Neuer iPhone 5s Spot „Powerful“ im Video

Mit „Powerful“ hat Apple in der Nacht eine frische TV-Werbung für das iPhone 5s veröffentlicht. Der anderthalbminütige Clip zeigt Menschen, die ihr iPhone für die verschiedensten Dinge nutzen. Zu dem Song „Gigantic“ von den Pixies spielen viele Leute mit ihrem iPhone Musik, machen Fotos oder nehmen Videos auf. Auch Fitness- und Gesundheitsszenen sind dabei, beispielsweise misst ein Darsteller seinen Puls mit dem Smartphone.

Die Werbung endet mit dem Satz: „You’re more powerful than you think“. Im Anschluss haben wir das Video für euch eingebettet:

[Direktlink]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

20 Kommentare zu dem Artikel "Neuer iPhone 5s Spot „Powerful“ im Video"

  1. Anton 23. April 2014 um 06:57 Uhr ·
    hihi, eiskalt Samsung geärgert mit dem Pulsmessen ^^
    iLike 56
    • Roberto 23. April 2014 um 10:19 Uhr ·
      Naja ich denk nicht, dass das Samsung als Marktführer ärgern wird.
      iLike 4
      • TM 23. April 2014 um 10:55 Uhr ·
        Ich denke, du denkst da falsch ;)
        iLike 23
  2. Tyrone 23. April 2014 um 06:59 Uhr ·
    Der Satz am Ende berührt mich. „Du bist mächtiger/ leistungsfähiger als du denkst.“
    iLike 17
  3. LukasDasOriginal 23. April 2014 um 07:03 Uhr ·
    Naja, gab echt deutlich bessere
    iLike 19
    • Only1 23. April 2014 um 07:49 Uhr ·
      Find ich auch !
      iLike 4
    • @yep 23. April 2014 um 11:17 Uhr ·
      Zieht einen wirklich nicht so in den Bann hatte ich das Gefühl ..
      iLike 0
  4. Dante Diave 23. April 2014 um 08:27 Uhr ·
    Crapy Song
    iLike 7
  5. Sam 23. April 2014 um 09:39 Uhr ·
    Gefällt mir gar nicht :/!!!
    iLike 2
    • D(*_*)B 23. April 2014 um 10:41 Uhr ·
      Doch, bis auf den Song
      iLike 7
  6. Sam0711er 23. April 2014 um 10:13 Uhr ·
    Ist euch mal aufgefallen, dass Apple in sämtlichen Videos mittlerweile einen neuen Style hat. Bei dem Produktvideo zum iPad Air zum Beispiel war der Hintergrund leicht grau und nicht nur weiß. Außerdem sind jetzt immer Untertitel unter dem Video.
    iLike 5
    • FTFT1234 23. April 2014 um 10:26 Uhr ·
      Genau! Und jetzt erzählen die auch irgendwie immer eine oder mehr Stories.
      iLike 5
    • @yep 23. April 2014 um 11:21 Uhr ·
      Das ist eine Marketingstrategie die meiner Meinung nach Coca-Cola auch sehr weit nach vorne gebracht hat: Das Produkt nicht als das bessere darzustellen, sondern Menschen eine Verbindung mit dem Produkt zu ermöglichen.
      iLike 7
    • Sam0711er 23. April 2014 um 12:00 Uhr ·
      Ihr beide versteht mich :)
      iLike 3
  7. BicMac 23. April 2014 um 13:03 Uhr ·
    Geil
    iLike 0
  8. aInsider21 23. April 2014 um 14:07 Uhr ·
    Psychologie mit schlauem Marketing verbunden, wirtschaftlich sehr effizient
    iLike 2
  9. iPad Education 23. April 2014 um 17:29 Uhr ·
    Erinnert mich sehr an die Kampagne vom iPhone 5 letztes Jahr „Loving it is easy. That’s why so many people do.“. Ich glaube die wurde auch ungefähr zur selben Zeit geschaltet. Apple stellt dabei die Menschen und das, was sie aus den Geräten machen, in den Vordergrund. Das schafft Samsung nicht, da diese nur viele unnütze Features in ihre Smartphones packen, wodurch sich der Mensch mit seinen Bedürfnissen an das Smartphone anpassen muss. Diesen Unterschied merkt man auch bei den Werbeslogans „My life powered by Samsung Galaxy S5“ (nur das Gerät und seine Fearures im Vordergrund; assoziert Abhängigkeit?, der Mensch kann sein Leben nur mit dem S5 meistern, ansonsten ist er „aufgeschmissen“), „You’re more powerful than you think“ (spricht direkt den Menschen an/ Mensch im Vordergrund; zeigt dann exemplarisch auf, wie das iPhone 5s im täglichen Leben eingesetzt werden kann und wie der Mensch damit sein ganzes Potential „ausschöpfen“ kann). Das suggeriert mir: iPhone 5s unterstützend für das Leben designt; Samsung Galaxy S5 designt, um mit vielen Features anzupreisen, wodurch man sein Leben nach dem Smartphone ausrichten muss, damit man damit „überleben“ kann. – so meine Interpretation. ;) Und das mit mit dem Pulsmesser ist ja mal voll die Ohrfeige für Samsung. :D Sehr gut, Apple! Diese Art von Werbung gefällt mir – auch wenn dieser iPhone-Spot nicht ganz so gut wie „Your Verse“ ist.
    iLike 5
  10. Techfreak 23. April 2014 um 21:25 Uhr ·
    Kann mir jemand sagen, welche App der Gitarrist am Anfang verwendet? Danke für eure Bemühungen!
    iLike 2
    • Tc 15. Mai 2014 um 12:38 Uhr ·
      Die möchte ich auch haben, kann uns jemand schreiben, welche es ist?
      iLike 1
  11. Smollie 24. April 2014 um 11:15 Uhr ·
    So eine Rechtfertigung, für ein schwaches, völlig Überteuertes Gerät, das der Realität anderer Hersteller hinterher läuft. Ist schon peinlich. Wenn in diesem Atemzug Samsung erwähnt wird, zeigt das nur den Neid auf. Ach ja, den Pulsmesser habe ich schon beim Xperia Z gehabt. Legt Euch doch mal mit meinem neuen Gerät Xperia Z 2 an. Armer Apple Verein kann ich nur sagen. Volle Integrität in der Playstation und mehr in der Sony Welt. Davon kann Apple nur träumen. Und Hardwaremässig schon gar nicht mit den Grundausstattungen.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.