Das iPhone XR und iPhone 11 machten Apple zur am schnellsten wachsenden Premium-Marke in Indien

iPhone XR - Apple

Die iPhone-Verkäufe in Indien haben im vergangenen Jahr kräftig zugelegt. Vor allem das iPhone Xr hat für diesen Zuwachs gesorgt, aber auch das iPhone 11 ist in dem Land rasch populär geworden.

Apple hat in Indien im vergangenen Jahr deutlich mehr iPhones verkauft: Eine aktuelle Schätzung der Marktforscher von Counterpoint Research geht davon aus, dass Apple 2019 in Indien rund 41% mehr iPhones absetzen konnte als im Jahr davor. Dieser immense Zuwachs wurde den Analysten zufolge vor allem durch das iPhone XR getrieben, das zum beliebtesten Smartphone in Indiens UltraPremium-Segment wurde und auch die Modelle von Samsung hinter sich gelassen hat.

UltrPremium ist in Indien natürlich nicht das selbe wie in westlichen Märkten: Counterpoint Research definiert dieses Segment über einen Kaufpreis von umgerechnet 575 Euro und darüber.

Auch das iPhone 11 lief gut

Das iPhone 11 hatte Apple im vergangen Herbst vorgestellt und auch dieses Modell erfreut sich in Indien großer Beliebtheit. Apple hat allerdings auch kräftig nachgeholfen: Mit einem Startpreis, der unter dem des iPhone Xr im Jahr zuvor angesetzt wurde und aggressiven Werbekampagnen wurde das iPhone 11 so schnell in den Markt gedrückt wie kein Apple-Produkt zuvor.

Insgesamt wurde Apple 2019 die am schnellsten wachsende Premium-Marke in Indien, hinter dem iPhone XR folgten das Samsung Galaxy S10+ und das OnePlus 7Pro auf den Plätzen zwei und drei. Auch für 2020 wird ein ungebrochenes Wachstum von Apples Geschäften in Indien erwartet, erst kürzlich hat Apples Zulieferer Wistron eine weitere Fabrik in Indien eröffnet, in der ab April neben iPhones auch wichtige iPhone-Schlüsselkomponenten gefertigt werden, Apfelpage.de berichtete. Der inzwischen weltweit zweitgrößte Markt für Smartphones wuchs 2019 um 7% im Vergleich zum Vorjahr, es wurden insgesamt rund 158 Millionen Geräte in Indien verkauft.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail