CarPlay ab iOS 10: Mehr Individualität, einfache VoIP-Telefonate

Wer CarPlay von euch nutzt, hat einen zusätzlichen Grund auf die neue Version von iOS 10 zu aktualisieren. Denn damit gehen auch einige Verbesserungen des Auto-Systems einher.

IMG_2170

Allen voran die von Zac Hall entdeckte Möglichkeit, Apps nun vom Homescreen löschen zu können. Bisher hat Apple jede kompatible Anwendung auf CarPlay gespiegelt – egal ob ihr sie gebraucht habt oder nicht. Nun lassen sich alle Programme außer Telefon, Karten, „Aktuell gespielt“ und Musik löschen. Weiterhin ist es möglich, die Apps nach Belieben umzusortieren.

Apple Music bekommt mit iOS 10 darüber hinaus einen klareren Look. Es ist hier nun einfacher, seine Bibliothek und die eigenen Lieder zu finden.

IMG_2169

Siri und die VoIP-Anrufe.

Spannend ist auch dieser Punkt: Ab iOS 10 behandelt die Telefon-App als auch Siri VoIP-Anrufe als normale Telefonate. Das heißt, ihr könnt nun noch einfacher einen Anruf über Skype oder WhatsApp absetzen. Apple verknüpft eure Kontakte dazu direkt, sofern die Entwickler das zulassen. Die Anrufe gehen dann auch standardmäßig in die Anrufliste der Telefon-App ein.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "CarPlay ab iOS 10: Mehr Individualität, einfache VoIP-Telefonate"

  1. Ugur 15. Juni 2016 um 09:18 Uhr ·
    Endlich
    iLike 12
  2. Stefan 15. Juni 2016 um 09:29 Uhr ·
    Aber öffnet sich Car Play für andere Anwendungen speziell Navigationssoftware anderer Hersteller
    iLike 2
  3. Steve 15. Juni 2016 um 10:11 Uhr ·
    Ich fänd ja auch noch die Anzeige von Verkehrszeichen in den Maps von Vorteil Aber irgendwie kommt da wohl nichts….
    iLike 2
  4. dan 15. Juni 2016 um 10:23 Uhr ·
    alles schön und gut. So lange man nicht seine eigenen Offline-Navigations-Apps (bspw. HERE) darüber anzeigen kann, ist es nur die Hälfte wert.
    iLike 3
    • captain 15. Juni 2016 um 10:41 Uhr ·
      Ich mag die Apple Karten gerne von daher ist das in meinem Fall gar kein Grund dagegen.
      iLike 2
      • Matthias 15. Juni 2016 um 12:06 Uhr ·
        Ich mag sie auch, aber so lange man nicht mal Maustraßen ausschließen kann oder ohne Roaming im Ausland fahren kann ein No-Go :)
        iLike 2
      • Marco 16. Juni 2016 um 19:14 Uhr ·
        In iOS 10 kannst du kostenpflichtige Routen meiden einstellen.
        iLike 0
  5. Mööp 15. Juni 2016 um 10:39 Uhr ·
    Hi Leute, weiß einer von euch ob es CarPlay zu nachrüsten gib? Wenn ja wo?
    iLike 0
    • Salva 15. Juni 2016 um 17:28 Uhr ·
      Ja gibt es. Kann es dir nur empfehlen! Hammer ??
      iLike 0
    • FPod 16. Juni 2016 um 00:53 Uhr ·
      Gibt mehrere Systeme von verschiedenen Hersteller. Meist Doppel-DIN Radios
      iLike 0
  6. Jan 15. Juni 2016 um 11:13 Uhr ·
    Mit iOS 10 speichert das iPhone auch den Standort, wo man geparkt hat durch die Unterbrechung des Bluetooth (ähnlich Erinnerungen).
    iLike 3
  7. Alex 15. Juni 2016 um 13:24 Uhr ·
    Alpine ILX 700
    iLike 0
  8. Tony 15. Juni 2016 um 15:43 Uhr ·
    Wann kann ich denn mit dem iPhone das Auto öffnen und schließen usw. ?
    iLike 0
  9. Stefan 15. Juni 2016 um 17:03 Uhr ·
    Sollte sich Apple nicht langsam entscheiden auch andere Anwendungen freizugeben, sondern nur stur an ihren, sehe ich Car Play als gescheitert, zumindest aus meiner Sicht.
    iLike 5

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.