Home » Apple Watch » Apple Watch-Probleme mit verschwundenen Trainings und leerem Akku: Apple veröffentlicht Supportdokument mit Empfehlungen

Apple Watch-Probleme mit verschwundenen Trainings und leerem Akku: Apple veröffentlicht Supportdokument mit Empfehlungen

watchOS 7 - Apple

Apple hat auf die Probleme mit verschwundenen Trainingsdaten und einem zu schnell entleertem Akku der Apple Watch (Affiliate-Link) reagiert. Dabei übernimmt das Unternehmen die Tipps, die zuvor schon in verschiedenen Foren diskutiert werden. Eine Befolgung aller Schritte zur Problembehebung ist aber aufwendig.

Apple geht auf die Probleme in Zusammenhang mit watchOS 7 ein, die zuletzt zahlreiche Nutzer beklagt hatten. Dabei kommt es unter anderem zu Unregelmäßigkeiten bei der Nutzung der Apple Watch als Sportgerät. Trainings und andere Gesundheitsdaten werden nicht ordnungsgemäß an das iPhone geschickt und dort in der Health- oder Aktivität-App gespeichert. Dabei sind sowohl Apples eigene Trainings betroffen, als auch Dritt-Apps.

Nutzern fiel etwa auf, dass die GPS-Daten ihrer Laufstrecken nicht aufgezeichnet wurden, wenn sie ihr iPhone zu Hause gelassen hatten, hier hatten wir über die Problematik berichtet und verschiedene Leser schilderten daraufhin entsprechende Beobachtungen.

Außerdem kommt es bei vielen Nutzern unter watchOS 7 zu einer raschen Entleerung des Akkus. Bald verbreitete sich ein inoffizieller Tipp zur Behebung des Problems: Die Uhr einmal entkoppeln und erneut koppeln, soll alles wieder in Ordnung bringen. Nun hat sich auch Apple zu dem Problem geäußert.

Alles zurücksetzen und neu einspielen

Nun hat sich Apple in einem neuen Supportdokument zu dieser Problematik geäußert und übernimmt in weiten Teilen die Empfehlungen aus den Foren. Allerdings gehen die Empfehlungen zur Problembehebung von Apple noch etwas weiter und wer sie befolgt, ist eine Weile beschäftigt: Apple schlägt vor, zuerst die Apple Watch zu entkoppeln und dabei ein Backup anzufertigen, anschließend auch am iPhone ein komplettes Backup zu erstellen und dann – tatsächlich – das iPhone komplett zurückzusetzen.

Anschließend sollen Nutzer zuerst ihr iPhone und dann ihre Apple Watch mit Hilfe der zuvor erstellten Backups neu einrichten und das Problem sollte behoben sein. Diese Prozedur dauert allerdings Stunden und es bleibt zu hoffen, dass Apple noch eine bessere Möglichkeit einfällt, watchOS 7 in Ordnung zu bringen – eine korrigierte watchOS 7.1-Aktualisierung wäre da ein guter Anfang.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

16 Kommentare zu dem Artikel "Apple Watch-Probleme mit verschwundenen Trainings und leerem Akku: Apple veröffentlicht Supportdokument mit Empfehlungen"

  1. neo70 1. Oktober 2020 um 12:43 Uhr ·
    Ich behaupte mal ganz dreist, dass hauptsächlich Geräte aus der Beta betroffen sind/waren. War bei mir auch so. Einfach iPhone über Cloud sichern,, AW entkoppeln und zurücksetzen und als neue AW verbinden Akku wieder wie immer und kein Datenverlust. Eigentlich ganz easy 💪🏼
    iLike 2
    • Fritz 1. Oktober 2020 um 12:46 Uhr ·
      Ein lästiger Arbeitsaufwand, der einen sehr unschönen Nachgeschmack mit sich führt!
      iLike 7
    • Chef vom Dienst 1. Oktober 2020 um 15:22 Uhr ·
      Lächerliche Behauptung!
      iLike 2
    • Nate134 1. Oktober 2020 um 15:25 Uhr ·
      Akkutechnisch bin ich zufrieden, aber die fehlende bzw. falsche Übertragung der Trainingsdaten ärgert mich viel mehr. Eigentlich hoffe ich auf Korrektur durch die nächsten Updates.
      iLike 1
    • João 1. Oktober 2020 um 22:17 Uhr ·
      Ich glaube, dass du da falsch liegst mit deiner Behauptung. Ich hatte noch nie eine Beta drauf und ich die gleichen Phänomene. Musste dann auch mein iPhone und die Watch zurücksetzen. Jetzt ist wieder alles gut.
      iLike 0
  2. Carsten 1. Oktober 2020 um 12:54 Uhr ·
    Die Apple Watch 6 meiner Tochter hielt 6 Stunden!!! Habe eine Neue bekommen. Meine Apple Watch 4 hält 2 Tage , besser wie vorher! Beide LTE
    iLike 0
    • Carsten 1. Oktober 2020 um 12:57 Uhr ·
      Wie lange hält Eure durch wenn die nur über LTE ist, also kein W-Lan und ohne iPhone? Interessiert mich wirklich
      iLike 0
      • Fritz 1. Oktober 2020 um 15:23 Uhr ·
        Knapp 2 Tage!
        iLike 1
  3. Chris 1. Oktober 2020 um 13:12 Uhr ·
    Bei meiner AW5 reichte ein entkoppeln, neu verbinden und die GPS Aufzeichnung geht wieder. Das aufwendige iPhone Reset war nicht notwendig.
    iLike 1
  4. Apfeldoc 1. Oktober 2020 um 13:41 Uhr ·
    Knapp 2 Tage
    iLike 2
  5. Welcome 1. Oktober 2020 um 15:01 Uhr ·
    Meine AW3 geht nach gefühlt jede Minute An und Aus…
    iLike 1
  6. Chef vom Dienst 1. Oktober 2020 um 15:23 Uhr ·
    Die von Apple haben einen Knall. Die sollen für die aWatch und das iPhone ein Bugfix raushauen.
    iLike 4
  7. kaschi 1. Oktober 2020 um 15:55 Uhr ·
    Ich habe das alles gemacht aber mein Training wird nich angezeigt, Akku ist top
    iLike 0
  8. adhoc 1. Oktober 2020 um 17:33 Uhr ·
    APPLE: Wie wäre das mal den ganzen Kindersch… weg zu lassen und dafür funktionierende Software aufzuspielen???
    iLike 3
    • adhoc 1. Oktober 2020 um 17:35 Uhr ·
      🍌🍌🍌🍌 Immer Bananenware ist auch nicht der Hit ( reift beim Kunden!)
      iLike 2
  9. chrisrie_ 4. Oktober 2020 um 09:57 Uhr ·
    Meine S5 Apple Watch LTE ist auch vom Akku nach dem Update im Arsch… statt 2 Tage hält sie nur noch einen Tag durch :-(
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.