Home » Hardware » Gegen AirTag-Stalking: Zwei Studenten machen Apples Job

Gegen AirTag-Stalking: Zwei Studenten machen Apples Job

Die AirTags eignen sich nicht nur zum Wiederfinden verlegter Gegenstände, sondern auch zum Stalking, diesen Job erfüllen sie vielleicht sogar noch besser. Bis jetzt schützt Apple nur iPhone-Nutzer davor, Android-Anwender gucken in die Röhre. Apple hatte eine entsprechende Warn-App für Android zwar angekündigt, aber nie geliefert, das haben nun zwei Studenten aus Deutschland stellvertretend übernommen.

Die AirTags sollen dabei helfen, verlorene oder verlegte Gegenstände zu lokalisieren, das funktioniert zwar recht gut, vortrefflich eignen sich die AirTags aber auch zur Überwachung von Menschen – ohne deren Wissen. Apple warnt inzwischen vor AirTag-Stalking, so wurde etwa eine Studentin in Melbourne, Australien, vor einem fremden AirTag gewarnt, der sich in ihrer Handtasche befand. Leider zerstörte sie ihn, wodurch spätere polizeiliche Ermittlungen unmöglich wurden.

Studenten entwickeln Warn-App vor AirTags

Apple hatte bereits im Sommer eine Android-App angekündigt, um sich vor AirTag-Stalking zu schützen, geliefert hat man aber bis jetzt noch immer nichts. Das haben nun zwei Studenten an der TU Darmstadt für Apple erledigt. Alexander Heinrich und Niklas Bittner haben laut Medienberichten eine Warn-App entwickelt, die unter Android läuft.

Sie scannt alle 15 Minuten nach Apple-Geräten, die dem Nutzer folgen und macht sich per Tonsignal bemerkbar, wenn das selbe Gerät dem Nutzer längere Zeit folgt.

Sie zeichnet auch die Standorte auf, an denen sich das Gerät mit dem Nutzer gemeinsam aufhält. Die App ist natürlich nicht optimal, denn es können auch andere Apple-Geräte erfasst werden, aber vor dem Hintergrund, dass Apple hier noch nichts zu bieten hat, ist diese App auf jeden Fall besser als gar kein Schutz.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Gegen AirTag-Stalking: Zwei Studenten machen Apples Job"

  1. Peter Hartz 25. November 2021 um 20:27 Uhr · Antworten
    Naund
    iLike 0