Home » Apps » Clips 3.0 bringt HDR-Videoaufnahme, neue Sticker und Soundtracks sowie intuitivere Oberfläche

Clips 3.0 bringt HDR-Videoaufnahme, neue Sticker und Soundtracks sowie intuitivere Oberfläche

Apple Clips

Apple hat seine Videobearbeitungs-App Clips (Affiliate-Link) mit einem umfangreichen Update ausgestattet. Version 3.0 soll nicht nur die Nutzererfahrung deutlich verbessern, indem Aufnehmen und Bearbeiten von Videos intuitiver wird, das Update bringt auch die Unterstützung für das neue iPhone 12 (Affiliate-Link) und die Aufnahme von HDR-Videos.

Apple hat heute ein großes Update für Clips veröffentlicht. Clips dient dem einfachen Aufnehmen und Bearbeiten von Videos auf eher spielerische Weise. Es hat keinen professionellen oder auch nur semi-professionellen Anspruch und ist daher nicht mit iMovie oder anderen Apps dieser Art zu vergleichen, erlaubt aber die Anwendung verschiedener Effekte und Verschönerungen.

Clips 3.0 unterstützt die neuen Features des iPhone 12

Mit Clips in Version 3.0 unterstützt Apple in seiner App die Aufnahme von HDR-Videos am iPhone 12. Weiterhin kann die App jetzt mit horizontalen und vertikalen Videos umgehen.
Es wurden einige neue Sticker und Formen hinzugefügt und die Effekte sollen schneller erreichbar sein.
Nachfolgend alle Neuerungen, die Apple zum Update auf Clips 3.0 notiert hat:

• Aufnehmen und Erstellen von Videos in neuen Größenbereichen, einschließlich 9:16 vertikal, 16:9 horizontal, 3:4 vertikal und 4:3 horizontal
• Erstellen von Videos auf dem iPad bei vertikaler oder horizontaler Nutzung oder bei Verwendung von Keyboard-Cases
• Aufnahme von Selfie-Szenen bei beliebiger Ausrichtung des Geräts, damit noch mehr von deiner animierten Umgebung zu sehen ist
• Verwendung aktualisierter Plakate, die sich automatisch an alle vertikalen und horizontalen Videogrößen anpassen
• Neues Vollbilddesign ermöglicht bessere Übersicht während der Aufnahme
• Überarbeitete Effekt- und Medienübersichten erlauben bequemeres Auswählen und Hinzufügen von Inhalten zu deinen Videos
• Verwendung des Apple Pencil zum Schreiben in Textfeldern für Etiketten und Plakate
• Hinzufügen von 14 neuen, bunten Text- und Formen-Stickern zu deinen Social-Media-Videos
• Auswählen aus 25 neuen Soundtracks, die sich automatisch an die Länge deines Videos anpassen
• Teilen deines Videos mit den neuen Optionen zum Teilen in allen kompatiblen vertikalen und horizontalen Größen, einschließlich einer Vorschau, um das Video vor dem Senden anzusehen
• Aufnehmen von HDR-Videos (Videos mit hohem Dynamikumfang) mit der rückseitigen Kamera des iPhone 12 und iPhone 12 Pro
• Anzeigen, Bearbeiten und Teilen von HDR-Videos in deiner Fotomediathek

Clips ist kostenlos im App Store erhältlich.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Clips 3.0 bringt HDR-Videoaufnahme, neue Sticker und Soundtracks sowie intuitivere Oberfläche"

  1. rudluc 29. Oktober 2020 um 09:56 Uhr ·
    Ich verstehe nicht den Aufwand, den man in Clips steckt. Statt dessen sollte man lieber iMovie verbessern.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.