Bilder: Leaker zeigt AirPower mit Apple Watch und AirPods Pro

AirPower zeigt sich in Quellcode von Apple-Webseite

AirPower ist noch immer in Arbeit, das hatte Leaker Jon Prosser in den letzten Wochen wiederholt behauptet. Nun hat er weiteres Material verbreitet, um diese Behauptung zu untermauern. Danach kommt eine AirPower-Ladematte, die Apple Watch und AirPods Pro aufladen kann, womöglich doch noch irgendwann auf den Markt.

Apple hat AirPower nie aufgegeben, mit dieser Behauptung hatte der in letzter Zeit recht populäre Leaker Jon Prosser in den letzten Wochen wiederholt für Aufmerksamkeit gesorgt, Apfelpage.de berichtete. Die Ladematte sei zuletzt von verschiedenen Mitarbeitern Apples getestet worden. Auch andere Beobachter sehen eine Veröffentlichung von AirPower noch als mögliche Option an, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten.

Nun hat er sich auf dem Kurznachrichtendienst Twitter erneut hierzu geäußert.

Prosser twitterte Bilder, die nicht nur zeigen, dass AirPower existiert, sondern auch, dass man mit der Ladematte die AirPods Pro und die Apple Watch laden können soll.

Genau hieran war Apple dem Vernehmen nach gescheitert: AirPower sollte iPhone, Apple Watch und AirPods gleichzeitig laden und das auch dann, wenn die Geräte frei auf der Matte platziert werden und nicht an dafür vorgesehenen Stellen liegen.

Starttermin von AirPower bleibt weiter unklar

Doch noch immer ist völlig unklar, wann AirPower tatsächlich auf den Markt kommt. Das Produkt mag von Apple weiter erprobt und perfektioniert werden, eine neuerliche Pleite einer nicht realisierbaren Markteinführung wird man aber kaum riskieren, daher ist auch nicht mit einer neuerlichen Ankündigung zu rechnen.

Ob also AirPower noch in diesem Jahr, im nächsten Jahr oder überhaupt jemals in den Handel gebracht wird, bleibt abzuwarten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Bilder: Leaker zeigt AirPower mit Apple Watch und AirPods Pro"

  1. RolandTVD 18. Juni 2020 um 17:06 Uhr ·
    Wenn es kommt, hole ich es mir definitiv. Aber wann und ob, das bleibt abzuwarten.
    iLike 2
  2. kamui3110 18. Juni 2020 um 17:12 Uhr ·
    Uhren mit Sport Loops sind aber leider nicht ladbar. Hatte gehofft, dass Apple bei der Überarbeitung eine Lösung findet.
    iLike 2
    • neo70 18. Juni 2020 um 18:05 Uhr ·
      Warum soll das nicht gehen? Musst halt das Pad in die Schlaufe legen 😉
      iLike 1
    • Asher 18. Juni 2020 um 18:34 Uhr ·
      Ich habe mir das Ladepad von Nomad geholt. Da ist es egal, ob das Band offen oder geschlossen ist. Bin sehr zufrieden damit.
      iLike 0
      • BerndausLB 18. Juni 2020 um 18:58 Uhr ·
        Geht leider nicht mit dem schweren Gliederarmband. Selber ausprobiert und im Gravis Store bewiesen
        iLike 0
  3. applex 18. Juni 2020 um 17:31 Uhr ·
    Apple wird sich dafür noch sehr sehr viel Zeit lassen, falls es doch noch kommt. Hab Interesse daran, aber ich hab schon Angst vor dem Preis….
    iLike 1
  4. BerndausLB 18. Juni 2020 um 18:56 Uhr ·
    Ebenso untauglich für das Gliederarmband
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.