Home » HomePod & Apple Music » HomePod Mini läuft jetzt auch mit 18 Watt-USB-C-Ladegerät und manchen Powerbanks

HomePod Mini läuft jetzt auch mit 18 Watt-USB-C-Ladegerät und manchen Powerbanks

Der HomePod Mini lässt sich jetzt auch mit dem 18 Watt-USB-C-Netzteil des iPhones von Apple betreiben. Auch die Nutzung an einer Powerbank ist möglich, dies setzt allerdings die jüngste Softwareaktualisierung auf die Version 14.3 des HomePod Mini voraus.

Apples HomePod Mini kann seit kurzem auch an einem 18 Watt-USB-C-Netzteil betrieben werden, diese Entdeckung beschrieben unlängst verschiedene Nutzer bei Reddit. Ausprobiert hatten sie den Betrieb zunächst am 18 Watt-USB-C-Netzteil für das iPhone von Apple. Zuvor konnte ein HomePod Mini (Affiliate-Link) an einem Netzteil mit einer Ausgangsleistung von 20 Watt nicht betrieben werden, dies ist erst seit dem Update auf die Softwareversion 14.3 möglich.

Neben dem 18 Watt-USB-C-Ladegerät von Apple akzeptierte der HomePod Mini in Tests von Nutzern auch Ladegeräte dritter Hersteller. Der Betrieb war so etwa auch an einem 18 Watt-Ladegerät von Aukey möglich. Sogar die Nutzung mit einer Powerbank als Stromquelle ist seit der Version 14.3 der HomePod-Software prinzipiell möglich, allerdings werden möglicherweise nicht alle Geräte unterstützt, da offenbar bestimmte Ladeprofile unterstützt werden müssen.

Update auf Version 14.3 sollte automatisch erfolgt sein

Das Update auf die HomePod-Softwareversion 14.3 liegt nun schon einige Tage zurück, in der Regel installiert ein HomePod oder HomePod Mini neue verfügbare Updates innerhalb weniger Tage nach Erscheinen automatisch. Bei Bedarf kann die Installation allerdings auch über die Home-App manuell angestoßen werden. Aktuell befindet sich die Version 14.4 der HomePod-Software in der Erprobung, diese wird unter anderem Handoff am HomePod Mini verbessern, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "HomePod Mini läuft jetzt auch mit 18 Watt-USB-C-Ladegerät und manchen Powerbanks"

  1. PrismaElf 29. Dezember 2020 um 12:27 Uhr ·
    Die Nutzung mit einer Powerbank interessiert mich brennend. 👍👍👍
    iLike 7
  2. Guest123 29. Dezember 2020 um 15:15 Uhr ·
    Früher nannte sich das Ghettoblaster wenn man unterwegs seine Musikanlage mit sich geschleppt hat. Kommt eben alles wieder ;-)
    iLike 5
  3. Tobi 30. Dezember 2020 um 07:31 Uhr ·
    Stellt sich die Frage was das bringt, der HomePod braucht ja eine stetige WLAN Verbindung um zu funktionieren 😄
    iLike 0
    • Guest123 30. Dezember 2020 um 10:36 Uhr ·
      Im Zweifel Hotspot vom Handy? Das sollte nun das geringste Problem sein. Im Garten oder auf dem Balkon sicherlich auch nicht schlecht. Habe noch einen alten Sony AirPlay mit Akku – das war ein geiles Teil.
      iLike 0
  4. HeDi 30. Dezember 2020 um 13:59 Uhr ·
    Meine beiden HomePod Mini laufen gemeinsam am Aukey PA-D2 36W Netzteil. Falls man zwei an einem Netzteil betreiben will. Jedoch läuft einer leider nicht am AUKEY USB C Powerbank 20000mAh (PB-Y14). Interessant wäre eine Powerbank die mit den HomePod Minis funktioniert.
    iLike 0
  5. Goody 1. Januar 2021 um 06:20 Uhr ·
    Brauch ich bei weitem nicht. Ich geb meine SOUNDBOKS 2 nicht mehr her ❤️
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.