Home » Apple » Apples App Store, die Milliarden-Drehscheibe: Umsatz übertrifft McDonalds und Hollywood

Apples App Store, die Milliarden-Drehscheibe: Umsatz übertrifft McDonalds und Hollywood

AppStore 2017 Suche

Mit App lässt sich viel Geld machen, besonders im App Store von Apple, dessen Nutzer zwar weniger herunterladen, dafür aber mehr bezahlen. Analysten schätzen, dass Apples Softwareladen in diesem Jahr mehr umsetzen wird, als die globale Filmindustrie.

Dass Apps nach wie vor ein riesen Geschäft sind, ist nicht neu. Interessant sind dann aber doch die Prognosen, die Analysten der Marktforscher von Asymco vorgestellt haben. Sie erwarten, dass der Umsatz des App Stores in diesem Jahr höher ausfallen wird, als der weltweite Umsatz mit Filmproduktionen. Bereits 2015 habe Apples App Store mehr erlöst als Hollywood.

Im vergangenen Jahr hat Apple rund 26,5 Milliarden Dollar an Entwickler ausgeschüttet, was bereits mehr ist als der Jahresumsatz von McDonalds im Jahr 2016. Der Erlös des App Stores steigt dabei seit 2011 jährlich um fünf Milliarden Dollar und beherrscht die Bilanz von Apples Services-Segment. Für 2018 wird erwartet, dass Apples Kunden täglich rund 100 Millionen Dollar für Apps ausgeben werden.

Ob Apples App-Laden allerdings mehr Geld als die Filmbranche bewegt, da ständen noch die 30%, die direkt an Apple fließen, das ewige Gesetz des App Stores.

App Store-Umsätze 2008-2017 - Asymco

App Store-Umsätze 2008-2017 – Asymco

Doch es sind nicht allein die Käufe von Apps, die die Analysten beschäftigt haben. Auch die Umsätze, die mit Apps auf iOS-Geräten und letztendlich mit den Geräten selbst erzielt wurden, haben sie sich angesehen: Ein durchaus bemerkenswertes Ergebnis ist, dass dieser Prognose nach zwischen 50% und 60% der mobilen Aktivitäten, die mit finanziellen Veränderungen zu tun haben, auf iOS-Geräten stattgefunden haben.

so führten etwa Käufe oder Zahlungen bei Amazon, eBay, Netflix, Facebook, Google, LinkedIn oder anderen Anbietern 2017 zu Umsätzen in Höhe von 180 Milliarden Dollar. Gemeinsam mit der durch den Verkauf von iOS-Hardware erlösten Summe steige der Betrag gar auf 380 Milliarden Dollar.

Ob diese Schätzungen nun zutreffend sind oder nicht, eins ist unbestrittener Fakt: Der Apple-Kunde ist ein dankbarer Konsument.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Apples App Store, die Milliarden-Drehscheibe: Umsatz übertrifft McDonalds und Hollywood"

  1. Peter 16. Januar 2018 um 13:38 Uhr ·
    Je mehr iDevices verkauft werden, desto mehr Apps.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.