Home » iPhone » Das iPhone 12 bringt alten Rekord verkaufter iPhones pro Jahr ins Wackeln

Das iPhone 12 bringt alten Rekord verkaufter iPhones pro Jahr ins Wackeln

Das iPhone steuert 2021 womöglich auf einen neuen absoluten Rekord bei den verkauften Einheiten zu. Der aktuelle Rekord stammt aus dem Jahr 2015, im Herbst zuvor hatte Apple das unglaublich erfolgreiche iPhone 6 in zwei Größen vorgestellt. Doch das iPhone 12 setzt zum Überholmanöver an.

Apple wird mit dem iPhone 12 im laufenden Jahr womöglich einen eigenen Rekord brechen, den man vor nun sechs Jahren aufgestellt hatte. Gemeint ist die Zahl in einem Jahr weltweit verkaufter iPhones. Aktuell tippt die Investmentbank Wedbush hier auf ein neues Allzeithoch im laufenden Jahr. Konkret schätzt der Analyst Dan Ives in einer aktuellen Notiz, dass Apple im Jahr 2021 zwischen 240 und 250 Millionen iPhones weltweit verkaufen könnte.

Zum Vergleich: 2015 hatte Apple weltweit rund 231 Millionen iPhones absetzen können. Ausgelöst war diese damals unglaubliche Nachfrage vom iPhone 6, das war Apples erstes iPhone in zwei Größen und gerade das große iPhone 6 Plus mit seinem damals tatsächlich großen 5,5 Zoll-Display faszinierte die Käufer, vor allem in Asien waren und sind große Smartphones seit je her extrem beliebt.

Das iPhone 12 knackt den alten Rekord

Die Smartphones wurden zwar seither immer größer, den alten Rekord bringt aber erst das iPhone 12 (Affiliate-Link) wirklich in Gefahr: Zuvor wurde noch mit weltweit rund 220 Millionen Smartphones gerechnet, die Apple würde verkaufen können. Allerdings befinden sich aktuell viele Nutzer innerhalb des sogenannten Update-Fensters. Weltweit denken derzeit rund 350 Millionen Kunden über den Kauf eines neuen iPhones nach, so Dan Ives. Da das iPhone 12 im Schnitt recht günstig zu haben ist, wird es auch gern gekauft, zumal Apple hier erstmals 5G anbietet.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Das iPhone 12 bringt alten Rekord verkaufter iPhones pro Jahr ins Wackeln"

  1. Ferris 8. April 2021 um 10:21 Uhr · Antworten
    Kann ich kaum glauben! Unfassbar! Aber wahrscheinlich sind das die ganzen Jugendlichen, die es sich früher nicht leisten konnten!
    iLike 2
  2. MacGregor 8. April 2021 um 11:22 Uhr · Antworten
    Ich denke das liegt nicht nur an dem Gerät selbst weil es so toll ist, sondern weil sehr sehr viele damals ein iPhone gekauft haben und es jetzt ca 5 Jahre später wieder an der Zeit ist upzugraden.
    iLike 7
  3. Xx 8. April 2021 um 13:51 Uhr · Antworten
    „Da das iPhone 12 im Schnitt recht günstig zu haben ist“, wenn ihr meint….. . 800 € finde ich nicht günstig.
    iLike 2
    • Ferris 8. April 2021 um 15:26 Uhr · Antworten
      Das stimmt und trotzdem ist das IPhone leider zu einem Wühltischhandy mutiert!
      iLike 0