Beta 4 bringt HBO-Abo in die TV-App auf iOS und Apple TV

TV-App

Die jüngste Beta von iOS und tvOS 12.3 brachte HBO auf die Geräte der Entwickler. Das Abo diverser Dienste kann künftig über die TV-App von Apple abgeschlossen werden. Welche Partner in Deutschland mitmachen, ist noch nicht bekannt.

die zuletzt ausgegebene Beta 4 von iOS 12.3 sowie tvOS 12.3 bringt eine interessante Neuerung in der TV-App. Diese wurde in iOS 12.3 komplett neu gestaltet und wird künftig zum Hub für Apples Streamingangebote. Hier lassen sich dann nicht nur die Apple-Channels buchen, sondern  auch die Apple TV+-Inhalte schauen, die kostenpflichtig sein werden, wie Tim Cook im gestrigen Conference Call noch einmal betonte.

Wie viel sie kosten sollen, darüber schwiegt sich Apple allerdings weiterhin aus. Bekannt dagegen sind die Kosten für einen neuen Partner.

HBO ist jetzt dabei

In Beta 4 von iOS und tvOS 12.3 können Entwickler nun ein HBO-Abo in der TV-App buchen. Es kostet 14,99 Dollar im Monat und dürfte viele ansprechen, die das Finale von Game of Thrones sehen wollen.

Allein, HBO ist und bleibt ein amerikanischer Dienst, der auch nur in den USA aktiv ist, selbiges gilt für Showtime und die übrigen Channels, die bereits in der iOS-Beta-Version der neuen TV-App von Entwicklern gebucht werden konnten. Dazu zählen Cinemax, EPIX, Sundance Now, Lifetime Movie Club, und UMC.

Wenn die finalen Fassungen von iOS und tvOS 12.3 für alle Nutzer veröffentlicht werden, können US-Kunden auch Nickelodeon, Mubi, History Channel Vault, Comedy Central Now, Acorn TV, Britbox, Noggin, MTV Hits, und Shudder als Channels buchen.

Welche Channels hier angeboten werden, darüber herrscht noch völlige Unklarheit.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.