Home » Apple » Apple Music Lossless startet jetzt wohl in Indien

Apple Music Lossless startet jetzt wohl in Indien

Apple Music Lossless ist nun wohl auch in Indien angekommen. Die neuen Erweiterungen für Apple Music waren im Juni für fast alle Nutzer ohne zusätzliche monatliche Kosten gestartet, nur Kunden in Indien waren zunächst nicht in der Lage gewesen, die neuen Features zu verwenden.

Apple Music Lossless ist offenbar jetzt auch in Indien gestartet: Anfang Juni hatte Apple die Erweiterung der Wiedergabe von Songs auf Apple Music für die meisten Nutzer bereitgestellt.

Allerdings stand Apple Music Lossless und auch 3D-Audio zunächst nicht für Nutzer in Indien zur Verfügung. Apple hatte daraufhin erklärt, man arbeite daran, apple Music in verlustfreier Qualität möglichst rasch auch für Nutzer in Indien anbieten zu können, Apfelpage.de berichtete.

Apple Music Lossless kann von Nutzern in Indien genutzt werden

Nun berichten einige erste Nutzer, dass sie Apple Music auch in Indien nutzen können.

Diese Schilderungen wurden über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitet.
Ob damit der offizielle Startschuss für die Wiedergabe verlustfreier Titel und Songs in 3D-Audio in Indien gefallen ist, ist noch nicht klar, Apple hat die entsprechende Website bis jetzt noch nicht aktualisiert.

Perspektivisch sollen alle rund 75 Millionen Songs im Katalog von Apple Music auch verlustfrei abgespielt werden können. Mit iOS 14.7 hat Apple zudem einen Bug behoben, der die Wiedergabe bei manchen Nutzern verhindert hatte, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.