Apple wird sehr große Probleme haben

Apple und große Probleme – Wer sagt das? Das kann doch nicht sein! Das ist der erste Gedanke, der einem in den Kopf schießt. Aber es ist nicht irgendwer, der behauptet, dass Apple keine Zukunft habe, es ist das sehr bekannte Marktforschungsinstitut Forrester Research. Ein unglaublich großer Konzern, bei dessen Aussagen man lieber genauer hinhören sollte. Und diesmal ist es sogar der Chef George Colony höchstpersönlich, der Apple kein Zukunftsbild gibt. In einem Statement äußert er sich klar zu dem Konzern aus Cupertino:

Apple’s momentum will carry it for 24-48 months. But without the arrival of a new charismatic leader it will move from being a great company to being a good company, with a commensurate step down in revenue growth and product innovation. Like Sony (post Morita), Polaroid (post Land), Apple circa 1985 (post Jobs), and Disney (in the 20 years post Walt Disney), Apple will coast, and then decelerate.

In diesen Aussagen steckt die Futur von Apple? Tim Cook sei seiner Meinung nach ein guter Chef, habe aber nicht die Innovativen Ideen, die revolutionären Einfälle wie sein Vorgänger Steve Jobs. Auch soll dadurch das jetzt großartige Unternehmen zu einem „normalen“ Konzern werden, wie jeder andere. Apple solle zwar weiter wachsen, aber ohne Jobs in den nächsten 2 bis 4 Jahren leicht einholbar sein.
Apple kein „Vorzeigeunternehmen“ mehr? Unvorstellbar! Steve Jobs prägt das Unternehmen durchaus weiterhin nachhaltig, in 2 bis 4 Jahren jedoch werden auch die letzten Ideen umgesetzt. Bis dahin müssen Cook oder Mitarbeiter von Apple selber innovative Ideen kreieren – sonst wird der Konzern wohl doch „normal“ werden. [via]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.