Gerücht: MacBook Air-Update angeblich Ende Februar

Wenn alles gut geht, könnte Apple noch in diesem Monat ein Update für das MacBook Air veröffentlichen. Dies berichtet die tschechische Website letemsvetemapplem.eu (bisher noch nicht diesbezüglich in Erscheinung getreten) unter Hinzunahme von Industriequellen.

Unwahrscheinlich ist ein solches Update nicht. Das MacBook Air wurde zuletzt im April 2014 einer Aktualisierung unterzogen und mit einem verbesserten Haswell-Prozessor und stärkeren Akku ausgestattet. Seither warten Fans nicht nur auf die spekulierte 12 Zoll Variante des günstigsten Macs, sondern auch auf eine Retina-Version.

Nur ein kleines Upgrade

Wie die Seite allerdings erfahren hat, soll es sich im Februar – konkret wird der 24.02. genannt – jedoch lediglich um kleinere Verbesserungen am Prozessor und Arbeitsspeicher handeln. Gut möglich also, dass sich Apple den Retina-Bildschirm für die kolportierte 12 Zoll-Version aufhebt, die auf der WWDC 2015 erscheinen könnte (via 9to5Mac).

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

31 Kommentare zu dem Artikel "Gerücht: MacBook Air-Update angeblich Ende Februar"

  1. Da Jürgen 9. Februar 2015 um 08:10 Uhr ·
    Ich dachte immer auf der WWDC wird nur Software vorgestellt?
    iLike 0
    • Tester 9. Februar 2015 um 15:14 Uhr ·
      Nope, auch hin und wieder Macs
      iLike 5
  2. Benny 9. Februar 2015 um 08:19 Uhr ·
    Mich hat es aufgeregt solange auf ein retina zu warten. Dann noch das Gerücht, dass es nur noch ein 12″ werden soll… Also hab ich mich im Dezember letztes Jahr für ein 15″ MBP Retina mit vollaustattung entschieden. War mit glaub 2500 oder 2600€ zwar nicht so günstig wie das Air aber ich hab keinen Euro davon bereut.
    iLike 19
    • EW_SU 9. Februar 2015 um 08:39 Uhr ·
      Wie schön für Dich!
      iLike 31
      • Benny 9. Februar 2015 um 13:30 Uhr ·
        Danke!
        iLike 4
    • Shape 9. Februar 2015 um 08:42 Uhr ·
      *throws bag of attention*
      iLike 9
    • Sunna 9. Februar 2015 um 11:33 Uhr ·
      Du bist ein Wichtigtuer, der leider keine Ahnung hat. Allein das MBP 13″ kostet in bester Ausstattung ( das meinst du doch wohl mit Vollausstattung) knapp 3000€. Da wird dein 15″ nicht 500€ günstiger sein!
      iLike 6
      • TM 9. Februar 2015 um 13:33 Uhr ·
        Ich glaub er meint die bessere der beiden Standartvarianten
        iLike 4
      • Benny 9. Februar 2015 um 13:38 Uhr ·
        sorry… 2500 war mit 512gb und und ohne Upgrade i7. Der Standard i7 reicht vollkommen. Wusste nicht dass hier nur vollnerds sind
        iLike 3
    • Yannik 9. Februar 2015 um 11:44 Uhr ·
      Es interessiert hier keinen, wie viel Geld du für dein MacBook ausgegeben hast. Was willst du damit erreichen? Respekt? Neid? – Geschrieben mit meinem 2300€ teuren MacBook Pro. -_-
      iLike 16
      • Benny 9. Februar 2015 um 13:40 Uhr ·
        Bist du denn neidisch? Dann tut es mir leid für dich. Dachte hier wären nur Erwachsene ;)
        iLike 2
      • Benny 9. Februar 2015 um 13:44 Uhr ·
        Achso… Wenn ich wen neidisch machen wollen würde hätte ich gesagt das ich noch zwei iPad Air 2 Cellular und zwei iphone 6 bestellt habe. Außerdem noch zwei große 2013er iMacs habe.
        iLike 2
      • GF 9. Februar 2015 um 15:02 Uhr ·
        Warum brauchst du alles doppelt? :o
        iLike 5
      • Sunny 9. Februar 2015 um 18:50 Uhr ·
        Hier nur Erwachsene? Der war gut, von jemanden der sich selbst „geliked“ hat…
        iLike 2
      • Benny 9. Februar 2015 um 21:25 Uhr ·
        Ich like mich nicht selbst du Pfeife! Warum doppelt? Weil ich selbstständig bin und die brauche
        iLike 1
      • Benny 9. Februar 2015 um 21:27 Uhr ·
        Gott… Wird mir zu kindisch! Kommentiert was ihr wollt Kinderlein ;) Wer bei sowas neidisch ist, ist echt krank. Falls es wer noch nicht gecheckt hat war es ein Preisvergleich zum Air.
        iLike 1
    • Think Different! 9. Februar 2015 um 16:24 Uhr ·
      Dein Sprachstil „Benny“, lässt vermuten, dass hier nicht nur Erwachsene sind…
      iLike 1
      • Benny 9. Februar 2015 um 21:27 Uhr ·
        Ja Papa ;)
        iLike 2
  3. Hannes 9. Februar 2015 um 08:41 Uhr ·
    Ich verstehe nicht ganz, wer denn ausser Grafikern/Videomenschen ein Retina-Display braucht? Ist der Unterschied denn wirklich so groß und den Preis wert?
    iLike 2
    • Shape 9. Februar 2015 um 08:43 Uhr ·
      Für mich persönlich ja. Ist zum arbeiten angenehmer und man bekommt mehr Inhalt auf der selben Fläche dargestellt.
      iLike 21
    • papajobs 9. Februar 2015 um 09:33 Uhr ·
      Es ist für mich zum Beispiel grausam auf ein nicht Retinadisplay zuschauen, unabhängig davon was ich mache.
      iLike 13
    • GF 9. Februar 2015 um 15:09 Uhr ·
      Wenn man ein Retina Display gewöhnt ist, macht das einen großen Unterschied. Wenn ich auf das iPad 2 meiner Schwester gucke, sehe ich deutlich die Pixel. Aber auch wenn ich auf den Mac schaue, auf dem ich gar nicht an ein Retina Display gewohnt bin, finde ich den Unterschied zu dem 5K iMac im Apple Store groß, ohne den direkten Verfleich zu haben. Ich mache zwar auch ein paar Videos, aber hobbymäßig, nicht professionell. Auch bei Spielen oder sogar bei Text sieht man den Unterschied. Und für mich wäre es auf jeden Fall das Gekd Wert ein Gerät mit Retina Display zu kaufen.
      iLike 1
  4. DerTester 9. Februar 2015 um 09:15 Uhr ·
    Auch ich habe ein MacBook 15″ Retina 2013 gekauft obwohl ich eigentlich ein MacBook Air 11″ haben wollte. 2 Dinge haben aber dagegen gesprochen. Das MacBook Air 11″ hat kein SD Schacht (kann ich jetzt drauf verzichten). Es hat kein Retina. Wer einmal mit Retina arbeitet möchte nicht zurück. Es ist wie HD TV und man würde wieder zum Röhren TV zurück gehen. Das MacBook 12″ mit nur 1 USB Anschluss reicht mir vollkommen und darauf werde ich warten.
    iLike 2
  5. Markenschwein 9. Februar 2015 um 09:53 Uhr ·
    ich habe ein Pro mit Retina,weil meine bessere Hälfte viel mit Bildbearbeitung macht. Ich selbst möchte es auch nicht mehr missen!!!
    iLike 7
  6. clsmooth 9. Februar 2015 um 10:00 Uhr ·
    Ob jetzt ein Retina Display auf ein Macbook Air Sinn macht, ist meiner Meinung nach nicht so wichtig. Wichtiger ist die Frage, ob der Display draussen arg spiegelt, weil dann bringt mir eben so ein Retina Display nicht mehr viel. Das zweite Problem, ist die Akku Leistung, gerade auf ein 12 Zoll Notebook, was bringt mir eine höhere Auflösung wenn dann der Akku nach ein paar Stunden schlapp macht! Bei einem Notebook wie der Macbook Air und ähnliche Geräte sind eben andere Dinge wichtig, z.B. Größe, Gewicht, Beschaffenheit/Verarbeitung (das Noteb. sollte unterwegs was aushalten können), Akku Leistung, ein matten Display usw.
    iLike 4
    • papajobs 9. Februar 2015 um 10:20 Uhr ·
      Ich denke die Akkuleistung bleibt gleich, da Broadwell weniger verbraucht und für das Retinadisplay theoretisch mehr Akkuleistung zur Verfügung steht.
      iLike 6
  7. Dennis K. 9. Februar 2015 um 13:39 Uhr ·
    Retina schön und gut. Fakt ist, dass dieses veraltete TN-Panel raus und durch ein IPS-Panel ersetzt werden muss. Blickwinkel uvm. finde ich beim Air katastrophal. So finde ich das Notebook super: geiles Design, super Akkulaufzeit, leise. Bin mir am überlegen ein 2014 13″ Macbook Pro Retina zu holen oder halt das neue Air, wenn es denn wirklich ende Februar erscheint…
    iLike 3
    • GF 9. Februar 2015 um 15:12 Uhr ·
      Ich weiß ja nicht was für eine Person du bist, aber ich persönlich würde noch bis zur WWDC warten, die ja in 4 – 5 Monaten sein sollte, weil da für gewöhnlich neue MacBooks vorgestellt werden. Wie gesagt weiß ich nicht wie das bei dir ist und wie dringend du das MacBook brauchst, aber ich würde mich ärgern, wenn weniger als ein halbes Jahr nach dem ich ein MacBook gekauft habe ein neues rauskommt.
      iLike 0
  8. Dennis K. 9. Februar 2015 um 15:48 Uhr ·
    Es ist eigentlich dringend, mein Notebook hat hier seine letzten Züge. Ich denke dass die neuen Macbook Pros auch nur mit eine Presseerklärung oder evtl. auf einer Apple Watch Keynote vorgestellt werden. So lange kann ich noch warten. Aufgrund der Tatsache dass auf der letzten WWDC keine neue Hardware vorgestellt wurde kann ich mir vorstellen dass das dieses Jahr genauso ist… Evtl. kommt in den nächsten Tagen/Wochen ja noch mal ein gutes Angebot… Ein Macbook Air 2015 würde ich mir auch nur holen wenn ein anderes Panel verbaut wird.
    iLike 0
  9. pascal 9. Februar 2015 um 16:43 Uhr ·
    Soll ich mir das 2014 mba holen oder lieber auf das neue warten?
    iLike 1
    • Dennis K. 9. Februar 2015 um 16:49 Uhr ·
      warte die paar wochen noch. gut möglich dass standardmäßig schon 8 GB RAM verbaut sind….
      iLike 4

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.