Apple-Originals: SF-Altmeister Isaac Asimov soll verfilmt werden

Eddy Cue bei Apple TV 4k Präsentation

Apple versucht sich bei seiner TV-Offensive an ganz hartem Stoff: Die Verfilmung eines Werks von Isaac Asimov soll es sein. Wie immer gilt: Im Grunde wissen wir fast nichts.

Es soll mal richtig groß werden, das Angebot an Apple-Originals, also von Cupertino beauftragten oder exklusiv lizensierten TV-Produktionen, die Frage ist nur wann. Kürzlich erst wurde berichtet, dass Apple anscheinend seinen Zeitplan anpassen muss.

Nicht mehr noch dieses Jahr, sondern wohl erst 2019 werden die ersten Serien über die Bildschirme laufen. Noch ist außerdem auch immer noch fraglich, welche Bildschirme es sein werden.

Wird es die Apple-Originals nur über Apple Music geben? Werden Besitzer eines Apple TV vielleicht auch ohne Abo zuschauen können?

Vielleicht wissen wir in wenigen Wochen mehr, wenn Apples WWDC im Juni stattfindet. Einstweilen können wir nur über ein neues Serienvorhaben berichten.

Isaac Asimov-Vorlage soll verfilmt werden

Ein wenig Science-Fiction hat Apple schon in der Produktion beziehungsweise vielleicht eher in der Vorplanung, dabei soll es sich um die serienhafte Beschreibung eines ins 21. Jahrhundert fortgesetzt Spacerace handeln. – wir werden sehen.

Battlestar Galactica von Ronald D. Moore / MacRumors

Battlestar Galactica von Ronald D. Moore / MacRumors

Nun hat sich Apple eine echte Legende des Genres vorgenommen. Die Foundation-Reihe des SF-Autors Isaac Asimov soll verfilmt werden, wie aus Branchenkreisen berichtet wird.

Wie bei mehreren Werken von Asimov, stehen auch hier Aspekte der Technikfolgenabschätzung zur Debatte. In vielen seiner Bücher versuchte der Schriftsteller damals nicht nur eine mögliche Zukunft zu skizzieren, sondern wollte auch zeigen, wie sich technologische Änderungen auf die Gesellschaft auswirken, Stichwort Roboter-Gesetze.

Als ausführenden Produzenten soll Apple unter anderem David S. Goyer gewonnen haben, der etwa bei verschiedenen Star Wars- und Batman-Kinofilmen mitwirkte.

Wann und in welcher Form die Verfilmung des Stoffs von 1942 zu sehen sein wird, bleibt offen. Die Reihe wurde bereits wiederholt filmisch verarbeitet. Diese Produktion soll von Skydance Television erledigt werden, das auch an einer Neuauflage von Terminator arbeitet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Apple-Originals: SF-Altmeister Isaac Asimov soll verfilmt werden"

  1. kalle 11. April 2018 um 16:23 Uhr ·
    😍😍😍
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.