Apple holt Batterie-Spezialisten von Samsung in sein Führungsteam

Apple hat eine neue Führungskraft nach Cupertino geholt. Soonho Ahn hat zuvor bei einer Tochter von Samsung gearbeitet und wird sich nun bei Apple um die Entwicklung neuer Batterietechnik kümmern.

Apple wirbt eine Führungskraft von Samsung ab. So spektakulär das anfangs auch klingt, ist es auf den zweiten Blick dann doch nicht ganz so aufregend: Soonho Ahn war zuvor bei Samsung SDI beschäftigt, das ist die Tochter des riesigen südkoreanischen Mischkonzerns, die Akkus entwickelt. Samsung SDI liefert unter anderem auch die Batterien für die Smartphones von Samsung und war auch der Zulieferer für die Akkus des feurigen Galaxy Note 7. Samsung ist zwar der größte Kunde und auch Mehrheitseigentümer von Samsung SDI, doch auch Apple hat in der Vergangenheit Zellen von dem Unternehmen für seine Produkte bezogen.

Soonho Ahn hatte seit 2015 bei Samsung SDI gearbeitet.

Wechsel in Apples Batterie-Team

Bei Samsung SDI hatte Ahn unter anderem die Entwicklung der Lithium-Batterien des Unternehmens sowie die Arbeit an Akkutechniken der nächsten Generation geleitet. Bei Apple wurde er nun Global Head of Battery Developments, wie Bloomberg berichtete.

Es ist zwar eher unwahrscheinlich, dass Apple in naher Zukunft einen eigenen Akku entwickelt, wie es das mit den Prozessoren für seine iPhones und iPads gemacht hat, wohl aber möchte man eigene Akzente beim Design der verwendeten Akkus setzen. Die Akkus von Smartphone sind aktuell ein Flaschenhals der Entwicklung: Während Prozessoren, Kameras und Displays immer leistungsfähiger und somit auch immer stromhungriger werden, hält die Entwicklung der Batterien schon seit Jahren nicht mehr mit. Dieser Trend wird sich nach Einschätzung von Experten nach auch noch für wenigstens zehn Jahre fortsetzen. Neuartige Batterien werden zwar aktuell eifrig erforscht, ein Durchbruch liegt aber noch in weiter Ferne.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "Apple holt Batterie-Spezialisten von Samsung in sein Führungsteam"

  1. Wayne 24. Januar 2019 um 10:49 Uhr ·
    Na dann…. Feuer frei!
    iLike 14
  2. SirPeoples 24. Januar 2019 um 10:49 Uhr ·
    Ob das so gut ist
    iLike 0
  3. SVARTGARD 24. Januar 2019 um 10:55 Uhr ·
    Lass brennen🔋🔥
    iLike 10
  4. ProfDr 24. Januar 2019 um 11:40 Uhr ·
    Ich würde sagen: lit 🔥
    iLike 1
  5. gresh 24. Januar 2019 um 12:14 Uhr ·
    Wird schon! Ein gebranntes Kind scheut das Feuer!
    iLike 3
    • Jan 24. Januar 2019 um 13:24 Uhr ·
      Ganz trockener Humor 😂
      iLike 1
  6. Thorsten 24. Januar 2019 um 14:06 Uhr ·
    Zukünftige iPhones fallen dann unter das Sprengstoffgesetz 😜😜😜
    iLike 4
  7. Sven 24. Januar 2019 um 16:10 Uhr ·
    In Deckung!
    iLike 1
  8. xhase 24. Januar 2019 um 16:22 Uhr ·
    Na ja, er wird bei Apple nicht den selben Fehler 🔥 nochmal machen.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.