Home » Apple » Hochoffiziell: Apple verkaufte eine Milliarde iPhones

Hochoffiziell: Apple verkaufte eine Milliarde iPhones

Shortnews: Hier hält Tim Cook auf einem internen Meeting das milliardste verkaufte iPhone hoch.

image

Per Pressemitteilung wird der Meilenstein auch nach außen offiziell kommuniziert. Demnach wurde die Zahl in der vergangenen Woche geknackt.

Tim Cook dazu:

iPhone has become one of the most important, world-changing and successful products in history. It’s become more than a constant companion. iPhone is truly an essential part of our daily life and enables much of what we do throughout the day. Last week we passed another major milestone when we sold the billionth iPhone. We never set out to make the most, but we’ve always set out to make the best products that make a difference. Thank you to everyone at Apple for helping change the world every day.

Das iPhone wurde 2007 vorgestellt und hat sich in den vergangenen neun Jahren zum Flaggschiff-Produkt von Apple entwickelt. Nächstes Jahr feiert das Handy dann ein Jahrzehnt sein Dasein.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

30 Kommentare zu dem Artikel "Hochoffiziell: Apple verkaufte eine Milliarde iPhones"

  1. Sasa M 27. Juli 2016 um 22:47 Uhr ·
    holly shit ?
    iLike 28
    • Patze 27. Juli 2016 um 22:52 Uhr ·
      Wer ist das denn? …kleines Späßchen! ? Ich stimme vollkommen zu. 1 Mrd. ist wirklich „holy shit“.
      iLike 35
  2. Fanti 27. Juli 2016 um 22:51 Uhr ·
    Krass! 1 Milliarde, das hätte man mal jemanden vor 9Jahren sagen sollen. Die hätten einen sowas von ausgelacht ??? Hoffe zum 10jährigen gibts ne dicke Überraschung in Sachen, Design und Funktion. Erwarte irgendwie was neues von Apple. Wer ein IPhone 6 hat, braucht nicht wirklich ein 6S oder das 7er, wenn man von den bisherigen Leaks ausgeht! Apple wird da schon was in der Hinterhand haben, garantiert….
    iLike 36
    • Lenny 27. Juli 2016 um 22:58 Uhr ·
      die Hoffnung stirbt zuletzt… wir hoffen es alle… bitte etwas richtiges und nicht „nur“ soetwas wie 3D touch…
      iLike 4
      • Blear 27. Juli 2016 um 23:05 Uhr ·
        Auf ein iphone 6 zum galaxy s7 edge umzusteigen wurde sich sehr lohnen !
        iLike 4
      • iPhone-User 27. Juli 2016 um 23:07 Uhr ·
        3D-Touch ist eine wirklich gute Innovation/Neuerung von Apple, allerdings gibt es bisher zu wenig Möglichkeiten diese Funktion zu nutzen.
        iLike 22
      • Lucky 28. Juli 2016 um 05:27 Uhr ·
        3D wird schon mehr eingesetzt als man denkt, bzw. probiert hat. Selbst im Kontrollzentrum bei der Taschenlampe und den anderen Apps (Wecker etc.) Ich mag es, vor allem jetzt: Ein Ordner mit vielen Apps, eine Meldung als Badge wird angezeigt, 3D Touch auf den Ordner, zeigt gleich an wo die Nachricht ist, ist hat eine Berührung weniger. (Hab nicht alles in der Mitteilungszentrale aktiviert? Gruß
        iLike 2
      • Daniel 28. Juli 2016 um 06:30 Uhr ·
        Als nächstes kommt 3DS Touch :-)
        iLike 6
      • . 28. Juli 2016 um 16:35 Uhr ·
        @Daniel Von Nintendo
        iLike 1
    • Artur 27. Juli 2016 um 23:09 Uhr ·
      ich find das iPhone SE ist ein kleiner Schritt in die Richtige Richtung.
      iLike 17
      • Steve 28. Juli 2016 um 10:08 Uhr ·
        Finde ich auch, ist aber persönlicher Geschmack. Ich für meinen Teil bin gestern auf ein SE umgestiegen, und hab‘ mein 6s an meine Frau vermacht, und die ihr 6 an unsere älteste Tochter. Auch nach all der Zeit habe ich mich nie wirklich an die Größe gewöhnt, deswegen war der Schritt für mich logisch. Ich werde den größeren Bildschirm vermissen, aber sie Handhabung des 4″ ist um etliches angenehmer. Letztlich habe ich für alles andere noch iPad und Macbook. Mir persönlich reicht es also, und vom kommenden 7er ist ja eh kein Meilenstein zu erwarten.
        iLike 0
    •  like 28. Juli 2016 um 11:11 Uhr ·
      Ich hoffe immernoch dass das iPhone 7 schon komplett neu wird… Würde ja durchaus zu Apple passen dass sie falsche geräte als leaks herausbringen und dann alle überraschen…
      iLike 1
  3. Lucas 27. Juli 2016 um 23:54 Uhr ·
    Ist das ein iPhone 6 das er da hochhält?
    iLike 0
    • Kanyeezy 28. Juli 2016 um 00:35 Uhr ·
      ?
      iLike 0
    • Moritz 28. Juli 2016 um 01:36 Uhr ·
      Nein, ist ein 6s. Das 6er hatte eine komplett weiße Schachtel mit einer Prägung.
      iLike 3
    • Pddy 28. Juli 2016 um 06:23 Uhr ·
      Wohl eher ein 6s
      iLike 0
    • neo70 28. Juli 2016 um 07:36 Uhr ·
      Wie kommst Du darauf?
      iLike 0
  4. RAMPUNK 28. Juli 2016 um 00:00 Uhr ·
    Jobs wusste dass das passiert, auch vor 9 Jahren schon :-)
    iLike 6
  5. Mikel 28. Juli 2016 um 00:03 Uhr ·
    Jeden das seine.? Aber mal abwarten was 2017 kommen wird. Bis dato reicht mein se locker. Ah Glückwunsch zum Milliarden iPhone ?? Danke Steve..
    iLike 5
  6. Schönebecker-Apfelbaum 28. Juli 2016 um 07:29 Uhr ·
    Prima Tim C. aber kein Grund darauf auszuruhen. Der Selbstläufer ist schon längst keiner mehr. Es bedarf dringender Neuerungen speziell was die Akkulaufzeit angeht.
    iLike 5
  7. Devil97 28. Juli 2016 um 10:02 Uhr ·
    Herzlich Glückwunsch
    iLike 0
  8. ....::.... 28. Juli 2016 um 10:26 Uhr ·
    Komisch ich höre gerade überhaupt keine negativen Kommentare bezüglich Apple wäre am Ende. Tja so schnell sind die Quarktaschen verstummt.
    iLike 4
    • Go 28. Juli 2016 um 10:59 Uhr ·
      Dummschwätzer, natürlich ist Apple am Beginn des Endes. Was soll jetzt großartig kommen außer seit Jahren dumme Sprüche und nie eingelöste Versprechen von Tim Cook. Was hat das mit dem milliardsten verkauften iPhone zu tun, wenn die Verkaufszahlen des Apple-Motors dennoch ständig rückläufig sind. Wie kommt man nur zu solchen dümmlichen Äußerungen wie deinen.
      iLike 1
      • ....::.... 28. Juli 2016 um 12:05 Uhr ·
        @Go, du hast halt keine Ahnung. Ich bin seit 1994 dabei was Apple betrifft. Der Markt ist etwas abgeschwächt und das ist ganz normal. Was hat denn die Konkurrenz schon alles versprochen und nicht eingehalten?!? Du solltest dich mal richtig informieren und nicht das nach quatschen was die Masse macht dahin haben wir genug. Junge, Junge kein Plan was den Markt betrifft und quarken. Was macht die Konkurrenz besser?!? Nichts, absolut nicht und das ist Tatsache und hat nichts mit Fanboy oder sonstigen zu tun.
        iLike 3
      • Go 28. Juli 2016 um 13:12 Uhr ·
        Die Konkurrenz hat gar nichts versprochen, Cook labert nun seit Jahren über großartige neue Produkte, von denen bisher keines richtig gezündet hat wie erhofft und wie es beim iPhone der Fall war. Gemessen an Cooks Worten hätten schon mindesten 3 Knallerprodukte kommen müssen, die Erwartungen hat er ja selbst durch seine Worte geweckt. Stattdessen kommt nur heiße Luft, mehr nicht. Und da nun auch das iPhone schwächelt, auf dem derzeit der Erfolg Apples basiert(e) kann es schneller eng werden, als man denkt. Großkotzig war Nokia damals auch, man weiß, was folgte. Wenn man noch bedenkt, dass das iPhone 7 nur wieder ein Abklatsch der 2 Vorgängerversionen werden soll, fragt man sich, woher große Erwartungen kommen sollen. Ich habe mehr Ahnung vom „Markt“ als du denkst und ich prophezeie, Cook ist Ende 2016 /Anfang 2017 kein CEO mehr.
        iLike 1
      • Wiepenkathen 29. Juli 2016 um 20:22 Uhr ·
        Hallo Pünktchen, Go’s Meinung ist die eines Androiden, da ist es klar, dass er das Ende von Cook in mittelbarer Zukunft sieht. Ich traue  und seiner Führung noch vieles zu. Und für mich muss sich ein neues iPhone nicht unbedingt gravierend im Formfaktor vom Vorgänger unterscheiden – wichtig ist, was drin steckt. Das iPhone, was im September vorgestellt wird, werde ich mir als Plus-/Pro-Variante in jedem Fall kaufen – the same procedure as every year. Meine Meinung ?
        iLike 0
  9. FurchenFritz 28. Juli 2016 um 11:10 Uhr ·
    1.000.000.000 iPhones == 600.000.000.000 $ == 500.000.000.000 $ Gewinn… bin gespannt, welches Produkt als nächstes mit solchen Zahlen aufwarten kann!
    iLike 0
    • Go 28. Juli 2016 um 11:31 Uhr ·
      Von Apple sicherlich keins mehr.
      iLike 2
    • ....::.... 28. Juli 2016 um 16:07 Uhr ·
      @Go, was ist mit dem I Pad?!? Gibt es hier etwas vergleichbares? Nein! Microsoft hat viel versprochen mit dem Surface und? Ich höre nichts mehr davon bzw wurde die Produktion massiv runter gefahren. Korrigiere mich sollte ich mich tauschen. Zum Thema Erwartungen. Du bzw ihr wollt doch immer etwas neues was Samsung bringt und nicht funktioniert. Wer macht es Markt stabil? Apple! Warum weil die Konkurrenz es nicht hin bekommt. Sicherlich wird Apple am Markt irgendwann schwächeln aber das wird noch dauern. Cook, nächstes Jahr weg? Nöö ganz sicher nicht das wird noch dauern. Ich denke 2020/22 . Meinst du Apple plant nicht vor? Die Konkurrenz muss massiv aufholen und das wird sie auch aber es wird dauern. Aber da wo Apple ist, da kommt so schnell keiner hin jeder der etwas anderes behauptet hat sich nicht mit beschäftigt. Die Markt Kraft ist ist extrem was Apple betrifft und ich meine so etwas passiert nur alle 20/30 Jahre wenn überhaupt.
      iLike 3
    • . 28. Juli 2016 um 16:38 Uhr ·
      Ein iPhone kostet durchschnittlich 650$ und die kosten auch mehr als 100$ in der Produktion. Alles zusammengerechnet (R&D usw.) denke ich kommt man auch 350$. Also 300.000.000.000 $ Gewinn
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.