Apple Pay Cash ist laut Verbraucherschützern der beste mobile Geldversand

Apple Pay Cash | MacRumors

Apple Pay Cash landet in einem Ranking mobiler Überweisungsdienste in den USA auf Platz eins. Es überzeugte die dortigen Warentester durch seine robusten Sicherheitsmerkmale bei gleichzeitig intuitiver Benutzung.

Eine Einschätzung, die für uns hier aktuell zwar noch nicht von unmittelbarer Bedeutung ist, mit Blick auf zukünftige Entwicklungen aber erwähnenswert ist, haben unlängst die Verbraucherschützer der amerikanischen Organisation Consumer Reports ausgesprochen.

Sie entspricht in vielem der deutschen Stiftung Warentest, wie sie ist Consumer Reports stets auf das Wohl des Verbrauchers fokussiert. Dabei galt Apple lange als Liebling der Warentester, bis die Organisation 2016 erstmals eine negative Kaufempfehlung für das damals neue MacBook Pro aussprachen, wie sich später herausstellte, teils auch aufgrund inadäquater Test-Umgebungen.

Nun hat sich Consumer Reports mobile Person-zu-Person-Zahlungsdienste angesehen. In seiner ersten Beurteilung solcher Angebote überhaupt schneidet Apple Pay Cash am besten ab.

Apple Pay Cash am gewissenhaftesten

Wenig überraschend für solche Tests stand hier nicht allein die Funktionalität der getesteten Dienste auf dem Prüfstand. Die implementierten Sicherheitsmechanismen waren den Testern besonders wichtig. Dieser Umstand half dabei, Apple Pay Cash die beste Platzierung zu sichern. Der Dienst speichere keine Kartendaten der Nutzer und Apple verkaufe die Transaktionsdaten nicht an Dritte, merkten die Autoren an, das gab Plus-Punkte.

Apple Pay Cash Einrichtung | MacRumors

Apple Pay Cash Einrichtung | MacRumors

Getestet wurden neben Apple Pay Cash die Zahlungsfunktion des Facebook Messengers, Venmo, Square Cash und Zelle, alle samt hier nicht im Einsatz.

Der Facebook Messenger landete fast ganz am Ende des Rankings, die zweitbeste Platzierung gelang Venmo.

Weiterhin nahm die Tester für Apple Pay Cash ein, dass zwar viele Angebote eine Zwei-Faktor-Authentifizierung anbieten, aber einzig bei Apple Pay Cash eine solche verlangt wird.

Ein Sprecher von Apple kommentierte den Test und sagte, Apple Pay Cash kombiniere den Anspruch hoher Sicherheit mit einer intuitiven Benutzung.

In Deutschland ist der auf Apple Pay aufsetzende Service derzeit nicht verfügbar und mit einem schnellen Start ist auch nicht zu rechnen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "Apple Pay Cash ist laut Verbraucherschützern der beste mobile Geldversand"

  1. Dady 7. August 2018 um 11:48 Uhr · Antworten
    Man kann Apple hassen, aber was das Thema Sicherheit angeht, lassen die in dieser Hinsicht nicht wirklich was anbrennen. Ist ja auch klar, denn ein Geld Dienst der von Anfang an mit Unsicherheit auffallen würde, wäre zum Tode verurteilt …
    iLike 16
  2. MrDrache333 7. August 2018 um 11:55 Uhr · Antworten
    Psssssscchhhttttt….nicht zu laut…das klingt nach Digitalen Innovationen und da ist Deutschland ganz altertümlich was das betrifft…wunder das wir schon Münzgeld haben und nicht mehr tauschen….aber wenn man mal überlegt das selbst mitten in ner Wüste glasfaser Internetanschluss liegt und in Deutschland größere Ortschaften immer noch mit 2000mb/s auskommen müssen…waeum Wundert mich das…ganz nach dem Motto…Internet ist für uns Neuland….;) Traurig
    iLike 15
    • AppleJuenger 7. August 2018 um 12:03 Uhr · Antworten
      Wir leben in einem Land in den Leute immer noch Anfang des Monats ihr Konto leerräumen (am Schalter) und das Geld unterm Kissen Bunkern um sogar Sachen wie Miete bar zu zahlen.
      iLike 4
    • Rossi 01 7. August 2018 um 13:20 Uhr · Antworten
      Tut mal so als wenn ihr das leise lesen würdet es ist sehr lustig.
      iLike 2
  3. Hmbrgr 7. August 2018 um 12:05 Uhr · Antworten
    „Auf das Wohl der Verbrauchers fokussiert?“ Die leben davon, dass sie ihre Publikationen verkaufen! Deshalb müssen sie ab und zu mal etwas knalliges bringen! Diese Verbraucherverbände beraten gegen gutes Geld… aber mit dem Nachteil, dass sie absolut keine Verantwortung/Haftung für das übernehmen, was sie so beraten. Jeder Berater wird heute in die Haftung genommen, wenn er etwas falsches sagt. Die Verbraucherverbände nicht! Toller Job! ;) Ich bin da vorsichtiger bei diesen „Heiligen“.
    iLike 2
    • Segafredo 7. August 2018 um 12:21 Uhr · Antworten
      da hat jemand aber den Aluhut auf… es wird immer vorher angegeben was und wie getestet wurde – auch in USA. By the way: natürlich müssen sie ihre Testergebnisse verkaufen, wie auch Stiftung Warentest… Es hindert Dich niemand daran, solche „Publikationen“ nicht zu kaufen
      iLike 3
  4. Simon 7. August 2018 um 12:24 Uhr · Antworten
    Ich dachte kwitt wäre das beste? 🤔
    iLike 1
    • AppleJuenger 7. August 2018 um 12:38 Uhr · Antworten
      Nach Paydirekt ☝️😁
      iLike 2
  5. HighlySuspicious 7. August 2018 um 13:27 Uhr · Antworten
    Beides vollkommen unnötig und logischerweise auch von kaum jemanden genutzt …
    iLike 4
  6. FanboyssindDumpfbacken 7. August 2018 um 14:27 Uhr · Antworten
    Vollkommen systemirrelevant, also uninteressant. Nur der Aple-Hipster leidet, weil er nicht angeben kann, der arme.
    iLike 0
  7. Bert 7. August 2018 um 15:13 Uhr · Antworten
    Also ich gebe gerne Geld aus, auch nicht wenig. Klappt bisher als Bargeld, mit EC und Kreditkarte. Wenn Apple Pay verfügbar ist werde ich das dann auch nutzen. An Alle die in diesem Forum Deutschland immer als soooo rückständig beschreiben und auf die Tränendrüse drücken weil Apple Pay nicht verfügbar ist, Ihr langweilt mich…
    iLike 2
    • bigBo 7. August 2018 um 16:19 Uhr · Antworten
      Angeber
      iLike 0
    • bmbsbr 7. August 2018 um 16:55 Uhr · Antworten
      Lieber Bert, vielleicht liegt es aber auch daran, dass Du Dich nicht auskennst. Bei den meisten Sachen, die man nicht kennt entsteht eine gewisse Langweile. Als kleiner Hinweis: in diesem Artikel ging es auch nicht um Apple Pay.
      iLike 0
      • MrDrache333 7. August 2018 um 21:48 Uhr ·
        Och mensch…jetzt wollte er mal austeilen und du nimmst ihn den zündstoff 😂
        iLike 0