Home » iPhone » Das iPhone 12 verkaufte sich in Q1 besser als das iPhone 11 im Vorjahreszeitraum

Das iPhone 12 verkaufte sich in Q1 besser als das iPhone 11 im Vorjahreszeitraum

Das iPhone 12 verkaufte sich im ersten Quartal 2021 besser als das iPhone 11 im Vorjahr: Das ist ein starkes Ergebnis für das aktuelle Top-Modell, das zugleich noch mit dem günstigen iPhone 11 und dem iPhone SE konkurrieren muss. Auch ist eine verstärkte Nachfrage nach den Pro-Modellen zu beobachten.

Apple wurde sein aktuelles iPhone 12 (Affiliate-Link) in diesem Jahr bis jetzt gut los: Im ersten Quartal 2021 konnte der Anteil des iPhone 12 im Mix der verkauften iPhones ingesamt leicht gesteigert werden, das zeigt eine aktuelle Schätzung der Marktforscher von Counterpoint Research.

Installierte iPhone-Basis im Vergleich Q1 2020 / Q1 2021 - Infografik - Counterpoint Research

Installierte iPhone-Basis im Vergleich Q1 2020 / Q1 2021 – Infografik – Counterpoint Research

Danach entfielen in Q1 2021 rund 16% auf das iPhone 12. Zum Vergleich: Im Vorjahreszeitraum lag das iPhone 11 seiner Zeit um einen Punkt niedriger. Das iPhone 12 konkurriert aktuell mit den verschiedenen noch erhältlichen günstigen iPhones wie dem iPhone 11 und dem noch preiswerteren iPhone SE 2020.

Die Pro-Modelle werden stärker nachgefragt

Weiterhin zeichnet sich eine verstärkte Nachfrage nach dem iPhone 12 Pro ab: Im ersten Quartal 2021 entfielen rund 54% der iPhone 12-Verkäufe auf das iPhone 12 Pro / iPhone 12 Pro Max, im Vorjahresquartal lag dieser Anteil noch bei 44%.

Insgesamt konnte das iPhone ab der Einführung des iPhone 11 die positive Dynamik bei den Absatzzahlen besser halten als noch bei der Xs-Serie, hier brach die Nachfrage damals schneller ein.

Das iPhone 12 profitierte vor allem von einer recht zügigen breiten weltweiten Verfügbarkeit, es ist in 140 Ländern und Regionen verfügbar. Vor allem in Asien wurde das iPhone 12 aufgrund der erstmals im iPhone verwirklichten 5G-Unterstützung besonders stark nachgefragt. Wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten, waren bei Markteinführung des iPhone 12 vor allem in Japan die Absatzzahlen des iPhones explodiert.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "Das iPhone 12 verkaufte sich in Q1 besser als das iPhone 11 im Vorjahreszeitraum"

  1. Tom 1. Juni 2021 um 15:16 Uhr ·
    Im
    iLike 0
    • Tom 1. Juni 2021 um 16:51 Uhr ·
      Ne in ist schon richtig. Und wieso heißt du auch Tom
      iLike 0
  2. applefan 1. Juni 2021 um 17:02 Uhr ·
    Dürfte an 5G liegen… 11 pro zu kaufen wäre ein Fehler gewesen finde ich
    iLike 0
  3. T-1000 7. Juli 2021 um 12:47 Uhr ·
    Wieso ein Fehler das iPhone 11 Pro bekommst du für einen Top Preis und 5g wird in den nächsten 5 Jahren noch nicht wirklich ein Thema sein daher
    iLike 1
  4. T-1000 7. Juli 2021 um 12:48 Uhr ·
    Meine Frau hat das iPhone 11 Pro mit 256Gb für 820 Euro bei Saturn gekauft Top Preis
    iLike 1
  5. T-1000 7. Juli 2021 um 12:50 Uhr ·
    5g spielt die nächsten Jahre noch keine Rolle aber der immense Preis Unterschied schon
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.