Bericht: Kein OLED mehr in der übernächsten Apple Watch?

Wie Economic Daily News berichtet, soll Apple ab kommendem Jahr eventuell auf microLED als Displaytechnologie für die Apple Watch setzen. OLED wäre damit Geschichte, zumindest im dann aktuellen Lineup der Smartwatch aus dem Hause Apple.

Dafür will Apple nun mit taiwanischen Zulieferern kooperieren und steht angeblich schon im Austausch. Es geht um die beiden Firmen Yuchuang und Sic Bo, wobei ersterer als Hersteller und letzterer als Ort der Zusammensetzung der Bauteile fungieren wird. Dies berichtet EDN, soweit wir das mit Übersetzern eruieren konnten.

2019 Apple Watch noch mit OLED

Da die mircoLED Produktion mehr als ein halbes Jahr Vorlauf benötigt, werden diesjährige Modelle der Apple Watch aller Voraussicht nach noch mit OLED Displays daher kommen. Ein Vertrag mit Zulieferern für die neue Displaytechnologie soll nämlich noch nicht bestehen.

Der künftige Einsatz von microLED in verschiedenen neuen Apple Produkten wurde schon öfters von Medien und Insidern zitiert. Allen voran in der Apple Watch, was von Bloomberg schon berichtet wurde.

Die Vorteile durch microLED ergeben sich durch einen Mix an kleinen Verbesserungen gegenüber OLED: Vom effizienteren Stromverbrauch und resultierend mehr Akkulaufzeit bis hin zum Fakt, dass diese Bildschirme kaum einbrennen. Ein bekanntes Problem von OLED Displays bei gleicher Anzeige für einige Zeit.

Zudem soll weniger Platz für den Einbau gebraucht werden, was in einem kleinen Produkt wie der Apple Watch viel wert wäre.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Bericht: Kein OLED mehr in der übernächsten Apple Watch?"

  1. iPhoner 22. Juli 2019 um 14:28 Uhr ·
    Schon frech Produkte vorzustellen deren (in der Pipeline stehenden) Nachfolger deutlich besser werden. Zum Glück reichen mir die Möglichkeiten meiner Geräte noch lange Zeit.
    iLike 3
    • Septimus 22. Juli 2019 um 15:14 Uhr ·
      Nicht frech, aber ehrlich….
      iLike 8
    • nkl.dr 22. Juli 2019 um 15:28 Uhr ·
      Was sollen sie sonst machen ? 🤦🏼‍♂️🤷🏼‍♂️
      iLike 5
    • Doug Heffernan 22. Juli 2019 um 15:58 Uhr ·
      Wo wird denn hier was vorgestellt? Ich glaube viele Leute haben Probleme, Gerüchte (die auch noch aus Übersetzern stammen, und der Autor hofft, alles richtig verstanden zu haben) von Fakten zu unterscheiden. Daraus resultieren auch oft überhöhte Erwartungen
      iLike 7

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.