Hue Essentials unterstützt nun auch Trådfri

Dass Apple mit der Home-App kein Glanzstück für die Steuerung des smarten Heims hat, behaupten Kritiker immer wieder. Gleiches gilt allerdings auch für die Hue-App zur Steuerung des gleichnamigen Lichtsystems. Deshalb haben wir an dieser Stelle öfters auf Hue Essential hingewiesen, die sich dank schlichtem User-Interface großer Beliebtheit erfreut. Nun werden auch die Trådfri-Geräte unterstützt.

Hue Essentiell unterstützt nun System von IKEA

Wenngleich der Start der App etwas holprig verlief, ist der Entwickler bei uns dennoch in guter Erinnerung. Das liegt vor allem an der transparenten Kommunikation sowie dem Versprechen, bei Kritik und Anregungen zügig zu reagieren. Darum möchten wir auch auf ein Update hinweisen, welches den App Store am vergangenen Freitag erreichte.

In Version 1.7.0 wird nun via deCONZ das IKEA Trådfri Smart System unterstützt, womit sich die günstigeren LEDs von IKEA nun ebenfalls steuern lassen sollten. Außerdem verweist der Entwickler darauf, dass die watchOS-App für diese Version jetzt watchOS 6.2 voraussetzt. Die Generation 0, die nur auf watchOS 5 läuft, kann die App also nicht mehr laden.

Schlichtes User-Interface

Hue Essentials verzichtet auf optische Spielereien und konzentriert sich auf das Wesentliche. Das macht die App aber unaufgeregt und gut. Über die Premium-Version für 6,99€ kann man neben diversen Effekten auch die Touchlink-Funktion freischalten. Mit dieser lassen sich zum Beispiel Hue Lampen der zweiten Generation wie die Iris Hue einbinden.

Ihr könnt die App über den iOS App Store kostenfrei downloaden, zusätzliche Funktionen werden via In-App-Kauf freigeschaltet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Hue Essentials unterstützt nun auch Trådfri"

  1. Carsten 13. Juli 2020 um 19:38 Uhr ·
    Hat jemand auch Probleme außerhalb des W Lan mit Ikea und Apple HomeKit?
    iLike 0
  2. Max 13. Juli 2020 um 19:50 Uhr ·
    Offtopic: Hat momentan noch jemand das Problem das YouTube sehr langsam auf dem Iphone läuft? Neuinstallation brachte keine Besserung.
    iLike 1
    • Jan 13. Juli 2020 um 20:53 Uhr ·
      Bei mir hakt es auch ohne Ende
      iLike 0
  3. Max 13. Juli 2020 um 21:30 Uhr ·
    Ok dann hoffen wir mal das bald ein Update kommt
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.