Apple Glasses Leak: 499 Dollar, LIDAR-Sensor, Plastik-Design, Vorstellung schon 2020 und mehr

Der Apple-Leaker Jon Prosser hat auf Twitter und YouTube heute die ersten Leaks zu den Apple Glasses publiziert, die er in letzter Zeit mühevoll zusammengetragen haben will. Wichtig: Es handelt sich hierbei um reinste Gerüchte, wenngleich Prosser in letzter Zeit oft richtig gelegen hatte mit seinen Infos über bisweilen inoffizielle Apple-Produkte.

So schnell kann es gehen: Hatte wir gestern im Podcast noch über die Apple Glasses spekuliert, kommt heute der langsam ernster zunehmende Jon Prosser um die Ecke und tischt uns in seinem neuesten YouTube-Video auf Front Page Tech auf, welche Informationen er über die Apple Glasses bekommen hat. Es sollen noch weitere folgen, sogar Bilder von Prototypen und „Starboard“, dem UI für die Apple Glasses, sollen noch kommen. Doch eines nach dem anderen. Folgendes will Jon Prosser von seinen Quellen erfahren haben:

Apple Glasses Leak Zusammenfassung (nur Gerüchte!)*

*des Prototypen, den Prosser gesehen haben soll.

  • Der Marketing-Name und Produkt-Name soll „Apple Glass“ heißen
  • Display in beiden Brillengläsern
  • Noch keine Sonnenbrillen-Option, da Displays in getönten Gläsern noch nicht funktionieren
  • Prototyp, den Prosser gesehen haben soll, ist aus Plastik. Könnte sich noch ändern!
  • Finales Design wohl noch nicht fertig, Prototypen sehen angeblich nicht viel anders aus als bisherige Brillen
  • Apple möchte Design einer normalen Brille nachahmen, keine „Tech-Brille“
  • Prosser hat noch keine Bilder veröffentlicht vom Design, unser Bild oben ist ein Symbolbild!
  • Brille „weiß“, was der Träger macht: zB. keine Notifications beim Autofahren
  • Funktionen: Benachrichtigungen und Co., erste Generation soll jedoch keine all zu krassen AR-Funktionen haben, wie in manchen Konzepten
  • 499 US-Dollar als Einstiegspreis + Aufpreis für verschiedene Sehstärken wie bei echter Brille
  • UI heißt „Starboard“
  • UI wird durch Gesten in der Luft gesteuert
  • Daten und Leistung werden nur auf iPhone verarbeitet, Brille funktioniert also nur abhängig vom iPhone wie erste Apple Watch
  • Die Brille kann Apple eigene QR-Codes scannen
  • LIDAR-Sensor vom iPad Pro 2020 ist am rechten Bügel integriert
  • KEINE Kameras ansonsten verbaut, weil Apple auf höchste Privatsphäre setzt
  • Kabelloses Laden der zugeklappten Brille auf einer Art Plastikpad

Schon 2020?

  • Apple plant laut Prosser eine „One More Thing“-Vorstellung wie bei der Apple Watch
  • Diese ist zwischen Q4 2020 und Q1 2021 datiert als Preview
  • Apple möchte angeblich Presse vor Ort, also abhängig von Corona
  • Die Markteinführung der Brille könnte im Q4 2021 bis Q1 2022 erfolgen

Falls sich jemand das ganze Video angucken möchte, bitte sehr:

Was ist eure Meinung zu diesen Leaks bislang? Was wünscht ihr euch oder fehlt euch ganz klar noch? Findet ihr Apple-Brille überhaupt spannend?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "Apple Glasses Leak: 499 Dollar, LIDAR-Sensor, Plastik-Design, Vorstellung schon 2020 und mehr"

  1. Marvin 19. Mai 2020 um 15:20 Uhr · Antworten
    Ich weiß nicht genau, was ich davon halten soll. Einerseits finde ich es cool und futuristisch, dass Apple sowas plant, aber andererseits kann ich mir es nicht vorstellen, wie so etwas dann richtig funktionieren soll und ob so viele Leute das dann kaufen werden – oder doch eher „nur“ die Technik Freaks.
    iLike 1
  2. Fabio B. 19. Mai 2020 um 15:21 Uhr · Antworten
    Sehr sehr cool. Vlt sehen wir die Vorstellung ja dann schon auf der September Keynote
    iLike 2
  3. Xx 19. Mai 2020 um 15:28 Uhr · Antworten
    Wie herauszulesen ist, kann man ruhig auf die 4., 5. oder 6. Generation davon warten, bis die Kinderkrankheiten ausgemerzt und die Leistung und Möglichkeiten der Brille erweitert worden sind. Außerdem stört mich noch die Abhängigkeit vom iPhone.
    iLike 1
  4. Walter White 19. Mai 2020 um 15:39 Uhr · Antworten
    Können denn Brillenträger, die wirklich eine Brille brauchen, diese „Brille“ auch benutzen?
    iLike 0
    • Lukas Gehrer 19. Mai 2020 um 15:45 Uhr · Antworten
      JEP! :)
      iLike 4
    • Chris 19. Mai 2020 um 16:04 Uhr · Antworten
      Ne also für echte Brillenträger ist diese Brille absolut nichts *Ironie off*. Wie in dem Artikel zu lesen ist, variiert der Preis je nach Sehstärke. Irgendwie find ich gerade die Frage etwas überflüssig 🤨
      iLike 1
      • Lukas Gehrer 19. Mai 2020 um 16:11 Uhr ·
        Hi Chris, wir haben den Artikel ständig aktualisiert, weil es damals „Breaking-News“ waren. Walter White hatte vielleicht eine frühere Version gelesen, die das noch nicht drinnen hatte :) Grüße aus Wien Lukas
        iLike 4
      • Chris 19. Mai 2020 um 21:39 Uhr ·
        Okay, das war mir so nicht bewusst. Sorry @Walter, ich dacht, da hat Jemand nicht bis zum Schluss gelesen.
        iLike 2
  5. Oldschool 19. Mai 2020 um 19:43 Uhr · Antworten
    Wird Prosser langsam dick? Oder warum ist hier die Rede davon, dass „der ernster zunehmende Prosser“ mit Infos um die Ecke kommt? Die Rechtschreibung in euren Artikeln wird jedenfalls zunehmend schwächer.
    iLike 3
  6. IPhoneXSMax 19. Mai 2020 um 20:19 Uhr · Antworten
    ich mein, wenn Sie auf den Markt ist, werde ich Sie zwar Im store mir mal anschauen gehen & evtl. testen. Aber selbst eine holen frühstens ab der Gen 3. Wenn nicht sogar Gen 4 oder 5. 😄
    iLike 0
  7. Mark 19. Mai 2020 um 21:03 Uhr · Antworten
    Ich finde es sehr spannend. Wenn die Technik einmal ausgereift ist, wird sie die Arbeitswelt verändern. Für uns Privatmenschen, denke ich, ist es jedoch noch längere Zeit „nur“ Spielerei.
    iLike 1
  8. Daniel 20. Mai 2020 um 08:55 Uhr · Antworten
    Mit der aktuellen Gesetz lange in Deutschland undenkbar
    iLike 0