Home » Betriebssystem » Einfache Bildschirmaufnahme: iOS 11 liefert gewünschte Funktion nach

Einfache Bildschirmaufnahme: iOS 11 liefert gewünschte Funktion nach

Kontrollzentrum iOS 11 anpassen

Shortnews: Wer den Bildschirm über ein Video aufnehmen wollte, der kam bei iOS in der aktuellen Version nicht wirklich weit. Früher musste man sich dazu schon eines Jailbreaks bedienen. In der späteren Varianten ging es auch über den Umweg Mac und Quicktime, das war aber alles andere als leicht und er schlecht als recht. iOS 11 nimmt sich nun der Sache an und liefert eine einfache Möglichkeit zur Bildschirmaufnahme in Videoform.

Wer will kann dazu einen entsprechenden Knopf in das Kontrollcenter an pinnen. Fortan kann von dort aus jederzeit Bildschirmauufnahme gestartet und schließlich auch beendet werden. Das aufgenommene Video wird im Anschluss direkt in der Fotos App abgespeichert und kann dort auch bearbeitet werden.

Die erleichterte Bildschirmaufnahme dürfte nicht nur der YouTube-Community gefallen. Auch das kurze Verschicken von kleinen Tutorials untereinander oder das zeigen von bestimmten Sachen unter Freunden wird damit deutlich einfacher.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

20 Kommentare zu dem Artikel "Einfache Bildschirmaufnahme: iOS 11 liefert gewünschte Funktion nach"

  1. FragMischNet 8. Juni 2017 um 06:25 Uhr ·
    Na endlich. Danke, Appel (auch wenn Apple sich wieder für etwas feiern lassen wird, was auf anderen Plattformen schon zum Alltag gehört)! Wird Zeit, freu‘ mich, dass das endlich gehen wird…
    iLike 8
    • Nighty 8. Juni 2017 um 10:17 Uhr ·
      Naja, wo lassen die sich denn feiern? Apple hat das auf der Keynote nicht mal wirklich erwähnt. Die Medien schaukeln das schon sehr Hoch. Die Funktion begrüße ich aber ebenfalls, interessant wird auch in wie weit man aufnehmen kann, also ob auch alle Apps damit abgedeckt sind.
      iLike 20
  2. Svenilein 8. Juni 2017 um 06:27 Uhr ·
    Was hier aber nicht erwähnt wird ist das man auch das Micro dazu noch einschalten kann.
    iLike 17
  3. Daniel 8. Juni 2017 um 06:29 Uhr ·
    Bisher begeistern mich vor allem die Funktionen, die nicht auf der Keynote erwähnt wurden :)
    iLike 26
  4. Tobi 8. Juni 2017 um 06:31 Uhr ·
    Funktion ist zwar da aber ich kann sie bisher nicht nutzen. Bzw Wenn man es auswählt passiert nicht
    iLike 0
    • Nighty 8. Juni 2017 um 10:20 Uhr ·
      Einfach zwei, drei Wochen warten bis die zweite oder dritte Beta Version kommt. In der ersten Beta Version sind meistens die Funktionen/Buttons schon da, aber noch nicht richtig nutzbar. Diese werden dann erst später aktiv. Gerade bei so größeren Beta-Phasen ist es so, bei iOS10 war das ebenfalls der Fall.
      iLike 5
  5. neo70 8. Juni 2017 um 06:46 Uhr ·
    Oft werde ich es bestimmt nicht benötigen. Trotzdem sehr gut, dass man es hat.
    iLike 2
  6. Artur 8. Juni 2017 um 07:47 Uhr ·
    Endlich!
    iLike 1
  7. AppleJuenger 8. Juni 2017 um 07:59 Uhr ·
    Welche iPhone Generation wird dafür vorausgesetzt? Allgemein wäre ein Feature Matrix interessant um zu sehen welche iPhone/iPad Generation neue Funktionen bekommt. Bis iOS 7 gab es die eigentlich immer.
    iLike 1
  8. J.C. 8. Juni 2017 um 08:39 Uhr ·
    Wow, endlich kann ich meiner Mutter zeigen wie sie was einstellt ohne dabei 2 Stunden erklären zu müssen ;)
    iLike 15
  9. Primatensturm 8. Juni 2017 um 08:50 Uhr ·
    Was soll ich sagen. Klasse ist das!
    iLike 0
  10. Halb&Halb 8. Juni 2017 um 09:08 Uhr ·
    Na da werden sich aber die Snapchatter freuen.
    iLike 4
  11. Sky is the Limit 8. Juni 2017 um 09:15 Uhr ·
    Ich finde es super, hätte ich in der Vergangenheit öfter mal gebrauchen können…..ich weiß es jetzt schon, iOS 11 wird LEGENDÄR ???
    iLike 7
  12. Apfelschorsch 8. Juni 2017 um 11:11 Uhr ·
    Und was ist mit den Datenschutz? Da wird doch ein chatverlauf auch aufgenommen und die zeitliche Begrenzung wann sich ein Chat löschen soll neutralisiert.
    iLike 0
  13. Koray's Kommentar 8. Juni 2017 um 11:31 Uhr ·
    Man könnte Netflix Filme aufnehmen
    iLike 0
    • SicParvisMagna 8. Juni 2017 um 17:27 Uhr ·
      Ich kann mir vorstellen, dass die aufnahmezeit stark begrenzt ist, ≤15min.
      iLike 0
  14. Tim 8. Juni 2017 um 14:37 Uhr ·
    Hmmm.. Also Snapchat aufnehmen ohne dass der Gegenüber es sieht? Das ist ja fast so schön wie derzeit mit Quicktime :D:D
    iLike 0
  15. Fanboy...na klar 8. Juni 2017 um 16:42 Uhr ·
    Top….?
    iLike 0
  16. Necman 8. Juni 2017 um 18:09 Uhr ·
    Abwarten …?
    iLike 0
  17. Deepner 19. September 2017 um 20:09 Uhr ·
    Weis jemand wieso der Ton beim verschicken in WhatsApp nicht funktioniert ?
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.