Home » Sonstiges » Digitaler Impfausweis ab heute auch für Genesene

Digitaler Impfausweis ab heute auch für Genesene

Bereits seit ungefähr einem Monat können sich Geimpfte ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen und somit nachweisen, dass sie vollständig geimpft sind. Jedoch war dies bisher problematisch für diejenigen, die nach einer Corona-Erkrankung als genesen galten, da sie nur eine anstatt zwei Impfungen erhielten. Ab heute können nun auch diese Personengruppen ein separates Zertifikat erhalten, wonach sie als vollständig immunisiert gelten.

Als das digitale Impfzertifikat Mitte Juni an den Start ging, konnten Geimpfte schon nach der ersten Impfung einen QR-Code erhalten, um ihren Impfstatus digital nachweisen zu können, Apfelpage.de berichtete. Allerdings zeigte die App diesen danach als „unvollständig“ an. Hier war es also zwingend notwendig, den QR-Code der Zweitimpfung ebenfalls einzuscannen, um als vollständig geimpft zu gelten.

Als Problem entpuppte sich dies für all diejenigen, die bereits eine Corona-Infektion durchlebt hatten. Denn Genesene erhalten bislang in Deutschland nur eine Impfung, unabhängig davon, ob der jeweilige Impfstoff normalerweise zweimal verimpft wird. Folglich wird auch nur ein QR-Code ausgegeben und der Impfstatus von der App als unvollständig eingestuft.

Wie die Medien übereinstimmend berichten, soll sich dies ab heute ändern. Demnach seien Apotheken von nun an in der Lage, einen separaten QR-Code speziell für alle Genesenen auszustellen, die bereits einmalig geimpft wurden. Dieser ist auch hier nach wie vor kostenlos in nahezu allen Apotheken erhältlich. Aufgrund von technischen Schwierigkeiten sei dies bislang noch nicht umsetzbar gewesen.

Genesene müssen überstandene Infektion nachweisen

Damit die jeweilige Apotheke jedoch diesen QR-Code ausstellen kann, genügt es für Genesene nicht, einen Lichtbildausweis sowie das gelbe Impfheft mit sich zu führen. Stattdessen wird hier nämlich auch zwingend ein Nachweis über eine überstandene Infektion benötigt, wie beispielsweise das positive Ergebnis eines PCR-Tests.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Ann-Kristin Stelter
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Digitaler Impfausweis ab heute auch für Genesene"

  1. Supertyp 9. Juli 2021 um 22:04 Uhr ·
    wie verhält es sich in Deutschland eigentlich mit dem Nachweis, wenn man sich im Ausland hat impfen lassen?
    iLike 1
    • Hammer 10. Juli 2021 um 11:58 Uhr ·
      Passt
      iLike 1
  2. Hugo 10. Juli 2021 um 01:01 Uhr ·
    Wieso man 2 QR-Codes braucht erschließt sich mir sowieso nicht. Es reicht doch wenn man den vollständigen Schutz mit einen nachweist den man erst mit der zweiten Impfung erhält.
    iLike 0
  3. PeterP71 10. Juli 2021 um 11:00 Uhr ·
    Der Beitrag ist nicht richtig ! Als Genesener bekommt man bei der einen Impfung zwar nur einen QR Code, jedoch mit Merkmal 2/2 Impfung. Dieser wird dann als vollständig geimpft angezeigt.
    iLike 0
  4. irgendwer🥳 11. Juli 2021 um 03:39 Uhr ·
    Vollkommen Sinnfrei , normale Menschen brauchen weder Impfungen noch irgendwelche Ausweise / Nachweise 🤣🤣🤣🤣🤣🍾🍾🍾🍾🍾
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.