Home » Apple Watch » Apple gibt Tipps zur Säuberung der Apple Watch

Apple gibt Tipps zur Säuberung der Apple Watch

In einem kürzlich veröffentlichten Supportdokument gibt Apple einige, wichtige Hinweise zum Säubern der Apple Watch. Für diejenigen, die Probleme mit einer nicht richtig funktionierenden Krone haben, lohnt sich ein Blick besonders.

So ist erklärt wie man die Watch und die Bänder pflegen bzw. säubern kann, welche Materialien Apple benutzt und wie man Hautreizungen verhindert. Wichtigstes Produkt beim Säubern ist ein nicht fusselnder Lappen, mit dem die Watch einfach abgetupft werden soll. Wenn diese besonders schmutzig ist, kann man den Lappen auch leicht anfeuchten.

Für die Edelstahl- und Fluorelastomerbänder gilt exakt das Gleiche – nur die Lederarmbänder soll man nicht mit Wasser in Berührung kommen lassen. Vor Seifen oder Spülmittel wird ausdrücklich gewarnt, lasst hier also die Finger davon. Auch beim Abtrocknen ist Vorsicht geboten: Ein Föhn kann Schäden verursachen.

Wenn die Krone nicht richtig funktioniert

Sollte die Krone der Apple Watch öfters hängen bleiben und vergleichsweise schwer zu drehen sein, hat Apple auch hier einen Tipp parat. Diese haben wir im folgenden aufgelistet:

  • Apple Watch vom Ladekabel nehmen und ausschalten
  • Falls man ein Lederarmband besitzt, muss man dieses abnehmen
  • Die Digitale Krone für etwa 10-15 Sekunden unter lauwarmes, schwach fließendes Wasser halten. Auch hier keinen Fall Seife oder Ähnliches benutzen.
  • Die Krone ständig drehen und drücken, während die Watch unter dem Wasserhahn ist
  • Die Watch anschließend mit einem nicht fusselnden Lappen abtrocknen

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Julian Senft
twitter Google app.net mail

32 Kommentare zu dem Artikel "Apple gibt Tipps zur Säuberung der Apple Watch"

  1. Estrin 3. Mai 2015 um 14:17 Uhr ·
    Und wenn Wasser während dem Reinigen der Krone in die Apple Watch läuft ist die Garantie halt futsch :D
    iLike 26
  2. Stefan 3. Mai 2015 um 14:25 Uhr ·
    Das Ende vom Lied: Krone kaputt!
    iLike 21
  3. Chris 3. Mai 2015 um 14:30 Uhr ·
    Ich hab meine Watch mit AppleCare bestellt wenn die digital Krone irgendwann versagt fahre ich in Store und lasse es mir austauschen oder reparieren. Dafür hab ich schließlich bezahlt
    iLike 38
    • Segafrefo 3. Mai 2015 um 14:57 Uhr ·
      AppleCare kommt abernicht für Verschmutzungen auf… Leider…
      iLike 8
      • Chris 3. Mai 2015 um 15:40 Uhr ·
        Richtig aber durch die Verschmutzung geht die Krone unter umständen kaputt oder funktioniert nicht richtig und da springt Apple Card ein
        iLike 9
  4. Jennifer 3. Mai 2015 um 14:38 Uhr ·
    Ich hab auch AppleCare auf meine Watch und mach mir kein Kopfschmerzen
    iLike 6
    • Frank 3. Mai 2015 um 15:11 Uhr ·
      Und was machst du wenn dein AppleCare abläuft ? Wegschmeißen ?
      iLike 20
  5. Marco 3. Mai 2015 um 14:55 Uhr ·
    Unter fließendes Wasser halten, und Krone drücken? Was ist denn, wenn Wasser eindringt? Apple gibt ja extra an, dass die Uhr nur wassergeschützt ist, und nicht wasserdicht. Sicher, einige Tests haben schon das Gegenteil bewiesen, aber so wird es halt angegeben.
    iLike 2
  6. Inschi 3. Mai 2015 um 14:58 Uhr ·
    Hat jemand schon seine Apple Watch Sport, 42 mm, Space Gray bekommen? Wann bestellt? Wann geliefert?
    iLike 1
    • Chris 3. Mai 2015 um 17:05 Uhr ·
      Meine kommt im Juni hab aber auch Ende April bestellt Und deine ?
      iLike 2
    • Dady 4. Mai 2015 um 06:44 Uhr ·
      Hab meine um 9:01 bestellt. Liefertermin 12-26 Mai. Noch nix passiert… :/
      iLike 0
  7. Chris 3. Mai 2015 um 15:42 Uhr ·
    Bis Apple Care abläufthab ich vielleicht schon die 2 te Generation in der Hand my friend
    iLike 5
  8. der wassertrinker 3. Mai 2015 um 16:02 Uhr ·
    apple care ist abzocke und viele lassen sich das gefallrn :D
    iLike 15
    • Chris 3. Mai 2015 um 16:06 Uhr ·
      Und das begründest du wie ?
      iLike 3
      • steffi 3. Mai 2015 um 16:23 Uhr ·
        Ist doch egal. Wozu etwas begründen. Hauptsache irgendeinen Schwachsinn schreiben!
        iLike 17
    • der wassertrinker 3. Mai 2015 um 19:05 Uhr ·
      begründung kommt: ich würde niemals zusätzlich für etwas SELBSTVERSTÄNDLICHES bezahlen. apple verlangt geld dafür, dass ich mein gerät bei jeglichen schäden umtauschen oder reparieren lassen kann. ich jedoch habe nie apple care gehabt und konnte mit meinem iphone nach 17 monaten zum apple store und habe ein neues gerät bekommen, weil mein iphone defekt war. apple ist ohne apple care schon kulant genug , so dass sich zusätzliche kosten gar nicht lohnen. deshalb verarsche.
      iLike 8
      • steffi 3. Mai 2015 um 21:00 Uhr ·
        Wenn man keine Ahnung hat… Lies dir einfach mal durch was Apple Care bietet. Das ist außerhalb jeder KulanzLeistung und hat damit nicht ansatzweise etwas zu tun. Lass mich raten! Bild-Leser? Zumindest schreibst du Dinge von denen Du keine Ahnung hast mit einer Selbstverständlichkeit, die Ihresgliechen sucht. Hast Du den Text auf einem Apple-Gerät geschrieben? Geh mal zu Apple und Tausch das Ding um, die Shift-Taste scheint kaputt zu sein.
        iLike 8
      • der wassertrinker 4. Mai 2015 um 08:31 Uhr ·
        ich habe noch nie eine bild in der hand gehabt
        iLike 0
      • der wassertrinker 4. Mai 2015 um 08:33 Uhr ·
        ah und noch was steffi. wenn du schon behauptest dass ich keine ahnung habe dann versuch doch mit argumenten meine aussagen zu widerlegen anstatt zu versuchen mich in irgendwelche bild leser schubladen zu stecken
        iLike 0
      • steffi 4. Mai 2015 um 23:51 Uhr ·
        Wenn ich irgendwann einmal Lust verspüren sollte, Leuten wie Dir kostenlose Nachhilfe zu geben, dann vielleicht. Da dies aber eher nicht der Fall sein wird, versuche es doch mal mit den offiziellen AppleCare-Dokumenten. Dann schaust Du Dir noch die Garantie- und Gewährleistungsleistungen an. Gegenüberstellen….und schon kannst Du vielleicht irgendwann mal mitreden.
        iLike 3
    • Baronwhite 3. Mai 2015 um 19:15 Uhr ·
      wieso Abzocke. War bisher immer zufrieden damit
      iLike 1
  9. JensD 3. Mai 2015 um 17:23 Uhr ·
    Und was ist mit Apple Care wenn ich mit der watch wixe uns sper ma eindringt????
    iLike 0
    • Chros 3. Mai 2015 um 17:27 Uhr ·
      Hilfe oO Da man eine Uhr ja eh immer an dem Arm trägt, der nicht die Hauptaufgabe er Tätigkeiten übernimmt, ist die Frage doch nonsense, oder?
      iLike 2
    • Marco 3. Mai 2015 um 18:35 Uhr ·
      Suche dir eine Freundin, dann brauchst du dir über solchen Schwachsinn keine Gedanken machen!
      iLike 2
  10. Dr Zee 3. Mai 2015 um 18:57 Uhr ·
    …oder eine Breitling kaufen. Die geht nach 30 Jahren immer noch, auch ohne Seife und tralala
    iLike 6
  11. Alex 3. Mai 2015 um 20:13 Uhr ·
    Euer Beitrag kam genau zur richtigen Zeit :) Seit heute klemmte die Krone ein wenig und zack die Uhr schön unter lauwarmes Wasser gehalten und ein wenig am Rad gedreht und gedrückt und schon lässt es sich wieder leichtgängig drehen :) Zu den Leuten die Angst haben zwecks Wasser…ich war mit der Uhr schon duschen und im Schwimmbad…ihr könnt ohne Bedenken mit der Uhr ins Wasser ;)
    iLike 3
    • O$BO$$ 3. Mai 2015 um 20:36 Uhr ·
      Wie kriegt man ein Bild ins Profil?
      iLike 0
  12. Herbert 3. Mai 2015 um 20:41 Uhr ·
    Wer sich ein Kondom über die Hand zieht, bevor er die Uhr anlegt, hat auch keine Probleme mit Verschmutzungen durch so eeeekelhafte Dinge wie Hautschuppen und Schweiß! Ein zweites Kondom drüber, schützt dann auch vor Kratzern, Staub und Wasser. Sucht euch doch lieber eine sinnvolle Aufgabe, als sich über jeden Nonsens in Verbindung mit Apple-Produkten zu echauffieren oder legt die Insignien aus Cupertino in die Vitrine um die eigenen Nerven zu schonen.
    iLike 5
  13. Florian 3. Mai 2015 um 21:14 Uhr ·
    öfters?
    iLike 1
  14. JensD 3. Mai 2015 um 21:36 Uhr ·
    oh manche verstehen hier nicht mal die Ironie. Apple Jünger sind schon ein ernstes volk.
    iLike 1
  15. Marc 4. Mai 2015 um 14:29 Uhr ·
    Ab ins säurebad mit dem Mist!!!
    iLike 1
  16. Gaby 6. Dezember 2016 um 10:30 Uhr ·
    Hallo Leute Ich bin Uhrmacherin und trage seit über 2 Jahren eine Applewatch. Dass mit der Krone gibt es auch bei „normalen“ Uhren, wenn man anschlägt oder sie verdrecken lässt geht jede Uhr kaputt. Wie wäre es mit ein wenig Sorge tragen zum Liebling?! Wie oft kommen Leute in unser Uhrenfachgeschäft und jammern: Meine Uhr hat Wasser! Bei Nachfrage: War am Sandstrand und ging schwimmen! Selberschuld sorry! Es ist immer dasselbe… Wenn ich ein neues Auto kaufe und eine Beule mache ist auch nicht der Hersteller Schuld…
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.