Detail: Catalina zeigt wieder Fortschrittsbalken für Geräte-Synchronisation

Mit der Veröffentlichung von macOS Catalina ist iTunes ja bekanntlich Geschichte und Apple splittete die Funktionen in mehrere Einzelapps auf. Die Verwaltung des angeschlossenen iDevice hingegen verfrachtete man kurzerhand in den Finder und reduzierte dort so ziemlich alles. Dies ging sogar soweit, dass es nur einen schlichten Aktivitätsindikator gab, sonst nichts. Das ändert sich in macOS 10.15.4.

macOS 10.15.4 bringt die Aktivitätsanzeige wieder zurück

Mit dem vergangenen Dienstag veröffentlichten Update bessert Apple hier nun nach und bringt den Fortschrittsbalken zurück. Mit dessen Hilfe lässt sich genauer evaluieren, wie lange der Sync zwischen Mac und iDevice noch braucht bzw. bei welchem Arbeitsschritt die Synchronisation gerade ist.

Die vorherige Lösung war leider wenig praktikabel, denn man konnte einfach nicht abschätzen, wieweit der Sync fortgeschritten ist bzw. wie lange er noch dauert.

Es ist allerdings anzumerken, dass nur noch die Wenigsten ihr iDevice für die Synchronisation am Mac via Kabel anschließen, mich eingeschlossen. Deshalb ist uns dieses feine Detail nicht sofort ins Auge gefallen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Detail: Catalina zeigt wieder Fortschrittsbalken für Geräte-Synchronisation"

  1. Tom 30. März 2020 um 16:53 Uhr ·
    Synchronisation nur über Mac und das war wirklich Kacke. Gut, dass Apple es zurückbringt. Frage mich manchmal, wer sich solchen Zwischen-Blödsinn ausdenkt.
    iLike 10

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.