Home » Gerüchte » Der HomePod Mini könnte morgen in Italien starten

Der HomePod Mini könnte morgen in Italien starten

Der HomePod Mini könnte morgen auch in Italien an den Start gehen. Ein Marktstart dort war von Apple bereits vor einiger zeit angekündigt worden, wie auch der Start in Österreich und Neuseeland. Letzteres wurde inzwischen von Apple eingelöst. Italienische Verbraucher werden dann wohl auch gleich von Beginn der Vermarktung aus den neuen Farben des HomePod Mini auswählen können.

Apple wird vielleicht morgen den HomePod Mini (Affiliate-Link) in einen weiteren Markt bringen. Der Smart Speaker mit Siri-Unterstützung könnte ab dem morgigen Dienstag auch in Italien erhältlich sein. Ein italienisches Blog erklärte zuletzt unter Berufung auf eine angeblich vertrauenswürdige Quelle aus der Warenlogistik, Apple werde morgen den Verkaufsstart des HomePod Mini in Italien bekanntgeben.

Marktstart des HomePod Mini in Italien schon lange angekündigt

Apple hatte bereits vor geraumer Zeit den Marktstart des HomePod Mini in Neuseeland und weiteren europäischen Märkten wie Österreich und Italien in Aussicht gestellt. Inzwischen ist der HomePod in Österreich offiziell erhältlich, der Start in Italien steht allerdings noch aus.

Dass dieser jedoch nur noch eine Frage der Zeit sein konnte, war bereits klar, immerhin spricht Siri bereits jetzt Italienisch. Vermutlich können die Verbraucher dort dann gleich von Anfang an neben Schwarz und Weiß auch Orange, Blau und Gelb als Farbe des HomePod Mini wählen, diese neuen Farben sind erst seit kurzem erhältlich.

Apple hatte den HomePod Mini 2020 vorgestellt, er ist inzwischen der einzige noch von Apple verkaufte HomePod, damit mangelt es der Smart Speaker-Strategie des Unternehmens bis auf weiteres ganz erheblich an Substanz, um auf dem Markt für diese Geräte nennenswert mitspielen zu können.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Der HomePod Mini könnte morgen in Italien starten"

  1. f wir Pferd 22. November 2021 um 23:36 Uhr · Antworten
    Danke für die wichtige Info….
    iLike 6
  2. Bambusradler 23. November 2021 um 09:08 Uhr · Antworten
    und ist ab heute hierzulande auch in Bunt zu bekommen: https://www.apple.com/de/newsroom/ und https://www.apple.com/de/shop/buy-homepod/homepod-mini/gelb
    iLike 0