um 23:37 Uhr ·
      Gerade gekesen sie Wäre noch offen
      iLike 1
      • BluesLife 22. Mai 2020 um 10:16 Uhr ·
        Ist deaktiviert zu finden unter Datenschutz- Health.
        iLike 0
  9. Elektroxx 20. Mai 2020 um 19:59 Uhr ·
    Deaktivieren kann man es unter Health
    iLike 1
  10. Wippe 20. Mai 2020 um 20:28 Uhr ·
    Einstellungen, Datenschutz, Health. Corona App ist deaktiviert. Müsste man erst einschalten wenn man wollte
    iLike 5
    • User 20. Mai 2020 um 21:38 Uhr ·
      Kannst nur einschalten, wenn du eine staatliche App runterlädst. Ein sonstiges manuelles einschalten ist so nicht möglich
      iLike 2
  11. Souly87 20. Mai 2020 um 20:37 Uhr ·
    Wo kann man den shit deaktivieren?
    iLike 4
  12. lala 20. Mai 2020 um 23:10 Uhr ·
    Ist automatisch ausgeschaltet. Siehe: Einstellungen, Datenschutz, Health …
    iLike 1
  13. Tom 20. Mai 2020 um 23:26 Uhr ·
    Wie wäre es mal mit der Behebung vom iCloud Virus der sich im Kalender fest setzt???? Hat jemand einen Rat????
    iLike 1
  14. Atze 20. Mai 2020 um 23:37 Uhr ·
    Gerade gekesen sie Wäre noch offen
    iLike 1
    • ickebinswieder 21. Mai 2020 um 09:13 Uhr ·
      Atze – Käse hier nicht rum…
      iLike 3
  15. Neo7O 21. Mai 2020 um 10:23 Uhr ·
    Ja ist es
    iLike 0
  16. Andreas 21. Mai 2020 um 11:05 Uhr ·
    Also, bei meinem IPhone 11 Pro Max funktioniert die Gesichtserkennung mit Maske NICHT !
    iLike 0
    • Alex 21. Mai 2020 um 11:40 Uhr ·
      Es soll ja auch nicht funktionieren. Sobald eine Maske erkannt wird, kommt die Meldung zur Code Eingabe sofort bzw. deutlich schneller. Nur darum geht es.
      iLike 3
      • Andreas 21. Mai 2020 um 18:03 Uhr ·
        Dann habe ich es missverstanden. Danke für den Hinweis
        iLike 0
  17. Lars 23. Mai 2020 um 16:24 Uhr ·
    Verbesserung der Gesichtserkennung mit Maske? Da steht es wird schneller das Code-Feld angezeigt, wenn man eine Maske trägt.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.