Dank iPhone 9: Verkäufe Anfang 2020 12% besser als 2019?

iPhone 9 Rendering - Onleaks

2020 startet bei den iPhone-Verkäufen besser als letztes Jahr und weniger schwach, als dies Anfang des Jahres normalerweise üblich ist, sagt Krish Sankar einen Tag vor Verkündung der nächsten Quartalszahlen, die das Apple-Geschäft im Weihnachtsquartal einschließen. Mit für den prognostizierten guten Start werde auch das iPhone 9 sein.

Apple stellt morgen seine Quartalszahlen für das erste Fiskalquartal 2020 vor, dies beinhaltet die Zahlen für das traditionell wichtige Weihnachtsgeschäft, in dem besonders viele Smartphones verkauft werden. Laut Krish Sankar, Analyst bei Cohen, lief es in den letzten Monaten des letzten Jahres gut für Apple. In einer aktuellen Notiz für Investoren geht er davon aus, dass Apple rund 70 Millionen iPhones in diesem Zeitraum produzieren ließ. Von diesen 70 Millionen Geräten sollen 74% auf das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro entfallen, damit würden rund 52 Millionen Geräte der neuesten Generation des iPhones angehören. Doch im neuen Jahr soll es auch überdurchschnittlich gut weitergehen, das ist mit Blick auf die nächsten Quartalszahlen für einige Beobachter vielleicht noch interessanter: Laut Krish Sankar wird Apple rund 46 Millionen iPhones im ersten Kalenderquartal 2020 verkaufen. Das wäre ein Plus von 12% im Vergleich zum Vorjahr.

Erwartetes iPhone 9 treibt Verkäufe Anfang 2020

Weiter tippt er, dass rund sechs Millionen Einheiten des erwarteten iPhone 9 in Q1 2020 verkauft werden, das Gerät wird gegen Ende des ersten Quartals erwartet. Krish Sankar setzt hier den Startpreis etwas höher an: Danach würde das iPhone 9 mit touch ID, 4,7 Zoll-Display und A13-Prozessor ab 475 Dollar erhältlich sein. Im zweiten Quartal 2020 soll Apple dann rund 43 Millionen Geräte verkaufen.

Aufs gesamte Fiskaljahr 2020 gerechnet, erwartet der Analyst, dass Apple rund 195 Millionen iPhones verkaufen wird, maßgeblich getrieben durch die Einführung von 5G. Das Kursziel der Apple-Aktie setzt er auf 350 Dollar.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Dank iPhone 9: Verkäufe Anfang 2020 12% besser als 2019?"

  1. Friedhelm 27. Januar 2020 um 18:31 Uhr · Antworten
    Ein wahrer Hellseher! Ich hatte genau das selbe vermutet!
    iLike 4
    • Catweazle 27. Januar 2020 um 18:46 Uhr · Antworten
      Hellsehen kann ich auch. Da morgen Dienstag ist, ist es absolut sicher, dass der Mittwoch übermorgen kommen wird.
      iLike 2
  2. Laja 27. Januar 2020 um 18:53 Uhr · Antworten
    Nie im Leben kommt ein IPhone 9…
    iLike 1