Home » iPad » Apple trägt neue M1-iPad Pro-Modelle in eurasische Wirtschaftsdatenbank ein

Apple trägt neue M1-iPad Pro-Modelle in eurasische Wirtschaftsdatenbank ein

Apple hat einige weitere Eintragungen neuer Produkte in die Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission vorgenommen. Dieser Index diente in der Vergangenheit bereits häufig als zuverlässiger, wenn auch wenig präziser Indikator für die Einführung neuer Produkte von Apple, da diese stets mit ein wenig Vorlauf vor der anvisierten Markteinführung in die Datenbank eingetragen werden müssen.

Bei der Vorstellung des neuen iPad Pro (Affiliate-Link) hat sich dieses Vorzeichen nun umgekehrt: Das Produkt ist bereits mit seinen Spezifikationen bekannt, nun erfolgte aber erst die Eintragung: Gemeldet wurden verschiedene Versionen des iPad Pro mit WiFi und Mobilfunkmodem und verschiedenen Modellbezeichnungen wie etwa A2377, A2378, A2567, A2588 und A2602 sowie A2459, A2460, A2461, A2568, A2569, A2589 und A2604.

Gemeldet wurde ein Modell mit 11 Zoll und ein iPad Pro mit 12,9 Zoll-Display. Alle neuen Modelle sollen laut Apple ab Mitte Mai starten.

Kommt das neue iPad Pro am 21. Mai in den Handel?

Einen konkreteren Termin nennt Apple selbst noch nicht. Dafür sind aber bereits diverse Leaker und ein britischer Händler für Apple-Bedarf in die Bresche gesprungen.

Im Moment wird der 21. Mai als Starttermin für den Verkauf der neuen Produkte gehandelt, wie wir gerade eben erst berichtet hatten. Die Vorbestellungen starten indes bereits morgen.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail