Home » Betriebssystem » Apple verteilt macOS Monterey Beta 2 an Entwickler

Apple verteilt macOS Monterey Beta 2 an Entwickler

macOS Monterey - Apple

Apple hat gerade eben macOS 12 Monterey Beta 2 für die registrierten Entwickler verteilt. Damit dürfte eine deutlich stabilere und fehlerbereinigte Version des kommenden großen Updates für den Mac für die Developer zur Verfügung stehen. Allerdings ist von einem Einsatz auf produktiv genutzten Systemen dennoch weiter dringend abzuraten.

Apple hat heute Abend macOS 12 Monterey in einer zweiten Version für die Entwickler bereitgestellt. Sofern ihr bereits am Beta-Programm für die Developer teilnehmt, könnt ihr jetzt Beta 2 von macOS 12 Monterey auf eurem Mac laden und installieren.

Diese neue Beta dürfte eine Reihe vn Fehlern und Problemen aus der initialen Beta adressieren und beheben, im weiterem ist mit einer deutlich verbesserten Performance und Stabilität zu rechnen.

macOS Monterey bringt Focus-Feature und neuen Safari

Mit macOS 12 Monterey bringt Apple einen deutlich überarbeiteten Safari-Browser. Dieser bringt unter anderem die neuen Tabgruppen, die über alle Apple-Geräte hinweg synchronisiert werden. Nutzer werden sich allerdings bei der täglichen Arbeit ein wenig umstellen müssen.

Ebenfalls neu ist das Focus genannte Feature, das auch iOS und iPadOS 15 besitzen und das die Benachrichtigungen deutlich weitreichender konfigurierbar macht. In dieser Meldung haben wir die neuen Funktionen von macOS Monterey für euch zusammengefasst.

Welche weiteren Neuerungen und Änderungen Apple in macOS 12 Monterey Beta 2 bringt, ist noch nicht bekannt. Bemerkt ihr interessante Neuerungen und Unterschiede im Vergleich zur Beta 1? Lasst es uns gern in den Kommentaren unter diesem Beitrag wissen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.