Auch im Februar: 500 MB kostenloses Datenvolumen bei der Telekom

Die Deutsche Telekom verteilt auch im Februar wieder kostenloses zusätzliches Datenvolumen. 500 MB können Kunden des Magenta-Konzerns nutzen, es gelten die altbekannten Voraussetzungen.

Die Deutsche Telekom setzt auch im Februar ihre Aktion des Datengeschenks fort. Der Anbieter schenkt allen Kunden mit einem Mobilfunkvertrag bei der Telekom im Februar 500 MB zusätzliches Datenvolumen. Die Aktion lief die letzten Monate quasi durchgehend, jedoch zuletzt immer mit einem GB an Extravolumen.

Dennoch, 500 MB haben oder nicht haben.

500 MB über die Magenta-App mitnehmen

Um an der Aktion teilzunehmen, ist wie immer der selbe Schritt nötig: Ihr kommt über die App Mein Magenta an das zusätzliche Datenvolumen, mit der ihr euren Tarif in weiten Teilen selbst verwalten und etwa Optionen buchen oder entfernen könnt.

Die App steht im App Store zur Verfügung.

Wer kann an der Aktion teilnehmen?

Leider hat sich auch an den Konditionen zur Teilnahme nichts geändert und das bedeutet, dass nach wie vor einige Kundengruppen von der Aktion ausgeschlossen sind.

Die Telekom schreibt hierzu auf der Seite zum Datengeschenk:

Sie können mitmachen, wenn Sie einen Telekom Mobilfunk-Vertrag mit Mindestvertragslaufzeit haben, der Datenvolumen zum Versurfen beinhaltet. Ausgenommen sind alle Mobilfunk-Tarife, die vor 2011 abgeschlossen wurden, Business Tarife, reine Datentarife, CombiCards und Family Cards.
Es ist zu vermuten, dass die Aktion auch im März erneut fortgesetzt wird.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Auch im Februar: 500 MB kostenloses Datenvolumen bei der Telekom"

  1. Siimon 2. Februar 2020 um 10:16 Uhr ·
    Also so neu ist das jetzt nichtmehr, dass man das jeden Monat neu berichten muss. Gibts doch bereits seit über einem Jahr die Aktion….
    iLike 3
  2. gast22 2. Februar 2020 um 10:23 Uhr ·
    Die Frage könnte eher lauten: Wie lange will die Telekom sich noch bei den Kunden mit sage und schreibe + 500 Mb einschleimen? Was sind heute 500 Mb wenn andere Anbieter Dauerflat zu bezahlbaren Preisen anbieten? Magenta-App-Zwangsbenutzung (und -gewöhnung) um Beratungszentren schließen zu können, wie kürzlich gerade berichtet. Das ist der wahre Grund. Geschenkt wird niemanden etwas. Am Ende zählt nur der eigene Gewinn in Cent und Euro. Also immer schön „Danke“ zur Telekom sagen und sie toll finden ;-)
    iLike 2
    • Chris11Pro 2. Februar 2020 um 11:54 Uhr ·
      Wie jede andere Firma die existieren möchte 😉
      iLike 4
    • Thomas 2. Februar 2020 um 17:14 Uhr ·
      Welche Firma bietet denn zu dem Preis eine Dauerflat! Du meinst doch nicht etwa O2 mit der Drosselung? Ich verbrauche bei der Telekom dank StreamOn und Sozia&Chat so wenig Volumen, dass ich mir nicht einmal die geschenkten 500MB abhole.
      iLike 1
  3. Attila 2. Februar 2020 um 13:14 Uhr ·
    Sehr großzügig! 🙄
    iLike 0
  4. jupiieh 2. Februar 2020 um 13:35 Uhr ·
    Der Wahnsinn!! ich glaub’s ja nicht!! 🤩🤩 500 MB !!!! BOAH !!!! DANKE, Telekom! So viel!!! Ich bin 😮 sprachlos.. mir kommen gleich.. die..😭.. Tränen… (Zynismus aus) dass sich die Telekom nicht schämt, sowas extra großzügig medienwirksam zu bewerben.. ich weiß, dass die Regulierungsbehörden eine Teilschuld daran haben und die Telekom nicht die Preise fahren kann, wie sie will, aber dann bitte still und leise einfach aktivieren. In Italien bekomme ich für 15 € eine prepaid SIM Karte mit 10 GB bereits drin!!!! Und das war schon vor 10 Jahren!!!
    iLike 1
  5. wege 3. Februar 2020 um 21:13 Uhr ·
    Alles Augenwischerei, die Prepaid-Tarife sollten sich mal am Markt orientieren. Bei der Netzabdeckung und zu einem vernünftigen Preis wären sie mehr als Marktführer.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.