Coffee Break: Spam via AirDrop | Kommt Android O | radio.de auf dem Apple TV

Zuletzt häufen sich Berichte von iPhone-Nutzern über unverlangte Fotos, die ihnen via AirDrop zugestellt werden. Diese sind auch inhaltlich eher störend.
Google könnte bereits nächste Woche die nächste Hauptversion von Android launchen, nur welche Süßigkeit wird dieses Mal geehrt?
Radiohörer mit Apple TV erhalten nun einen neuen Katalog: radio.de springt auf Apples TV-Box – Letzter Kaffee vor Büroschluss? Der News-Mix am Nachmittag.

Ein Trend aus Dating-Apps greift nun auch im städtischen Leben um sich, bislang zunächst in US-Großsstädten. An dieser Stelle darf man sich durchaus fragen, welche Vertreter des männlichen Geschlechts sich vom unverlangten Zusenden von Penis-Bildern bessere Flirtchancen verspricht. Tatsächlich dürfte Mann damit die meisten Flirts zuverlässig vor die Wand fahren, das hindert Männer aber nicht daran, die Masche auch in der U-Bahn zu versuchen. Zuletzt berichteten verstärkt iPhone-Nutzer in der New Yorker U-Bahn über unverlangt via AirDrop eingegangene sexuelle Bilder, ein Trend, der sich hoffentlich nicht weiter ausbreitet. Ein Trost, AirDrop lässt sich bekanntlich auf eigene Kontakte beschränken.

Blick über den Tellerrand: Kommt Android O in einer Woche?

Es gibt bekanntlich nicht nur iOS in der Smartphonewelt. Wer ein top-aktuelles Android-Phone besitzt, wartet bereits auf Android 8. Nach übereinstimmenden Hinweisen soll Google die nächste Version seines Mobilbetriebssystems ak kommenden Montag vorstellen. Dem Vernehmen nach soll Google ein größeres Event planen, auch ein neues Pixel-Smartphone ist nicht unmöglich.

Ob das O für Oreo steht, wie verschiedentlich vermutet wurde, wird sich noch weisen.

radio.de auf dem Apple TV

Wir schließen mit einer kurzen Notiz für Apple TV-Nutzer, die gern Radio hören. Der bekannte Agregator radio.de, der auch eine iOS-App im App Store hat, ist nun auch auf dem Apple TV zu hören. Noch nicht offiziell kommuniziert, kann die App im Rahmen eines soften Launches bereits am Apple TV installiert werden. Wie auch TuneIn sortiert radio.de Stationen nach Genre, Land oder Stimmung.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Coffee Break: Spam via AirDrop | Kommt Android O | radio.de auf dem Apple TV"

  1. kalle 14. August 2017 um 16:59 Uhr ·
    Wer ist bitte so doof air drop zu öffnen 😂😂😂
    iLike 0
    • iZen 14. August 2017 um 17:41 Uhr ·
      Ist ne coole Funktion und ich nutze das regelmäßig. Aber wie so oft sitzt/steht das Problem vor dem Bildschirm. Selbst schuld die Leute.
      iLike 1
  2. iZen 14. August 2017 um 17:39 Uhr ·
    😅 Android O – mein Beileid an alle Besitzer außerhalb von Google. Das letzte Mal hat Samsung und Co. 7 Monate gebraucht, das letzte Android 7 Update zu verteilen! Und Geräte älter als zwei Jahre, fliegen eh raus!! Eigentlich traurig!
    iLike 0
  3. Mahmud 14. August 2017 um 17:45 Uhr ·
    Ich finde AirDrop auch eine coole Funktion vor allen Dingen wenn man mal längere Dateien verschicken möchte die man nicht per WhatsApp verschicken kann. Radio D funktioniert bei mir zur Zeit nicht aufgrund der Beta wahrscheinlich auf meinem iPhone 6
    iLike 0
  4. ben 15. August 2017 um 00:12 Uhr ·
    1) Müssen Sender und Empfänger von AirDrop nicht im selben WLAN sein und in Bluetooth – Reichweite? 2) Wer nimmt AirDrop Dateien von Unbekannten an?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.