Home » Apple » Für iPhone 15: TSMC bereitet A17-Produktion vor

Für iPhone 15: TSMC bereitet A17-Produktion vor

TSMC-Logo - TSMC

Apples nächste Generation von iPhone-Prozessoren wird wohl übernächstes Jahr in den Geräten des Unternehmens zum Einsatz kommen: Der A17 wird in einem 3nm-Verfahren gefertigt, TSMC bereitet aktuell die frühe Testproduktion vor. Kommendes Jahr wird Apple sich wohl mit einem Zwischenschritt behelfen.

Apple wird wohl ab dem Jahr 2023 im iPhone auf SoCs setzen können, die im 3nm-Verfahren gefertigt werden, das berichtete zuletzt die Fachzeitschrift Digitimes. Die in Taiwan erscheinende Zeitschrift schreibt unter Berufung auf Quellen in der Lieferkette, die nicht namentlich genannt werden wollen, dass aktuell die Produktion erster Testreihen der neuen Chips vorbereitet werde.

TSMC baut auch weiterhin Apples Top-Chips

Gegen Ende 2022 werde dann aller Voraussicht nach die Massenproduktion von Chips im neuen 3nm-Verfahren für Apple vorbereitet. Erste Produkte könne man auf Basis dieses Zeitplans im Jahr 2023 in Geräten von Apple erwarten, heißt es.

Der neue 3nm-basierte A17 wird auf gleicher Fläche mehr Leistung bieten oder die Energieeffizienz erhöhen, je nach Wunsch Apples. Im kommenden Jahr wird Apple vermutlich Chips in iPhone und Mac zum Einsatz bringen, die in einem 4nm-Verfahren gefertigt werden, ein Zwischenschritt zur nächsten Verkleinerungsstufe.

Diese SoCs werden wohl in iPhone und iPad, aber vor allem auch m MacBook Air in form des mutmaßlichen M2 Verwendung finden.
Im iPhone 13 wie auch im MacBook Pro mit M1 und M1 Pro kommen aktuell bereits Chips von TSMC zum Einsatz, die in einem überarbeiteten 5nm-Verfahren gefertigt wurden. Sie zählen zu den effizientesten Chips auf dem Markt für Mobilgeräte.

Nachtrag
Fehlerhafte Chipbezeichnungen im Text korrigiert.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Für iPhone 15: TSMC bereitet A17-Produktion vor"

  1. baumhaus 3. Dezember 2021 um 09:53 Uhr ·
    Bin gespannt auf die Macbooks auf 3nm CPU Basis (2023). Beim iPhone werde ich wahrscheinlich sogar noch bis 2nm warten (2025) da mein aktuelles iPhone 13 mini bis dahin erstmal gut laufen sollte, bis dahin vielleicht höchstens einen Akkutausch vornehmen lassen.
    iLike 1
  2. jp89 3. Dezember 2021 um 19:06 Uhr ·
    Sehr verwirrender und fehlerhafter Artikel…
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.