HomePod-Update bringt Stimmerkennung für mehrere Personen und Musik- und Telefon-Handoff [Update]

HomePod schwarz und weiß

Apple hat heute Abend auch ein neues Update für den HomePod veröffentlicht. Es bringt unter anderem die Funktion zur Erkennung verschiedener Stimmen im Haushalt. Auch das erweiterte Handoff für den HomePod wird mit dieser Aktualisierung nun möglich. Die neuen Funktionen hatte Apple schon im Sommer angekündigt.

Update
Die Erkennung verschiedener Stimmen, die im Artikel beschrieben ist, ist vorerst nur in den USA verfügbar. Ein Termin für den Start des Features in Deutschland wurde noch nicht angekündigt.
Apple hat heute Abend nicht nur iOS 13.2 und iPadOS 13.2 für alle Nutzer veröffentlicht, daneben wurde auch ein Software-Update für den HomePod für alle Nutzer zum Download bereitgestellt.

Die Software des Smart Speaker wird mit dem Update auf Version 13.2 aktualisiert, auf dem HomePod läuft eine adaptierte Version von iOS. Der HomePod lernt nun das, was Apple den Nutzern bereits im Sommer versprochen hatte.

HomePod erkennt nun verschiedene Stimmen

Der HomePod kann jetzt die Stimmen verschiedener Personen im Haushalt oder der Familie erkennen. Das ermöglicht es den verschiedenen Nutzern, auf ihre individuellen Kalender, Nachrichtenverläufe und Musik-Mediatheken zuzugreifen und sie entsprechend zu bearbeiten. Weiter ist es nun möglich, Handoff mit dem HomePod zu nutzen. Damit lässt sich ein Gespräch oder eine Musikwiedergabe auf den HomePod bringen, wenn man das iPhone in die Nähe des Lautsprechers hält.

Darüber hinaus kann der HomePod nun auch sogenannte Ambient Sounds abspielen, das sind Geräusche verschiedener Naturereignisse wie Regen oder Donner, entsprechende Skills gibt es etwa auch für Amazons Echo.

All diese neuen Features hatte Apple bereits im Juni auf der WWDC 2019 angekündigt, doch es hat noch eine ganze Weile gedauert, bis sie für die Nutzer verfügbar waren.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

30 Kommentare zu dem Artikel "HomePod-Update bringt Stimmerkennung für mehrere Personen und Musik- und Telefon-Handoff [Update]"

  1. Thomas 28. Oktober 2019 um 18:35 Uhr ·
    Apple hat doch bei der WWDC eine neue Stimme für Siri angekündigt. Gibts dazu irgendwas neues? Bisher doch nur auf Englisch, oder habe ich da was verpasst? Das war fast das Feature, auf das ich mich am meisten bei iOS13 gefreut hatte, mir geht Siris Betonung so dermaßen auf die Nerven…
    iLike 6
    • ek591 28. Oktober 2019 um 18:45 Uhr ·
      Im Gegenteil. Habe gerade das Update meiner Homepods gemacht. Seiher hört sich Siri komplett bescheuert an – als würde sie die Wörter verschlucken. Starte die Dinger gerade neu und hoffe, dass die Dame einfach nur ein Hänger hat.
      iLike 2
      • ek591 28. Oktober 2019 um 18:57 Uhr ·
        Puh. Die Stimme ist nach dem Neustart wieder wie sie vorher war. Die Stimmenerkennung funktioniert aber erstmal nur in Englisch und wie diese Ambient Sounds abgespielt werden können, hab ich noch nicht raus?!
        iLike 2
  2. MrDrache333 28. Oktober 2019 um 18:50 Uhr ·
    Stimmenwerbung funktioniert leider nur in Englisch. Deutsch geht leider nicht
    iLike 1
  3. Sandro 28. Oktober 2019 um 19:10 Uhr ·
    Der Home Pod übernimmt weder Musik noch Anrufe wenn ich mit dem Handy in die Nähe gehen wie laut Neuem Update beschrieben
    iLike 2
    • ek591 28. Oktober 2019 um 19:16 Uhr ·
      Doch das funktioniert. Einfach Music in AppleMusic starten und das Lied quasi im Vollbild öffnen, dann an den HomePod halten. Beim ersten mal kommt eine Meldung, dann spielt die Musik tatsächlich auf dem HomePod ab.
      iLike 2
      • Sandro 28. Oktober 2019 um 19:24 Uhr ·
        Hab ich probiert, passiert aber nichts, muss ich sonst noch was in den Einstellungen ändern?
        iLike 2
      • ek591 28. Oktober 2019 um 19:26 Uhr ·
        Bei mir funktionierte das ohne irgendwelche Einstellungen. Das Update auf Deinem HomePod ist aber durch?
        iLike 2
      • Sandro 28. Oktober 2019 um 19:32 Uhr ·
        Das Update ist fertig, Home Pod schon neu gestartet. Habe aber auf dem IPhone die Entwickler Beta drauf
        iLike 1
  4. SirPeoples 28. Oktober 2019 um 19:18 Uhr ·
    Was ist mit Internetradio, dachte da soll was kommen
    iLike 3
    • Mac89 28. Oktober 2019 um 20:35 Uhr ·
      Funktioniert 👍🏼 seitdem läuft star fm🤟🏼
      iLike 2
      • SirPeoples 28. Oktober 2019 um 21:26 Uhr ·
        Meine sowas wie Sunshine Radio oder FFN usw
        iLike 1
      • nighty 28. Oktober 2019 um 21:56 Uhr ·
        Die müssen das schon anbieten.
        iLike 2
    • Mac89 29. Oktober 2019 um 07:05 Uhr ·
      Das weiß ich nicht da wir nur Star FM hören aber frag doch einfach mal Siri :D Habe im Netz aber gelesen das der Homepod das schon seit anfang September ohne Update konnte mir den Radios xD „Hey Siri spiel sunshine live/ FFN“ oder „Hey Siri spiel Regen aus Umgebungsgeräusche“ Gruß Marcus
      iLike 1
  5. inpu 28. Oktober 2019 um 19:44 Uhr ·
    Ha, gerade probiert: „Hey Siri, spiele ‚Kamin‘ aus ‚Umgebungsgeräusche‘!“ seitdem schwitze ich ganz schön hier… 🔥🥵😉
    iLike 5
    • LaZerman 28. Oktober 2019 um 19:47 Uhr ·
      Das ist ja geil.
      iLike 2
  6. LaZerman 28. Oktober 2019 um 19:47 Uhr ·
    Was gibt es denn da noch? Gibt es eine Übersicht von den Umgebungsgeräuschen?
    iLike 1
    • inpu 28. Oktober 2019 um 19:56 Uhr ·
      Ich empfehle nach dem Kamin den Regen, bevor einem die Bude ganz abfackelt. :-) Habe Siri dann noch Wald, Nacht und Ozean abgerungen, aber stimmt, eine Übersicht wäre hilfreich.. :-) „Einflugschneise Frankfurt Flughafen“ geht beispielsweise nicht…
      iLike 7
      • DiscoStu 28. Oktober 2019 um 20:26 Uhr ·
        LOL
        iLike 1
      • MarcelFox 28. Oktober 2019 um 21:52 Uhr ·
        Alles klar, ich spiele Einflugschneise Frankfurt Flughafen ab.
        iLike 1
    • inpu 28. Oktober 2019 um 20:32 Uhr ·
      Ah! Home-App, in der Schaltfläche des HomePods. Da kann man durchklicken. Außer „weißes Rauschen“ hatte ich schon alle durch probieren gefunden.. 😎
      iLike 4
      • dusbwjdjabshsk 29. Oktober 2019 um 10:00 Uhr ·
        Wie sieht man die übersicht der naturgeräusche?
        iLike 1
  7. Sandro 28. Oktober 2019 um 19:51 Uhr ·
    Wo bekommst du die Geräusche her? Meiner sagt er hat nichts passendes gefunden
    iLike 1
  8. badticket 28. Oktober 2019 um 20:01 Uhr ·
    Es ist endlich endlichendlich endlich ein Sleep-Timer möglich… willkommen Apple in der gegenwart… konnte ichkonnte in NIE verstehen das Apple das nicht konnte… eb ich weiß aber das es eine geschichte mit Steve Jobs dazu gibt weswegen diese so wichtig Funktion 100 Jahre nach der mondlandung kommt
    iLike 0
  9. fabi 28. Oktober 2019 um 20:10 Uhr ·
    Nach dem Update ist der HomePod bei mir in eine Reboot Schleife gekommen…. zurücksetzen, von Strom trennen, nichts klappt…. Ideen was ich machen kann?
    iLike 2
  10. Mac89 28. Oktober 2019 um 20:37 Uhr ·
    Funktioniert 👍🏼 seitdem läuft star fm🤟🏼
    iLike 0
  11. badticket 28. Oktober 2019 um 21:09 Uhr ·
    mein Hompod ist auch in einem Bootloop .. Das Siri Licht drehr ne Runde für 10 Sekunden.. danach wieder von vorn.. macht keinen Mux mehr
    iLike 0
  12. badticket 28. Oktober 2019 um 21:42 Uhr ·
    Resetten lässt sich drt Homepod auch nicht mehr.. Stecker ziehen und Finger drauf halten wird zwar kurz rot.. aber dann geht das rote aus und das weisse Siri Licht dreht seine Kreise.. DEATH by Apple 13.2 Update R.I.P. .. Du warst echt teuer dafür das Du schon so früh gegangen bist… :-(
    iLike 2
  13. inpu 28. Oktober 2019 um 22:03 Uhr ·
    Sowas ist echt übel und scheint sich in letzter Zeit wieder zu häufen: death by update. Beileid an die Betroffenen und viel Glück im Apple-Store! 🙏
    iLike 1
  14. badticket 29. Oktober 2019 um 10:34 Uhr ·
    Könnte Apfelpage bitte auch eine entsprechende Warnung rausgeben ? der Homepod wird nach dem Update 13.2 bzw. wenn man ihn danach „zurücksetzt“ oder aus dem Homekit entfernt unbrauchbar… https://www.ifun.de/ios-13-2-reset-kann-homepod-unbenutzbar-machen-145171/?unapproved=574560&moderation-hash=e2ef5ae935d4e69fbe18bfeb211fb201#comment-574560
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.