Chipgate im iPhone 6s – ein Skandal, der keiner ist

Von der Diskussion um die zwei verschiedenen A9-Chips im iPhone 6s habt ihr sicherlich gehört. Wir haben davon nur am Rande erzählt – aus gutem Grund.

Was war passiert? Um die Anzahl an iPhones produzieren zu können, hat Apple offenbar zwei Hersteller damit beauftragt, die Prozessoren für das neue iPhone zu fertigen: Samsung und TSMC. Eigentlich ein Umstand, der nicht näher betrachtet werden müsste und auch schon in älteren iPhones hin und wieder vorkam.

Taptic Engine

Auch der Fakt, dass der Chip von TSMC etwa 10 Prozent größer ist, als der von Samsung, ist nicht weiter erwähnenswert. Schließlich ist die Leistung genau die gleiche.

Eine Handvoll YouTuber wollen in den letzten Tagen aber trotzdem einen entscheidenden Unterschied bemerkt haben: Die Akkulaufzeit. Um ganze zwei Stunden soll sich diese unterscheiden. Je nach dem, welcher Chip verbaut ist. Der Prozessor von TSMC sei deutlich energiesparender, als der von Samsung.

Ein Gerücht, dass viele Medien dankbar zu einem handfesten Skandal aufgezogen haben. Chipgate – endlich gibt es wieder etwas zu meckern am neuen iPhone. So etwas klickt sich schließlich hervorragend.

Nun basierte dieses Gerücht aber auf einige wenige Nutzer, die beide Handys in völlig unwissenschaftlichen Tests auf die Probe stellten. Zwischen wenigen Prozenten bis hin zu zwei Stunden Unterschied sind dabei herausgekommen. Allein die Tatsache, dass die Ergebnisse der Tester derart schwanken, hätte stutzig machen können. Wirklich ernst kann man die Videos nicht nehmen.

iphone-6s-2-29.0

Ein Umstand, der Apple nun dazu bewegt hat, zu reagieren. In einem Statement gegenüber TechCrunch heißt es, dass sich die Chips tatsächlich unterscheiden würden und auch die Akkulaufzeit davon tangiert wird. Allerdings sei die Differenz kaum spürbar und betrage gerade einmal zwei bis drei Prozent.

Zwei bis drei Prozent! Im Gegensatz zu den Amateur-Tests in verbal aufgebauschten Videos hat Apple die Mittel, wissenschaftliche Tests mit dem iPhone durchzuführen. Dem sollte man also Glauben schenken können. Davon abgesehen sind derartige Schwankungen auch zwischen iPhones mit gleichen Chips sichtbar, betont der Konzern – also noch nicht einmal auf die unterschiedlichen Prozessoren im Handy zurückzuführen.

So ist Chipgate mal wieder eines der Beispiele, die zeigen, wie schnell der pure Sensationalismus der Medien den haltlosen Gerüchten glaubt. Die Batterielaufzeit ist relativ. Unterschiede zwischen den iPhones gibt es kaum. Chipgate ist heiße Luft. Wissenschaftlich widerlegt. Und damit vom Tisch.

Wir widmen uns dann wieder etwas anderem.

Das ganze Statement von Apple.

With the Apple-designed A9 chip in your iPhone 6s or iPhone 6s Plus, you are getting the most advanced smartphone chip in the world. Every chip we ship meets Apple's highest standards for providing incredible performance and deliver great battery life, regardless of iPhone 6s capacity, color, or model.

Certain manufactured lab tests which run the processors with a continuous heavy workload until the battery depletes are not representative of real-world usage, since they spend an unrealistic amount of time at the highest CPU performance state. It's a misleading way to measure real-world battery life. Our testing and customer data show the actual battery life of the iPhone 6s and iPhone 6s Plus, even taking into account variable component differences, vary within just 2-3% of each other.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

88 Kommentare zu dem Artikel "Chipgate im iPhone 6s – ein Skandal, der keiner ist"

  1. Nicolai 9. Oktober 2015 um 07:21 Uhr ·
    Also ich bin bisher ganz positiv überrascht vom Akku von meinem IPhone 6s. Hatte als Vorgänger aber auch noch das gute alte IPhone 5.
    iLike 52
    • Malik 9. Oktober 2015 um 07:28 Uhr ·
      Na, dann bin ich mal gespannt… ich habe auch noch das iPhone5 im Gebrauch, aber heute kommt meine neue 6S…
      iLike 13
      •  Bruder Leichtfuß 9. Oktober 2015 um 07:37 Uhr ·
        6s plus und läuft super! Hatte vorher das 5s (bin S-Käufer?) und bin sehr zufrieden. Die Akkulaufzeit ist eindeutig besser!!!
        iLike 34
    • IRM 9. Oktober 2015 um 08:01 Uhr ·
      Sollen die doch den sinnlos Chipgate quatsch aufbauschen. Am Ende trifft es nur Samsung. ;)
      iLike 12
      • Maurice 9. Oktober 2015 um 08:48 Uhr ·
        …eigentlich Apple, weil die es nicht gebacken bekommen, die Chips selber herzustellen ;) Das frag ich mich eh schon so lange, warum produzieren die die Chips nicht selber. Das Geld um solche Produktionen zu stemmen hätte Apple allemal…
        iLike 3
      • IRM 9. Oktober 2015 um 09:18 Uhr ·
        Wieso sollte Apple nicht auf vorhandene Hersteller setzen? Samsung-Chips werden bestimmt noch weniger priorisiert im nächsten iPhone. Aus „Bendgate“ wurde auch Konsequenzen gezogen. Obwohl das ja wirklich relativ überschaubar war. Bin sjetzt schon gespannt auf den Chip vom iPhone 7. ;)
        iLike 6
      • Heinz 9. Oktober 2015 um 10:35 Uhr ·
        Wenn Apple selbst die Chips produzieren würde dann würden bei Samsung derart die Zahlen in den Keller sinken das bei denen in den Führungspositionen die Köpfe rollen würden. ?
        iLike 12
      •  like 9. Oktober 2015 um 19:37 Uhr ·
        Früher hat apple auch auf Power-PC chips im mac gesetzt bis sie irgendwann hinter Intel herhinkten und umsteigen mussten.
        iLike 0
    • Daywalker 9. Oktober 2015 um 11:55 Uhr ·
      Bei mir absolut das gleiche, ich bin extrem zufrieden mit meinem 6s :)
      iLike 5
  2. Meier 9. Oktober 2015 um 07:24 Uhr ·
    Naja, klar, dass Apple nicht sagt, dass alles nicht in Ordnung ist… Ich finde sowas darf aber nicht passieren…. Die Akkulaufzeit sollte gar nicht schwanken und hier sieht man mal wieder, wie Apples Qualitätsabteilung arbeitet
    iLike 9
    • PrinzSander 9. Oktober 2015 um 07:29 Uhr ·
      Hier sieht man leider mangelnde Kenntnis von Technik
      iLike 65
      • Koala 9. Oktober 2015 um 09:58 Uhr ·
        Ja genau … Sogar bei VW :)
        iLike 6
    • Mike Leitner 9. Oktober 2015 um 07:35 Uhr ·
      Schwachsinn. Es gibt immer Unterschiede, nicht nur bei Apple. Nicht jeder Mensch ist gleich, nicht jedes Bauteil ist gleich. Es ist unwirtschaftlich auf 0% Toleranz runter zu gehen. Und das beweist auch nur das du keine Ahnung hast
      iLike 8
    •  Bruder Leichtfuß 9. Oktober 2015 um 07:39 Uhr ·
      Du hast keine Ahnung, es handelt sich hier nicht um Klone, sondern um Hard-und Software!
      iLike 15
    • Peter 9. Oktober 2015 um 09:51 Uhr ·
      @Meier: Ich stimme dir vollkommen zu! Es kann einfach nicht sein, dass ein „Massenprodukt“ teilweise mit unterschiedlichen Komponenten ausgestattet wird. Das ist Kundenverarsche und nicht viel besser als das, was VW abgezogen hat. Wenn ihr ein Auto kauft, würdet ihr sicherlich auch nicht akzeptieren, dass das eine Exemplar weniger Leistung hat als das andere. (nur mal als Beispiel) @alle anderen: Ihr seid einfach schlichtweg Fanboys, die nichts auf ihre Marke kommen lassen wollen. Dabei verstehe ich absolut nicht, warum Menschen sich so verhalten. Im Fokus sollte doch immer der Nutzer und nicht der Hersteller stehen! Sei es wie es sei, aber euer Gelaber geht mir jedenfalls immer mehr auf die Nerven!
      iLike 10
      • Yeezy 9. Oktober 2015 um 10:19 Uhr ·
        Wenn wir dich nerven, dann geh woanders hin !
        iLike 9
      • iLuk 9. Oktober 2015 um 10:38 Uhr ·
        @Peter: Es sind so geringe Unterschiede, dass man sich nicht beschweren kann! Ich bin zwar ein Apple Fan aber ich finde auch nicht alles toll was Apple macht, wie zum Beispiel den kleinen Akku oder die heraustehende Kamera. Einfach das iPhone etwas dicker machen und beide Probleme sind gelöst! Also was willst du etz genau sagen?
        iLike 6
      • Flerl 9. Oktober 2015 um 10:41 Uhr ·
        Ich glaub du verstehst den unterschied nicht! Ein Motor ist etwas anderes als ein Handy! Es hat auch jede CPU verechiedene Leistungen da man das einfach nicht ander machen kann. Selbst ein Motor hat minimale Leistungsschwankungen.
        iLike 4
      • Peter 9. Oktober 2015 um 11:24 Uhr ·
        Und es geht wieder los! Anscheinend haben hier einige User wirklich einen sehr beschränkten Horizont!
        iLike 4
      • Peter 9. Oktober 2015 um 11:26 Uhr ·
        Manche sollten sich das folgende Zitat doch einfach mal zu Herzen nehmen: „Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!“ (Dieter Nuhr)
        iLike 4
      • Yeezy 9. Oktober 2015 um 11:55 Uhr ·
        @Peter: Dann halt dich mal an deine eigenen Vorschläge. Würde ich sehr begrüßen
        iLike 4
      • Peter 9. Oktober 2015 um 12:10 Uhr ·
        @Yeezy: Du bist bestimmt einer, der seine Kommentare noch selber liked. LOL http://persuasive.net/wp-content/uploads/images/2009/02/loser11.jpg
        iLike 2
      • Yeezy 9. Oktober 2015 um 13:13 Uhr ·
        Ein wahrer Meister der Argumentation
        iLike 2
      • Peter 9. Oktober 2015 um 13:50 Uhr ·
        Ich würde jetzt auch nicht behaupten wollen, dass du der Mann der ganz großen Worte bist. Gib auf, bist doch der Klügere! ;-)
        iLike 1
      • Yuck Fou 9. Oktober 2015 um 15:13 Uhr ·
        @Peter es ist doch total egal ob unterschiedliche Komponenten verbaut werden solange die beworbenen und versprochenen Spezifikationen eingehalten werden, wenn nicht beschwere dich, verlange Nachbesserung, oder bestreite den Klageweg, es steht dir vollkommen frei, dich beim nächsten Mal gegen ein Apple-Produkt zu entscheiden…
        iLike 1
      • Markenschwein 9. Oktober 2015 um 17:51 Uhr ·
        @peter Deine beschränkte Sichtweise und das „Fanboy“ Gelaber kann man einfach nicht für voll nehmen. Du solltest Dich mal mit der Materie besser befassen,bevor du so einen Müll schreibst. Es gibt bei jedem Produkt Toleranzen,aber das wirst Du Kleingeist sicher auch nicht verstehen. Hauptsache Du und alles was Du machst ist immer perfekt…?
        iLike 4
  3. Ahmet 9. Oktober 2015 um 07:25 Uhr ·
    @Nicolai bist du zufrieden mit deinem iPhone 6S ich bekomms in zwei monaten kannst mir bisschen sagen wie das 6S so is ??
    iLike 2
    • Simon 9. Oktober 2015 um 07:40 Uhr ·
      Es ist flach Es hat ein Display (in diesem Fall sogar mit Druckstärkenerkennung) Es hat einen Lautsprecher Es hat eine Kamera Es hat einen Homebutton, Lautstärkeregler und einen Schiebeschalter Es hat einen Lightning-Connector Es hat Mikrophone Es kann telefonieren Sicher habe ich noch einige Features vergessen, aber du kannst dich auf alle Fälle auf dieses super Gerät freuen
      iLike 27
      • RedBull 9. Oktober 2015 um 08:15 Uhr ·
        ich vermisse schon lange Stereosound im Gerät. Dann macht Film und Spiel mehr Spaß
        iLike 4
      • BeardMan 9. Oktober 2015 um 08:58 Uhr ·
        @RedBull Dann nutze die mitgelieferten Kopfhörer… dann hast du Stereo!
        iLike 5
    • Nicolai 9. Oktober 2015 um 08:29 Uhr ·
      Also erst mal hab ichs jetzt auch erst eine Woche also so viel kann ich auch noch nicht sagen. Wie gesagt hätte ich davor ein IPhone 5 und vergleiche es halt damit. Erst mal ist es deutlich größer, ich muss meinen Daumen schon strecken um die zurück Buttons in der linken oberen Ecke zu erwischen. Trotzdem liegt es sehr gut in der Hand und der größere Bildschirm ist schon sehr praktisch. Ich finde auch Touch ID echt cool, es geht echt super schnell und einfach. 3D Touch ist ein nettes Feature aber benutze ich bisher noch nicht so viel aber es wird halt auch von Drittanbietern noch nicht so unterstützt. Performance und akkutechnisch merke ich jetzt nicht den großen Unterschied, da war ich auch bei meinem 5er noch sehr zufrieden. Ich hoffe ich konnte dir helfen. Ich persönlich kann es nur empfehlen aber wie gesagt nur im Vergleich zum iPhone 5
      iLike 3
      • Nicolai 9. Oktober 2015 um 08:30 Uhr ·
        Ein kleiner Nachtrag noch: Mir kommt der Bildschirm irgendwie heller und auch farbintensiver vor. Ich weiß aber nicht ob sich da Hardware technisch was verändert hat.
        iLike 2
  4. Malik 9. Oktober 2015 um 07:26 Uhr ·
    Natürlich haben sie die Mittel, wissenschaftliche Tests durchzuführen… Aber hätten Sie denn wirklich Interesse? Ich behaupte nein. Kein Unternehmen, würde freiwillig Fehler zu geben… Das ist wirtschaftlich und marketingstechnisch nicht wirklich tragbar. und außerdem, ist Apple selbst dafür verantwortlich, dass nach einem handfesten Skandal gesucht wird… Bei solch hohen Preisen, sucht man nun mal nach dem Haar in der Suppe.
    iLike 13
    •  Bruder Leichtfuß 9. Oktober 2015 um 07:42 Uhr ·
      Apple ist doch nicht VW ?, wenn das rauskommen würde, hätten sie sich selbst ins Knie gefickt. Und es wäre ja leicht beweisbar, Samsung und Windoof finanzieren bestimmt gerne jede Menge Tests, um eine Schummelei zu beweisen …
      iLike 7
      • Kartoffelstampfer 9. Oktober 2015 um 15:43 Uhr ·
        Windows finanziert garnichts, da es lediglich eine eingetragene Marke von Microsoft ist. ;)
        iLike 4
  5. LukasDasOriginal 9. Oktober 2015 um 07:27 Uhr ·
    War abzusehen…
    iLike 1
  6. PrinzSander 9. Oktober 2015 um 07:28 Uhr ·
    Das Bendgate war doch auch nur pseudoskandalös. Mein iPhone 6 hat bisher keine auffälligen Kratzer, Dellen oder ist gar gebogen.. Und die Werte die Apple scheinbar selbst angibt scheinen mir auch weit realistischer. 2 Stunden liegen bestimmt nicht am Chip, sondern an diversen Einstellungen und unterschiedlicher Nutzung.
    iLike 11
  7. FraScho 9. Oktober 2015 um 07:31 Uhr ·
    Naja, wissenschaftliche Tests…. ich sage da nur VW. Meiner Meinung nach taugen diese Tests nicht für die wirkliche Nutzung des Anwenders! Genau wie die Angaben über den Spritverbrauch beim Pkw. Ich muss mein 6er jeden Abend laden und da schwankt das Restakku zwischen 0 und 30 Prozent. Ich denke das Thema ist nur interessant wenn spürbare Unterschiede im „normalen“ Gebrauch vorhanden sind. Ansonsten….. Hauptsache wieder Apple!
    iLike 2
  8. Falkiii 9. Oktober 2015 um 07:41 Uhr ·
    Gibt es denn eine Möglichkeit, das herrauszufinden, Welche hardware im iphone verbaut ist ohne das handy auf zu schrauben ?
    iLike 1
    •  Bruder Leichtfuß 9. Oktober 2015 um 07:43 Uhr ·
      Röntgen ?
      iLike 3
    • Auge78 9. Oktober 2015 um 07:58 Uhr ·
      Ja, die App heißt Lirion Info Lite
      iLike 1
      • Auge78 9. Oktober 2015 um 07:59 Uhr ·
        Sorry Lirium
        iLike 2
    • Dani 9. Oktober 2015 um 07:59 Uhr ·
      Ja gibt (gab?) eine App im AppStore
      iLike 1
      • Auge78 9. Oktober 2015 um 08:19 Uhr ·
        Ja
        iLike 0
  9. Gru 9. Oktober 2015 um 07:45 Uhr ·
    Typischer Applefanbericht. Was soll Apple sonst zu den Vorwürfen sagen?
    iLike 6
    • Jura4815 9. Oktober 2015 um 08:04 Uhr ·
      Wenn man mal weiter als bis zum Tellerrand schaut dann erhellt sich dem ein oder anderen auch mal der Stumpfsinn und man erkennt dass man nur blödsinn redet. Applehater gibt es wahrscheinlich noch mehr als Fans und ich bezweifle nicht dass die kreativer darin sind Fehler am neuen iPhone Modell zu finden. Das käme dem ein oder anderen auch sicherlich zu gute. Also nicht immer alles glauben was so Skandale angeht.
      iLike 3
  10. Auge78 9. Oktober 2015 um 07:48 Uhr ·
    Also ich habe das 6S Plus mit Samsung Chip und es hält bei mir fast 2 Tage und ich nutze es nicht wenig!!!! Mal eben eine Meinung von der Basis ;)
    iLike 7
  11. KurdiCano96 9. Oktober 2015 um 07:50 Uhr ·
    Naja, nochmal Chips bei Samsung werden die wohl aber nicht mehr bestellen
    iLike 2
    • Auge78 9. Oktober 2015 um 08:00 Uhr ·
      So ein Quatsch!!!! Man muss sich auch die Technologie dahinter anschauen, denn es sind auch vom Aufbau her 2 verschiedene Chips!!! Also wie immer gilt, erst einmal schlau machen ;)
      iLike 4
  12. Fischer5182 9. Oktober 2015 um 08:10 Uhr ·
    Kein Tag ohne „Gate“-Meldung…langsam wird es nervig! Das iPhone ist gut so wie es ist. Da bringt es auch nix, wenn irgendwelche Teenies Videos posten, Medien sich auf Kleinigkeiten stürzen usw. Wenn man nix mehr zu meckern findet, muss man sich an Kleinigkeiten „aufgeilen“… ;)
    iLike 7
    • Jan 9. Oktober 2015 um 08:16 Uhr ·
      Nochmals Fanyboy-Gelaber, alles schönreden, was nur geht. Die Akkulaufzeit ist und bleibt beim iPhone insgesamt miserabel und auch wenn ihr es nicht glauben wollt, der Samsung Chip verschlechtert alles noch einmal.
      iLike 2
      • Auge78 9. Oktober 2015 um 08:21 Uhr ·
        Aha, und woher weißt du das? Hast du ein iPhone 6S (Plus) mit Samsungchip??? Ich habe eines und der Akku hält fast 2 Tage! Und nun????
        iLike 5
      • Jan 9. Oktober 2015 um 08:41 Uhr ·
        Ja , ich habe ein 6S mit Samsung Chip. Im Vergleich zu meinem 6er hält der Akku wesentlich weniger durch. Meine Frau hat ein 6S mit TSMC Chip, ihr iPhone hält ähnlich durch wie ihr vorheriges 6er. Das ist uns im Übrigen schon aufgefallen, bevor diese ganzen „Gate-Berichte“ auftauchten.
        iLike 7
      • Fischer5182 9. Oktober 2015 um 09:12 Uhr ·
        Kein Fanboy Gelaber…ich besaß mehrere Android Gerät und KEIN Gerät hält länger als einen Tag durch (ich betone: bei MEINEM Alltag)! Gleiches beim iPhone! Und ob ich jetzt 10 Minuten länger oder weniger telefonieren kann, ist mir egal. Am Ende das Tages landet jedes Smartphone an der Steckdose
        iLike 5
      • Jan 9. Oktober 2015 um 09:45 Uhr ·
        Natürlich Fanboy Gelaber. Nur weil für dich die Akkulaufzeit in Ordnung ist, ist das iPhone noch lange nicht „gut so wie es ist“. Tatsache ist, dass es im Alltag Unterschiede bei der Akkulaufzeit gibt, welche erheblich sind. Warum sollte ich Apples Aussage glauben, wenn ich persönlich selbst den Unterschied erlebe?
        iLike 4
      • Peter 9. Oktober 2015 um 09:53 Uhr ·
        @Jan: Lass dich nicht unterkriegen! Meinen Segen hast du! Siehe mein Beitrag weiter oben!
        iLike 1
      • Fischer5182 9. Oktober 2015 um 10:07 Uhr ·
        Und warum sollte ich mich als Fanboy anlagern lassen, wenn alles was ich schreibe MEINE Erfahrung ist. Mir egal ob es 2 Chips gibt, mir egal wer welche Akkulaufzeit hat…Fakt ist…für mich ist das iPhone gut so wie es ist. Nochmals: Für MICH!
        iLike 1
      • Yuck Fou 9. Oktober 2015 um 14:54 Uhr ·
        @Jan… wenn du so unzufrieden bist ziehe deine Konsequenzen und kaufe dir ein anderes Telefon und drehe Apple als Kunde den Rücken… es zwingt dich niemand ein Apple-Gerät zu kaufen, versuche deinen Fehlkauf, mit so wenig Verlust wie möglich, zu verkaufen und wenn du denkst das Apple dich betrügt verklag sie… ich lade mein 6er gleich zum 2. mal an diesem Tag und gehe weder dir noch irgendjemandem damit auf den Wecker…
        iLike 0
      • User 9. Oktober 2015 um 23:12 Uhr ·
        @Jan Ich verstehe nicht was du willst. „Nur weil es für dich in Ordnung ist, heißt es nicht dass es gut ist“… Wenn den meisten Menschen hier die Laufzeit reicht, dann ist es gut. Ich wette du bist maximal 13 Jahre alt, schreibst hier heimlich Kommentare und besitzt auch garantiert KEIN iPhone 6S. Und lass doch Fanboys Fanboys sein, es ist ihre Meinung und eigentlich darf in diesem Gebiet so ziemlich jeder machen was er will. Die anderen zwingt niemand Apple nicht zu mögen und dich zwingt niemand einfach auf eine andere Seite zu gehen und diese nette Runde mit einem interessanten Thema zu stören. Das soll gerade überhaupt keine Aufforderung sein^^
        iLike 1
  13. Apple Tom 9. Oktober 2015 um 08:21 Uhr ·
    Naja in anderen Foren, häufen sich die Nachrichten das viele mit dem Samsung Chip wirklich schneller ausgeht als die mit dem tsmc Chip … So ganz runterspielen würde ich das eben nicht. Aber was Willste da machen…
    iLike 3
    • tobi 9. Oktober 2015 um 10:25 Uhr ·
      Wie will das bitte einer wissen, der nur ein iPhone hat und nicht vergleichen kann??????? Gar nicht. Er kann nicht sagen, dass Samsung chips schneller alle gehen. Er hat kein Vergleichs Modell
      iLike 0
      • Apple Tom 9. Oktober 2015 um 13:12 Uhr ·
        Doch das kann ich bestätigen… Mit 4 iphone 6S Geräten… 2x64GB iPhone 6S (Samsung) 1x 128GB iphone 6S (TSMC) 1x128GB iPhone 6sPlus (TSMC) Bei gleicher Anwendung/Benutzung gehen die (Samsung)Geräte zwischen 45 -60 Minuten früher aus als die Geräte mit TSMC Chip … Im Mittel sind es round about 50min. Aber meist nur bei Benutzung. Im Standby geht Ihnen gleichschnell die Puste aus…
        iLike 1
  14. Wattloewe 9. Oktober 2015 um 08:33 Uhr ·
    Sorry, aber firmeneigenen Test zu vertrauen ist eben doch nichts anderes, als VW die Abgaswerte abzunehmen! Jetzt mal im Ernst: Wo wären wir, wenn wir nur den Firmen selbst glaubten und nicht die weltweite User-Gemeinde mit ihren Erfahrungen ein realistisches Bild abgeben würde. Ebensogut hättet ihr der NSA vertrauen können! Labortests unter idealtypischen Bedingungen können niemals das Verbraucherverhalten eines jeden abbilden – genauso wenig, wie der in Anzeigen angegebene Spritverbrauch der Realität des Fahrens auf unseren Straßen entspricht. Also: Bei aller Wertschätzung für Apple (ich habe Ende der 70er bereits den Apple II besessen!), hier ist etwas mehr kritische Verbraucherdistanz zu Herstellerangaben gefordert. Es geht auch nicht um eine Handvoll YouTuber, sondern um zahlreiche durchaus ernstzunehmende Technik-Magazine bzw. -Medien, die sich differenziert hiermit auseinandersetzen und diese Meldung bestätigen. Apfelpage kommt mir hierbei eher wie der „amtliche Regierungssprecher“ vor. „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen…“ Ach ja, natürlich(!) habe ich auch ein iPhone 6s – und freue mich diebisch über meinen TSMC-Chip!
    iLike 6
  15. Christian 9. Oktober 2015 um 08:34 Uhr ·
    also mal ein statement von mir, weil ich mich auskenne: die verschiedenen chips sind egal. die leistung ist die gleiche. ausserdem habe ich gestern mit apple in cupertino telefoniert (da arbeitet ein guter freund als ingeneur), und er sagte es sei alles ok und bestätigte meine meinung. also ende mit der diskussion.
    iLike 1
    • AppleUser 9. Oktober 2015 um 09:11 Uhr ·
      Stimmt! Ich telefoniere öfters mit Tim Cook über Facetime und der hat mir auch bestätigt, dass es das beste und innovativste iPhone ist, das sie je kreiert haben. Also Schluss mit den Diskussionen!
      iLike 7
    • Peter 9. Oktober 2015 um 10:12 Uhr ·
      @Christian: Hahahahahaha! Wie ich euch Fanboys doch liebe… @AppleUser: You made my day! Göttlich!
      iLike 4
  16. Michael s 9. Oktober 2015 um 08:49 Uhr ·
    Hallo, als Android Umsteiger habe ich jetzt ca 2 Wochen das neue 6s 128gb benutzt. Ich War erschüttert wie schnell sich der Akku lehrte. Ich hab natürlich direkt diverse bekannte Einstellungen zum Vorteil der Akku Laufzeit angepasst. Aber in Summe War die akku Leistung schon sehr schwach. Und nach dem gate wurde ich einfach nur bestätigt. Versuche es jetzt bei kleinanzeigen zu verkaufen. Aber der Rest vom Telefon War klasse !!!!
    iLike 3
    • SirPeoples 9. Oktober 2015 um 09:48 Uhr ·
      Kauf dir das Plus. Da kommst du locker 2-3 Tage klar bei normaler Nutzung
      iLike 1
  17. Marci 9. Oktober 2015 um 09:09 Uhr ·
    Also ich bin mit der Akkulaufzeit voll zufrieden. Echt richtig tolles Handy!!!
    iLike 2
    • Auge78 9. Oktober 2015 um 09:47 Uhr ·
      Danke! Endlich noch jemand :)
      iLike 1
  18. SirPeoples 9. Oktober 2015 um 09:48 Uhr ·
    Wie kann ich es rausfinden was für’n Chip ich habe?
    iLike 1
    •  Bruder Leichtfuß 9. Oktober 2015 um 12:27 Uhr ·
      Es gibt zum Beispiel eine App dafür, die kostenlos ist: Lirum Info Lite Du findest sie im App Store. Wenn du ein iPhone 6s Plus hast ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass du den „guten Chip von TSMC“ hast ?
      iLike 2
      • SirPeoples 9. Oktober 2015 um 19:16 Uhr ·
        Danke, aber finden tue ich da nix drinne
        iLike 0
  19. Peter 9. Oktober 2015 um 09:59 Uhr ·
    Das nimmt ja langsam Züge von VW an! Nur noch die reinste Kundenverarsche!
    iLike 2
  20. Koala 9. Oktober 2015 um 10:10 Uhr ·
    Ich nutze sehr oft GPS tracker für outdoor sport und zeichne parallel die Herzfrequenz Daten auf … Bis zu 10 Std am Stück (habe für mein aktuelles 5s immer nen kleinen ext. Akku dabei). Wenn ich das ganze nun mit einem neuen 6s machen würde und den Batterie Sparmodus nutze (so wie ich verstanden habe wird der Prozessor runter getacktet) hat dies dann auch Einfluss auf die GPS Engine sprich ist Aufzeichnung der GPS Punkte dann nicht mehr so genau … Und die Pulsmesdung evt auch ? Evtl kann einer von euch hier etwas Licht ins Dunkel bringen. Danke
    iLike 0
  21. Smart_ies 9. Oktober 2015 um 11:13 Uhr ·
    So sind unsere Medien… Da arbeiten ja auch keine richtigen Journalisten mehr, die noch selbst recherchieren oder hinterfragen! Sondern nur noch Praktikanten, die Meldungen aus dem Ticker nehmen und ungeprüft veröffentlichen! Gilt für alle Bereiche! So werden wir überall verarsc…!
    iLike 2
  22. Mcgusto 9. Oktober 2015 um 11:38 Uhr ·
    So ein quatsch, bestimmt hat der eine sein Handy direkt ausgepackt und benutzt und der andere hat sein Iphone erstmal noch geladen und so kann es dann auch schon zu unterschieden kommen. Ich find es nur echt super das Apfelpage diesen Medien hype nicht mitmacht und alles nachschreibt wie bei dem Bendgate haben sie sich auch schön rausgehalten.
    iLike 1
  23.  Bruder Leichtfuß 9. Oktober 2015 um 12:28 Uhr ·
    Meine Güte Leute, selbst wenn ihr es persönlich vergleicht, hat eure Frau oder wer auch immer vielleicht andere Einstellungen vorgenommen. Wer hier kein Bock auf Apple hat, soll doch woanders rumzutollen …!
    iLike 1
  24. Chris Evans 9. Oktober 2015 um 13:01 Uhr ·
    Ihr habt echt kein Privatleben darüber zu streiten ob der Chip von Samsung oder TSMC ist ?? Habt ihr keine Schule oder Arbeit ?
    iLike 2
    • clsmooth 9. Oktober 2015 um 13:51 Uhr ·
      Es geht hier eigentlich um’s Prinzip. Wenn ich mir ein Rechner oder Notebook kauf dann möchte ich schon wissen was dar drinn ist. Ob ein Intel oder AMD Prozessor, ein Nvidia oder ATI Grafikchip, ob 1 oder 2 GB Ram, sonst kann ich gleich dass erst beste nehmen was dar ist. Aber warum gerade bei Smartphone oder Tablets, es plötzlich kein unterschied mehr macht, versteh ich ehrlich gesagt nicht. Anscheinend nutzen die meisten ihren Smartphone und vor allem Tablet nur zum „spielen“ und nicht zum arbeiten.
      iLike 1
  25. neo70 9. Oktober 2015 um 15:53 Uhr ·
    Ich hatte noch nie irgendein Gate an meinem iPhone.
    iLike 2
  26. inu 9. Oktober 2015 um 16:22 Uhr ·
    Zwei bis drei Prozent – was ist das schon, lieber Autor?: ich sag es Ihnen: für mich die Entscheidung, zu kaufen oder nicht zu kaufen. Gerade, wenn die Akkuleistung tangiert ist, kommt es (für mich) auf jedes Quentchen an – und da sind zwei bis drei Prozent sogar gigantisch! Mithin wird hier völlig zu Recht von einem Skandal gesprochen. Der umso ernster zu nehmen ist, als daß dem „doofen User/Käufer“, der den verbauten Chip mangels offener Sichtbarkeit nicht verifizieren kann, hier in einem Gutteil der Fälle ein Stromfresser-Chip angedreht wurde/wird!! In meiner Schulzeit vor langen Jahren hatte ich -passend zum Thema àla „nur zwei bis drei Prozent Unterschied“ folgende Fabel gelesen: „Einmal ist keinmal. Denn was ist denn schon einmal?: ein Fast-Nichts. – Und genau umgekehrt ist es: einmal ist nicht keinmal, es ist einmal, zweimal, zehnmal, hundertmal, tausendmal … – denn wer einmal bei etwas (Unrechtem) Erfolg hatte, wird es wieder und wieder und wieder tun!“
    iLike 0
  27. Siegtaler 9. Oktober 2015 um 19:04 Uhr ·
    Endlich mal ein guter Beitrag. Du sprichst mir aus dem Herzen.
    iLike 0
  28. Markenschwein 9. Oktober 2015 um 20:31 Uhr ·
    Es gibt Toleranzen und wenn die eingehalten werden,ist das Gerät in Ordnung. Warum will das nicht in Euren Schädel und wie der Verfasser schon sagte,aus gutem Grund wird das Thema nicht höher gehängt,als nötig. Denn gerade Leute wie ihr,die keine Abweichungen tolerieren stellen sich dann hin wie kleine Kinder und stampfen mit den Füßen auf den Boden. Andere stellen sich wiederum hin und lassen Kindergartenzeiten aufleben,frei nach dem Motto….mein iPhone is mal besser als Deines….. Man man man….so albern das ganze Gejammer.
    iLike 4
    • Peter 9. Oktober 2015 um 22:47 Uhr ·
      Und dir könnte man auch Scheiße für teures Geld verkaufen! Mach die Augen auf, du Opfer des Kapitalismus!
      iLike 0
      • armacz 10. Oktober 2015 um 23:23 Uhr ·
        Sehr charmant. Sehr erwachsen. Gratulation zu ihrem ausgefüllten Leben.
        iLike 1
  29. Boogieman 10. Oktober 2015 um 04:34 Uhr ·
    So lange mein 6S+ ohne Proleme läuft, ist es mir Schnuppe wer den Motor dadrin gebaut hat :) Hoffe es kommt nächste Woche…
    iLike 0
  30. Peter 10. Oktober 2015 um 10:05 Uhr ·
    Schreib dich nicht ab – Lern lesen und SCHREIBEN!
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.