Home » Apps » Facebook deaktiviert einige Features in Messenger und Instagram in Europa

Facebook deaktiviert einige Features in Messenger und Instagram in Europa

Facebook Messenger am Mac - Facebook

Facebook hat einige Funktionen für seinen Facebook Messenger und Instagram zeitweilig für Nutzer in der EU deaktivieren müssen. Dies geschah in dem Versuch, den aktualisierten Privatsphärerichtlinien der EU zu entsprechen. Wann die Funktionen wieder zur Verfügung stehen werden, ist noch nicht absehbar.

Facebook hat zuletzt einige Features seiner Apps für Nutzer in der EU deaktiviert. Dies betrifft laut Medienberichten Funktionen im Facebook Messenger und Instagram. Betroffene Nutzer können so etwa keine Umfragen im Messenger oder Instagram mehr nutzen, ebenso sind Sticker in Instagram von der Maßnahme betroffen. Auch persönliche Antworten im Messenger sind derzeit für Nutzer teils nicht verfügbar. Nutzer erhalten hierüber eine entsprechende Mitteilung, die allerdings wenig erhellend ist.

Klärung der Situation ist bereits in Arbeit

Die Umsetzung der neuen E-Privacy-Richtlinien in nationales Recht ist ausschlaggebend für diese Maßnahmen seitens Facebook. In Großbritannien gelten diese ebenfalls, das Land gehört zwar nicht mehr zur EU, für eine Übergangszeit gelten aber nach wie vor alle EU-Verordnungen und Richtlinien. Diese Übergangszeit endet Ende des Jahres entweder mit oder ohne einen Deal.

Facebook ist bestrebt, allen Nutzern die zeitweise abgeschalteten Funktionen möglichst bald wieder zur Verfügung stellen zu können. Einen konkreten Zeitrahmen, bis wann die Einschränkungen wieder aufgehoben werden können, hat das Unternehmen nicht genannt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Facebook deaktiviert einige Features in Messenger und Instagram in Europa"

  1. Riva 17. Dezember 2020 um 20:46 Uhr ·
    3 🍋 für den kleinen Mark.
    iLike 4
  2. AndrewB 17. Dezember 2020 um 20:58 Uhr ·
    🤣Hat mit dem 🦠 Thema zu tun… damit keine Umfragen z.B. zur Impfung mit mRNA-Stoffen (genverändernden Substanzen) mehr erstellt werden können. So soll die eigene Meinung verboten werden🤣
    iLike 4
    • Thomas plz01 17. Dezember 2020 um 21:28 Uhr ·
      🤦🏼‍♂️
      iLike 19

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.