Home » Sonstiges » Besser spät als niemals: Samsung Galaxy S8 erhält Bixby

Besser spät als niemals: Samsung Galaxy S8 erhält Bixby

Samsung Galaxy S8

Samsung geht in den USA mit Bixby an den Start, endlich. Das Flaggschiff der Südkoreaner musste zuvor ohne eins seiner Highlight-Features starten. Deutsche müssen einstweilen noch warten.

Samsung hat angekündigt, dass sein neuer Assistent Bixby Voice in englischer Sprache bereit zum Start ist Der Assistent wurde bei der Präsentation des Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus als Top-Feature ins Rampenlicht gestellt worden, unklugerweise bevor Samsung liefern konnte. Bislang war die Assistentin nur in Südkorea verfügbar.

Samsung Bixby | Screenshot Samsung

Die Anpassung für die englische Sprache hatte sich deutlich zäher gestaltet als erwartet. So beherrschte Bixby lange noch nicht die englische Grammatik und den Satzbau, angeblich fehlten zudem die Daten zum Trainieren der KI. Samsung konnte dann im Rahmen eines größeren Beta-Zyklus genügend Daten einsammeln.  Zunächst war der Mai als Starttermin angepeilt worden, Samsung konnte diese selbst gesetzte Deadline nicht halten.

Bixby soll die Nutzung komplexerer Technologien wieder deutlich vereinfachen. Durch Deep Learning soll der Assistent die Bedürfnisse und Anfragen der Nutzer antizipieren.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

18 Kommentare zu dem Artikel "Besser spät als niemals: Samsung Galaxy S8 erhält Bixby"

  1. ProfDr 20. Juli 2017 um 10:06 Uhr ·
    Ist eher besser das die Samsung Nutzer den Dienst noch nicht in D haben 😏
    iLike 1
  2. lutz1299 20. Juli 2017 um 10:43 Uhr ·
    Müll
    iLike 0
    • Walter 20. Juli 2017 um 10:49 Uhr ·
      Was ist daran Müll? Apple liefert ja auch nicht gleich alles (s. Siri Übersetzung), und wenn man den Gerüchten Glauben schenken mag, sind auch einige Features beim iPhone 8 noch nicht von Anfang an dabei. Hauptsache mal wieder einen sinnlosen Fanboy-Kommentar abgesondert…
      iLike 7
    • Hang 20. Juli 2017 um 11:45 Uhr ·
      Kompletter Müll! Da haste recht ;)
      iLike 0
    • ....::.... 20. Juli 2017 um 11:59 Uhr ·
      Mehr Müll geht nicht.
      iLike 0
    • MarusoHD 21. Juli 2017 um 21:40 Uhr ·
      Bin iPhone 7 besitzer. Und sage nur eins Muuuüüüllllll von samsssung!!
      iLike 0
  3. Hang 20. Juli 2017 um 11:45 Uhr ·
    Wen juckt Samsung
    iLike 0
  4. Ohne Punkt und Komma 20. Juli 2017 um 13:06 Uhr ·
    Niemand😋
    iLike 0
  5. Ady 20. Juli 2017 um 13:20 Uhr ·
    Seit einem Jahr habe ich iPhone 7plus. Mein Fazit: Dem Fuchs hängen die Trauben zu hoch. Auf einfaches Deutsch: Soviel Schrott habe ich noch nie erlebt.
    iLike 1
    • Peter 20. Juli 2017 um 20:45 Uhr ·
      Wieso, was meinst du? Verglichen mit anderen Modellen oder magst du Apple nicht? Wollte vom 5s umsteigen auf das 7er +.
      iLike 0
    • Marco 20. Juli 2017 um 20:57 Uhr ·
      Und du bist dir auch wirklich sicher, daß du ein iPhone 7+ hast? Oder ist es ein Galaxy S8, und du trollst hier nur herum?
      iLike 0
      • Marco 20. Juli 2017 um 21:00 Uhr ·
        Nachtrag: 1 Jahr? Bei mir sind das 9 Monate!!
        iLike 0
      • Ady 21. Juli 2017 um 09:10 Uhr ·
        Seit Ende September habe ich das Gerät und ja, ich bin mir sicher, dass ich ein iPhone 7+ habe. Also fast ein Jahr!!! Das iPad ist für mich das einzige Hammergerät von Apple. Mein Smartwatch macht mich zu Supermann, an manchen Tage laufe ich fast 10 Kilometer, brauche aber manchmal keine fünf Minuten dafür, wie mein Smartwatch behauptet. Ich muss meine Anrufe per Excelliste verwalten, weil meine Liste jammerliche 100 Einträge nur behält. Ich brauche die Liste. Wäre Note7 zuverlässig gewesen, wäre ich sicher nie wieder zu den iPhone zurückgekehrt. Nach meinem iPhone 4 war ich von der Äpfelkisten mega enttäuscht und zu Samsung rübergewechselt. Ich hatte Note 2 und Note 4 gehabt. Die besten Erfahrungen mit iPad Air und iPad Air 2 haben mich dazu bewegt, ein iPhone zu riskieren. Apfelpage war auch mitschuldig am Wechsel.
        iLike 0
    • steven 21. Juli 2017 um 10:26 Uhr ·
      servus, da gibt bestimmt ne app dafür! das ist auch so, such mal und du wirst finden – mehr als eine…!!! PS. feel free und kauf die ein androiden Schrott, ich nehm das 7 plus gerne – danke.
      iLike 0
      • Ady 21. Juli 2017 um 15:04 Uhr ·
        Gerne, wann kommen Sie vorbei? Auch mein Smart-Watch würde gerne den Besitzer wechseln. PS: Ohne Samsung gäbe es keine iPhone.
        iLike 0
      • Ady 21. Juli 2017 um 15:07 Uhr ·
        Nachtrag: Ich war extra bei Gravis wegen ein App, sie konnten mir keine Antwort geben. Was ich im Store gefunden habe, waren nur unfähige Apps. Sie können mir gernen einen Tipp geben? Wer entscheidet, wie lange meine Anrufliste sein darf?
        iLike 0
      • Marco 21. Juli 2017 um 16:11 Uhr ·
        „PS: Ohne Samsung gäbe es keine iPhone.“ Na jetzt bin aber mal gespannt!
        iLike 0
  6. inu 22. Juli 2017 um 18:58 Uhr ·
    Deutsche müssen auf das S8 noch warten: da wird sich die Bundeswehr aber ganz gewiß nicht freuen – benötigt sie doch permanent effektiv explodierende Handgranaten …
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.