IFA 2018: tado° präsentiert neues Heizungsthermostat

Im Rahmen der IFA in Berlin, auf der momentan die Kollegen Roman und Lukas momentan unterwegs sind, hat tado° eine neue Version des smarten Heizungsthermostats präsentiert. Wir stellen euch die Neuerungen vor.

Smarte Heizungssteuerung ergibt viel Sinn, zum Beispiel können die Thermostate dank Anbindung an das Internet und andere Sensoren feststellen, wenn Fenster geöffnet sind und die Heizung entsprechend deaktivieren; auch ein Vorheizen der eigenen vier Wände auf dem Rückweg von der Arbeit ist denkbar. Mit der neuen Thermostat-Generation, die den Spitznamen V3+ trägt, hat tado° seine neuesten Ideen bezüglich smarter Heizungskontrolle auf der IFA vorgestellt. Wie bereits zuvor sind die Steuerungseinheiten entweder für den direkten Anschluss an die Heizkörper oder als Raumthermostat verfügbar. Das Starter-Kit für den Heizkörper kostet 109.90 EUR*, die Version mit Raumthermostat kostet 171.62 EUR*.

Neue „Skills“ sollen die Steuerung smarter machen

Zusätzlich zu den beiden neuen Thermostaten hat tado° die Software hinter dem System komplett überarbeitet. Die iOS-App* wird in den nächsten Wochen in einer komplett neuen Version erscheinen, die Zugang zu allen neuen Funktionen bietet. Prominent unter diesen neuen Funktionen sind die sogenannten Skills, die das normale Heizsystem um intelligente Funktionen erweitern sollen. Der erste Skill, der mit der neuen App und den neuen Geräten verfügbar sein wird, ist „Raumluft-Komfort“. tado° will damit eine bessere Luftqualität in Räumen fördern und bündelt unter diesem Begriff Statistiken zur Luftqualität sowie Tipps zum Lüften und zur Vermeidung von Schimmel in den Räumen. Dabei spielen die Sensoren in dem Thermostat mit Algorithmen in der App zusammen, wodurch die detaillierten Analysen erstellt werden.

Zusätzlich dazu bietet tado° ab sofort auch einen Skill im Abo an: „Auto-Assist“ ist für 2,99€ pro Monat beziehungsweise 24,99€ im Jahr verfügbar und soll nicht nur Tipps für ein besseres Raumklima geben, sondern die optimalen Einstellungen direkt und automatisch umsetzen. Der Versand der neuen Pakete und vermutlich auch der aktualisierten App soll laut tado° ab Mitte September erfolgen.


* Affiliate-Link

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Yannik Achternbosch
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "IFA 2018: tado° präsentiert neues Heizungsthermostat"

  1. Stephan 1. September 2018 um 14:38 Uhr ·
    Und was ist Hardware technisch neu?
    iLike 3
    • 91nemesis 1. September 2018 um 15:33 Uhr ·
      Scheinbar nix 😂
      iLike 1
  2. DS 1. September 2018 um 16:47 Uhr ·
    Genau! Taugen die alten dann noch 🤣
    iLike 0
  3. rreuhl 1. September 2018 um 16:50 Uhr ·
    Dafür aber ein Abo
    iLike 0
  4. bmbsbr 2. September 2018 um 06:41 Uhr ·
    Yannik, im Ernst. Copy and Paste ohne die beiden neuen Kollegen Roman und Lukas M(m)omentan vorzustellen?
    iLike 0
    • Yannik Achternbosch 4. September 2018 um 20:33 Uhr ·
      Ich entschuldige mich in aller Form für diese Unhöflichkeit, aber das dürfen die beiden Kollegen demnächst einfach selber übernehmen 😉
      iLike 0
  5. tado° 2. Oktober 2018 um 09:40 Uhr ·
    Liebe tado° Community, vergangenen Monat haben wir unsere neue V3+ Produktlinie mit einem Upgrade-Angebot für unsere bestehenden Kunden angekündigt. Nachdem wir Euch in den letzten Wochen zugehört und uns mit Euch ausgetauscht haben, haben wir beschlossen, dieses Upgrade-Angebot für Euch zu ändern. Unseren neuen Blog-Beitrag dazu findet ihr hier: https://www.tado.com/t/de/warum-wir-die-neuen-v3-produkte-entwickelt-haben/
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.