Home » Apple » Apple TV+: „Trying“ geht weiter: Adoption ab Mai zu sehen, dritte Staffel kommt

Apple TV+: „Trying“ geht weiter: Adoption ab Mai zu sehen, dritte Staffel kommt

Esther Smith und Rafe Spall in "Trying" auf Apple TV+ - Apple TV+

Die Apple TV+-Comedy-Serie „Trying“ erhält eine dritte Staffel. Zugleich hat Apple TV+ heute bekanntgegeben, dass die zweite Staffel der Serie Mitte Mai anläuft. Mit „Trying“ hat Apple einen der wenigen leichteren Unterhaltungstitel in seinen Katalog geholt, obgleich die Themensetzung auch hier durchaus einen ernsteren Hintergrund berührt.

„Trying“ wird fortgesetzt: Apple TV+ hat eine dritte Staffel der Serie bestellt, deren erste Staffel seit einiger Zeit bereits auf dem Dienst von Apple zu sehen ist.

In „Trying“ sehen die Zuschauer Esther Smith und Rafe Spall als Paar, das zunächst vergeblich versucht, ein Kind zu bekommen. Nachdem sie erfahren, dass Nachwuchs auf natürlichem Wege schwer wird, entschließt sich das Paar zu einer Adoption.

Adoptionen sind nicht einfach: Zweite Staffel startet im Mai

Die zweite Staffel der Serie wird am 14. Mai auf Apple TV+ anlaufen, wie Apple TV+ heute mitgeteilt (Affiliate-Link) hat. Die neuen Folgen werden dann wie inzwischen bei Apple TV+ und auch anderen Diensten üblich im wöchentlichen Intervall erscheinen, stets am Freitag.

In der zweiten Staffel nimmt der Adoptionsprozess des jungen Paares Fahrt auf, gestaltet sich aber als aufreibender als gedacht. Zusehends bekommen die Beiden den Eindruck, andere Paare würden ihnen die Kinder vor der Nase wegschnappen.

Die Serie wird von Andy Wolton verantwortet und produziert von den BBC Studios. Wann die dritte Staffel auf Sendung geht, ist nicht bekannt.
Habt ihr „Trying“ gesehen: Wie hat euch die erste Staffel gefallen?


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.