Face ID auf dem Mac? Big Sur enthält Hinweis auf TrueDepth-Kamera

Der Mac wird wohl Face ID bekommen, das war zwar schon immer wieder einmal vermutet worden, jetzt finden sich aber konkrete Hinweise in macOS. Allerdings dürfte die Einführung eines Mac mit TrueDepth-Kamera noch ein wenig hin sein.

Die Hoffnung auf Face ID am Mac hat gerade wieder einen gewaltigen Schub erhalten. Bei 9to5Mac fand man Hinweise auf die 3D-Gesichtserkennung. Diese sind in einer neuen Erweiterung versteckt, die im Code von macOS Big Sur enthalten ist, das nächste große Update für den Mac ist aktuell in der Beta und liegt in dritter Beta für Entwickler und zweiter Public Beta vor.

Wann kommt der Mac mit Face ID?

Nun fand man im Code von macOS Big Sur eine Erweiterung, die auf die PearlCamera hinweist, so nennt Apple intern die Kombination aus der TrueDepth-Kamera und Face ID in aktuellen iPhones. Eingeführt worden war Face ID 2017 im iPhone X. Weiter werden Techniken wie „FaceDetect” und “BioCapture erwähnt, das erinnert an die Umsetzung von Face ID in iOS. Allerdings, ein wenig Geduld werden Nutzer noch brauchen, denn die Implementation ist offenbar noch in einem frühen Stadium. Dass Apple Face ID für den Mac plant, wurde schon früher vermutet, da immer wieder entsprechende Patente eingereicht wurden, über die wir auch berichtet hatten. Diese beschreiben auch Möglichkeiten eines automatischen Aufweckens des Mac, sobald sich ein Nutzer dem Rechner nähert.

Gut denkbar, dass der erste Mac mit Face ID bereits eines der neuen ARM-Modelle sein wird.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Face ID auf dem Mac? Big Sur enthält Hinweis auf TrueDepth-Kamera"

  1. Lutz Fuchs 24. Juli 2020 um 19:03 Uhr · Antworten
    Ich vermute mal es soll ein iMac sein und kein Mac
    iLike 1
  2. Apple Park 24. Juli 2020 um 19:07 Uhr · Antworten
    Face ID wurde 2017 mit dem iPhone X eingeführt, nicht 2018! ;)
    iLike 0
  3. Buhl90 24. Juli 2020 um 19:11 Uhr · Antworten
    Geil!!! 2021 werde ich mir das 14 Zoll MacBook Pro gönnen. Hoffentlich mit Face ID
    iLike 1
    • neo70 24. Juli 2020 um 19:43 Uhr · Antworten
      Yes :-)
      iLike 0
  4. f wir Pferd 26. Juli 2020 um 10:15 Uhr · Antworten
    Durch die Apple Watch und das automatische entsperren ist die Face ID unnötig.
    iLike 1