Apple TV Plus sichert sich Werner Herzogs Dokumentation Fireball

Der Streamingdienst Apple TV Plus hat sich jetzt Werner Herzogs neue Dokumentation “Fireball” gesichert, wie Apple gestern berichtete. Die Doku erforscht den kulturellen und phsychologischen Einfluss von Meteoren, Kometen und Einschlägen auf der Erde in Hinblick auf die Mythologie, Religion und menschliche Vorstellungskraft.

Dokumentation Fireball

Nach den Oscar-nominierten Arbeiten zu “Begegnungen am Ende der Welt” und die mit einem Emmy nominierte Dokumentation “Into the Inferno”versetzt uns Werner Herzogs neuer Film “Fireball” in die Welt der Himmelsphänomene.

Die Zuschauer erfahren eine außergewöhnliche Reise und erleben, wie Meteoriten, Sternschnuppen und tiefe Einschläge auf die Vorstellungskraft der Menschen auf andere Lebensbereiche hat. Untersucht wird deren Einfluss auf die Mythologie und Kultur auf die menschliche Zivilisation.

Premiere auf Apple TV Plus

Bei der Dokumentation handelt es sich um die dritte Zusammenarbeit zwischen Werner Herzog und dem Geowissenschaftler Clive Oppenheimer, der auch Regisseur ist. Die zwei Kreativen zeichneten zuvor für “Begegnungen am Ende der Welt” in der Antarktis und der Vulkan-Dokumentation “Into the Inferno” verantwortlich.

Auf Apple TV Plus wird “Fireball” seine Premiere feiern, doch ab wann er abgerufen werden kann, darüber veröffentlichte Apple noch keine Informationen. Der kalifornische Konzern kaufte auch die Dokumentarfilme “The Elephant Queen”, “Beastie Boys Story” und “Boys State”, die auf der Streamingplattform bereits angeschaut werden können.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.